Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Timo

Members
  • Content Count

    151
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

29 Excellent

1 Follower

About Timo

  • Rank
    Timo

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hier gibt es noch einen netten Erfahrungsbericht. Seine Bilder sind allerdings teilweise ziemlich "bunt" ;o)
  2. Volle Zustimmung ! Klingt fast so als wären wir auf der gleichen Tour gewesen. 😀
  3. Das trifft es auf den Punkt. Und es passt nicht nur in dieser Diskussion. Danke.
  4. Letztendlich ist es nun das C6i Carbon geworden. Das C5i hätte sicher auch gereicht. Aber das C6i ist nicht so viel schwerer und das größere Packmaß ist auch OK. Es passt wirklich gerade so in meinen Handgepäck-Trollykoffer) Ich ziehe bei den meisten Anwendungen die letzen Beinsegmente nicht aus und nehme dafür wenn nötig ein bisschen von der ausziehbaren Mittelsäule. Die Mittelsäule empfinde ich als stabilere Alternative zum Höhe gewinnen im vergleich zu den letzten dünneren Beinsegmenten. Ich hatte das Stativ letzte Woche in Island dabei bei Regen, Schnee und Wind. Es ist super in der Handhabung, fasst sich gut an, lässt sich gut mit Handschuhen bedienen. Auch Wind war in meinen Einsätzen kein Problem. Sicher gibt es bessere und stabilere Stative. Und bei starkem Wind ist eben Gewicht gefordert. Aber für meinen Hobbyeinsatz ist die gebotene Qualität und Funktion zu diesem Preis absolut ausreichend.
  5. Ich habe mal ein bisschen gebastelt. Ich verwende ja die Cosyspeed Camslinger Outdoor. Mein Problem war immer die Unterbringung eines zweiten Objektives. Mit E-M1 und 12-40 oder 14-150II ist die Tasche voll. Alle mir bekannten Gürteltaschen für Objektive haben ihre Gürtelbefestigung auf Höhe der Gürtelllasche. Wenn ich nun so eine Tasche an den Gurt der Camslinger mache sitzt die Objektivtasche höher als die Camslinger selbst. Wenn ich dann eine Jacke trage muss die über die Objektivtasche und die Nutzbarkeit ist dahin. Also habe ich mir ein Zunehörteil für meine Lowepro Dashpoint- Taschen gemacht, die wie ich ja schon geschrieben habe für 12-40 und 14-150II (Dashpoint 20) oder für das 7-14 (Dashpoint 30) passen. Es handelt sich hierbei um ein Stück 50mm Gurtband mit 2 Schlitzen und 4 angenähten Klettband-Stücken. Die Schlitze habe ich mit einem erhitzten Messer geschnitten. Dass Klettband ist selbstklebendes Tesa Velcro und zusätzlich vernäht. Ich habe eine billige Nähmaschine mit Standardnadel vewendet. Das geht aber auch locker per Hand. Die Klett-Stücke sind so platziert dass sie mit den vorhandenen Klett-Gegenstücken an der Tasche verbunden werden. Ich hatte das System jetzt eine Woche in Island dabei und habe sehr gute Erfahrungen gemacht. Um das ganze besser fotografieren zu können habe ich die Tasche links von der Camslinger eingefädelt. Normalerweise habe ich sie rechts am kurzen Gurtstück der Camslinger. Da ist sie dann sofort im Zugriff.
  6. Oder so etwas wie die LX100II aber mit Klappdisplay und ein bisschen wetterfest?
  7. Die Lasche ist allerdings auch recht schmal. Eine Tasche mit breiter Gürtelschlaufe wird da deutlich fester sitzen.
  8. Das passt nicht. Zu lang. Da müsstest Du die größere Dashpoint 30 nehmen. Die ist aber auch leider breiter. Das Objektiv liegt dann etwas "lummelig" in der Tasche. Ich nehme die Dashpont 30 sobald ich das Oly 7-14 dabei habe. Das hält. Die Lasche durch die man den Gürtel macht ist doppelt (innen und außen) mit Klett befestigt. Allerdings finde ich die Befestigung am Gürtel unpraktisch sobald man eine Jacke trägt. Da sitzt die Tasche für mich zu hoch.Ich habe mir dazu Bänder aus 50mm Gurtband gemacht um die Tasche tiefer an den Gürtel oder an den Gurt meiner Camslinger zu machen. Ich zeig demnächst mal Bilder von dieser Lösung.
  9. Ich nehme an Du hast ein Ladegerät von Pantona oder Baxxtar mit 230V/12V/USB. So etwas habe ich auch für den Urlaub im Camper gekauft. Ich vermeide es aber darin meine Olympus Originalakkus zu laden da die Überwachung fehlt. Ich habe mir dafür 2 billige Nachbauten von Pantona gekauft. Zum Thema Pro und Contra Nachbauakkus gibt es hier im Forum und bei Reinhard Wagner auf https://pen-and-tell.de viel zu lesen. Ich hatte noch keine Probleme, verwende die Teile aber auch nur selten für den genannten Einsatzfall. Als Alternative fällt mir nur ein Wechselrichter mit 230V-Ausgang ein an den Du dann das Oly-Ladegerät einstecken kannst.
  10. Da bin ich mal auf deine Meinung gespannt. Ich hatte diese Tasche auch auf dem Schirm bevor ich die Camslinger Outdoor gekauft habe. Mich störte allerdings dass die Tasche selbst auf der Höhe des "Gürtels" angebracht ist bzw. noch ein bisschen höher . Wenn man nun eine Jacke trägt ist die Tasche im Weg. Oder die Jacke ist weit genug und man trägt die Tasche darunter. Dann geht aber der Schnellzugriff verloren. Da finde ich die Camslinger geschickter, da die Tasche weiter unten hängt. Mit einer nicht zu langen Jacke geht das problemlos. Aber sie kostet eben auch mehr als das doppelte.
  11. Hier gibt´s einen Test von Peter Forsgard :
  12. Leider hat es ja bei der Übernahme aus dem alten Forum das Bild der CS-60 Tasche aus dem ersten Beitrag verschluckt. Ich habe es leider selbst nicht mehr. Bei Google kann man es aber noch sehen : https://goo.gl/images/15Toag
  13. Die Matin Ballade Bag 200 hatte ich auch mal. Für das Geld ist das eine super Tasche. Sieht schick aus, ist unauffällig und robust. Geht optisch ein bisschen in Richtung Thinktank Retrospective. Erstaunlich was da rein geht. Ich hatte zeitweise E-M10 mit 3 Festbrennweiten und dazu eine E-PM2 mit 14-42EZ drin. Eins hat mich aber irgendwann gestört und darum habe ich die Tasche auch verkauft : Die Anbringung des Schultergurtes am Ende der langen Reißverschlüsse. Die Reißverschlüsse zieht es dann beim Tragen nach oben (ich weiß nicht wie ich das richtig beschreiben soll). Dadurch fand ich das immer fummelig umgehängt den Reißverschluss zu öffnen und etwas aus den Ecken rauszuholen.
  14. Ach schön. Danke für Deinen Bericht und das schöne Bild. Ich freue mich schon wenn es bei mir in 4 Wochen los geht nach Island . Da ist es zum Glück meistens nicht ganz so kalt wie bei Dir in Schweden.
  15. Dann war einfach das Wort "exakt" falsch gewählt. Letztlich wollte ich ausdrücken das für mich auf die Schnelle beide bis auf .......lassen wir das Wahrscheinlich sieht das was kommt ganz anders aus.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.