Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Frank Z.

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    17
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Frank Z.

  • Rang
    Frank Z.
  1. Frank Z.

    Big Fish

    War im Süd-Ari Atoll auf dem Weg vom Tauchplatz Madivaru-Manta Point nach Maamigili. Wir waren leider nicht die Einzigen die ihn entdeckt hatten. Beim ersten Versuch war ich ziemlich schnell wieder draußen - zu viele Schnorchler. Unser Käpt'n hat dann meinen Frust registriert und mich einige 100 Meter weiter im Meer wieder rausgeschmissen. Mein Buddy und ich konnten dann über 5 min alleine mit dem Walhai schwimmen, was mir aber erst anhand der Daten auf den Bildern bewusst wurde. Von der Größe haben wir den Walhai auf ca. 5-6 Meter geschätzt. Grüße Frank
  2. Frank Z.

    surface

    Hatte ich mal ursprünglich in einem anderen Forum so geschrieben. Nachdem aber seine Erben alles verfolgen was irgendwie mit seinem Namen in Zusammenhang steht, habe ich es lieber gelassen.
  3. Frank Z.

    Feuerwerk

    Hallo Wolfgang, freue mich das dir mein Bild gefällt. Wollte erst gar nichts einstellen, denn wenn ich mir die Fotos hier anschaue sieht das Meiste für mich sehr professionell aus. Habe dir hier mal einen Link zu den "Würmen" rausgesucht https://de.wikipedia.org/wiki/Schraubensabelle Nun meine waren jetzt nicht so groß, vielleicht 15 - 20 cm hoch und der Tentakelkranz hatte einen Durchmesser von ca. 10 - 15 cm, aber dafür hatten die beiden sehr schöne Farben. Die Dinger ziehen sich bei Störung blitzartig in ihre Röhren zurück und man sieht dann nur eine unscheinbare Röhre. Das herantasten ist dabei eigentlich das Hauptproblem beim Fotografieren. Grüße Frank
  4. Frank Z.

    Überflug

    Es hat schon was, wenn so ein Manta knapp über einem lang zieht. Man kann sich dabei des Eindrucks nicht entziehen - die haben Spaß dabei.
  5. Frank Z.

    Big Fish

    endlich nach 10 Jahren Tauchen - mein erster Walhai
  6. Frank Z.

    im Gegenlicht

    Manta-Rochen im Süd-Arie Atoll. Es ist immer wieder ein tolles Erlebnis, wenn die majestätischen Tiere aus dem Nichts des Ozeans auftauchen und mit Anmut und unglaublicher Präzision eines Unterwasserballetts ihre Runden ziehen. Natürlich braucht es dazu immer eine ordentliche Portion Glück.
  7. "...Die einzige Möglichkeit ist ein toleranter Arbeitgeber mit einem duplexfähigen Farblaser....", das war dann auch meine Lösung. Grüße Frank
  8. Frank Z.

    Fischsuppe II - Mittendrin statt nur dabei

    Blaustreifen-Schnapper schwimmen tagsüber oft in großen Schwärmen und mit etwas Geduld kann man manchmal auch "Schwarmmitglied" werden.
  9. Frank Z.

    Fischsuppe I

    Soldatenfische als nachtaktive Tiere verbringen den Tag an lichtgeschützten Stellen (Grotten und Höhlen) und nutzen die Nacht zur Jagd auf Krebstiere. Ihre schöne rotorange Farbe im Licht der Lampe (UW-Blitz) begeistert mich immer wieder.
  10. Frank Z.

    PINAR I

    Die PINAR 1 war ein ehemaliges Wasserversorgungsschiff der türkischen Marine und wurde 2005 außer Dienst gestellt. Seit 2007 liegt es als Wrack in ca. 30 m Tiefe als "Spielplatz" für Taucher vor Bodrum auf dem Meeresgrund. Den Dramatikmodus der M1 finde ich hier recht passend.
  11. Hallo zusammen, Kamera ist vom Service zurück und alles wieder gut und dazu das beliebte Microfasertuch. Wenn ich den Reparaturbericht richtig interpretiere, wurden offenbar die Kontaktestifte (Anschlüsse) ersetzt und die obere Abdeckung erneuert. Na egal, Hauptsache die Kamera macht nicht wieder schlapp. Grüße Frank
  12. Muss nicht unbedingt ein Software-Problem sein, da ich solche Aussetzer schon in der Vergangenheit immer mal wieder hatte und nach dem Vorgehen nach Reinhard alles wieder ok war. Aber grundsätzlich hat man mit der Kamera schon eine Art Computer in der Hand, die man vielleicht dann auch so behandeln sollte. Na jedenfalls ist dank Service plus alles geregelt und die Kamera wird am Donnerstag abgeholt. Grüße Frank
  13. Danke für die schnellen Antworten, hatte ich alles schon probiert, hat aber leider nichts gebracht, - dann werde ich nachher mal den Service anrufen. Grüße Frank
  14. Nach einem Objektivwechsel erkennt die Kamera die Objektive nicht mehr, d.h. Display bleibt dunkel und der MF-Modus wird angezeigt, welcher auch nicht verlassen werden kann, egal was drauf ist (12-40mm, 60 mm oder 8mm). Rücksetzung auf Werkseinstellungen hat auch keine Änderung gebracht. Außerdem hat sich auch die Abdeckung (Wählscheibe) des Programwahlrades gelöst. Bleibt wohl nur der Service- Reparatur?
  15. Ich fotografiere mit der Olympus E-M1 im Aquatica Gehäuse. Dazu habe ich für das 12-40 den 8" SW8 Domeport. Das neue Oly 8mm Fisheye passt da auch rein und funktioniert an Land auch ohne Abschattungen problemlos. Da ich schon nächste Woche zu einer Tauchsafari in die Ägäis fliege, wird es vorher mit einem Unterwasser Test wohl nichts mehr werden und mit der Beschaffung des 4" Fisheye-Domeports erst recht nicht. Hier gibt es ja auch einige die sich mit der UW-Fotografie befassen, vielleicht hat jemand mit so ähnlicher Konfiguration schon mal fotografiert. Wie wirkt sich da die Wasser-Luft Brechung aus? - Verzerrung, Schärfe? Grüße Frank
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung