Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Aremac Supmylo

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    314
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über Aremac Supmylo

  • Rang
    Aremac Supmylo

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Aremac Supmylo

    Am Bahnübergang

    Schönes Motiv. Auf der "kalten" Seite der blaue Robur, auf der "warmen" Seite der beige Wartburg. Das passt genau. :)
  2. Ich finde das cool. Sieht ein wenig so aus, wie ein überdimensionierter Lutscher. ;)
  3. Aremac Supmylo

    Tankkartoffeln

    Fotostandpunkt ist eine Brücke zwischen Mannheim und Ludwigshafen. Daher erklärt sich die Perspektive. :) Ich habe bisher bewusst nur OOC JPG-Fotos ohne Beschnitt oder sonstige Bildbearbeitung hier eingestellt, um die Bildqualität in der 1:1 Ansicht zu dokumentieren. Die verwendete E-M5II nebst dem 17er Objektiv sind Leihgeräte, welche ich über das Olympus WOW Testprogramm für ein Wochenende bekommen habe. Aber stimmt natürlich, das man mit passender Bearbeitung (vor allem Bildschnitt) was schickes draus machen kann. :)
  4. Aremac Supmylo

    Betonklotz

    Mein Bild des Tages. :) Hab heute mit der neuen Kamera ein wenig mit den Filtern experimentiert. Das war irgendwie was Monocromes mit Sepia, glaub ich. Jpg ooc. Komischerweise hat es beim Abspeichern der bearbeiteten Version in den Exif die Firmwareangabe (3.0) zerdonnert. Keine Ahnung warum.
  5. Hey, sehr geil. Die Halsbandsittiche haben hier bei uns in der Region eine große Population. Vor einer Stunde hatte ich zwei von diesen grünen Gesellen am Vogelhäuschen vor meinem Küchenfenster hängen. Die plündern dort das eigentlich für die Meisen ausgelegte Futter und die Meisenknödel. Diese "Banditen". ;)
  6. Aremac Supmylo

    Mittagspause

    So ne´ Mietze muss ja schließlich auch mal ausruhen von der vielen schweren Tagesmühe! :)
  7. Möchte wissen wieviel Kohle der Northrup für seine Behauptung bekommt. Und von wem. Von dem schau ich schon seit längerem überhaupt nichts mehr. Eine Type mit "langer Schwanz hat recht" Mentalität.
  8. Müsste es nicht korrekt "Kätzinnen- und Katerfutter" heißen? Ich hab da ja keine Ahnung.
  9. Olympus hat ein Testprogramm für Kameras und Objektive: >> https://wow.olympus.eu/de_DE/choose
  10. Hallo, ich hatte u.a. meine E-M1 kürzlich wegen des gleichen Problemes (Daumenrad) bei Olympus. Kostenpunkt: 61,- Euro brutto. Repariert wurde das dann bei Olympus Czech, Servis Prerov. Nimm bei Problemen immer direkt mit dem Olympus-Service Kontakt auf. Sehr guter Kontakt und exzelenter Service. Reparaturdauer inkl. Versand war irgend etwas über eine Woche. Auf den Tag kann ich es nicht mehr sagen, es ging aber wirklich sehr flott. Kulanz habe ich nicht mehr bekommen, weil die Kamera sich schon deutlich außerhalb der Garantie befindet und ich die Verlängerung verpennt hatte. Dafür wurde mir angeboten, die Sendung durch einen DHL Kurier auf Kosten von Olympus bei mir abzuholen! Besser gehts dann wirklich nicht mehr. Mit der Reparatur war auch alles ok. Bin sehr zufrieden. :) MfG
  11. Also ich behalte meine E-M1, auch wenn es bald ne´ III gibt. Die konnte immer viel mehr als ich, und das wird wohl auch so bleiben. ;)
  12. Und Du kannst auch 100%ig ausschließen, dass es beispielsweise mal runtergefallen ist? Musst ja nicht DU gewesen sein, dem das passiert ist... Ja ich kann das für mich 100% ausschließen. Und andere Nutzer gab und gibt es nicht. Da es neu gekauft wurde, wüsste ich auch nicht wo es ggfls. anderweitig hätte "runterfallen" sollen. Es ist jetzt grad beim Service. Leider hab ich Dödel knapp aber deutlich den Gewährleistungszeitraum überschritten und auch keine Verlängerung gekauft. Nun muss ich das selber zahlen. ;) Eines muss ich aber leider auch anmerken, nämlich dass speziell das 12-40 vom Anfassgefühl und von der Qualitätsanmutung bez. der Verarbeitung her nicht ganz meine Erwartungen an ein Pro Objektiv erfüllt. Hatte früher auch Canon L, da war das doch etwas anders. Es fühlt sich halt etwas zu viel nach "Plastic" an, und das es nach ca. 2,5 Jahren und bei wenig Benützung "trocken" läuft, finde ich auch nicht prickelnd. Vielleicht sind die neueren Pro´s a la 1.4/12-100, 1.2/17 ect. da ja anders. Die hatte ich noch nicht in der Hand und weiß es daher nicht.
  13. Diverse vernünftige SD-Karten (nicht micro) benutzen, nicht das billigste Zeug nehmen. Das Material ist doch so preiswert geworden. Niemals irgend etwas davon per Post nach Hause senden, immer schön in sicherer Box am Mann behalten und persönlich nach Hause tragen. Für unterwegs kann man sich auch ein kleines Netbook besorgen, und darauf Fotos aussortieren, katalogisieren ect. Und als zusätzlicher Speicher tut es das auch noch. So würde ich das machen. :)
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung