Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Subhash

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.165
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1.442 Ausgezeichnet

Über Subhash

  • Rang
    Mögen die Photonen mit uns sein!

Letzte Besucher des Profils

1.486 Profilaufrufe
  1. „Bohnenernte #8150” – Olympus E-5 mit Zuiko 12-60 mm f/2.8–4 @ 45 mm, f/7.1, 1/60 sec, ISO 400; Ausarbeitung in Lightroom
  2. Subhash

    „Weggabelung #8124”

    Danke! Das ist auch ein ganz besonderer Platz.
  3. „Baumstamm #8137-41” – Olympus E-5 mit Zuiko 12–60 mm f/2.8–4 @ 20 mm, f/4, 1/50 sec, ISO 400; Ausarbeitung in Lightroom
  4. Das stimmt so nicht. Kunstwerke haben eigene Regeln und außerdem kommt es auf die Örtlichkeit an. Übergriffige, aufdringliche Fotograf*innen sind eine Qual, und ich begrüße Gesetze, die davor schützen.
  5. Was tut diese Frage übrigens in dieser Kategorie?!
  6. … und die Qualität besser wird, weil Objektivfehler wie chromatische Aberration, Unschärfe, Verzerrungen usw., die nie gänzlich zu vermeiden sind, am Rand verstärkt auftreten.
  7. Im Kunsthaus Wien im 3. Bezirk (vulgo „Hundertwassermuseum”) findet gerade eine Ausstellung über Street Photography statt. Ich finde sie zum Teil reisserisch und übergriffig. Ruhiges hat wenig Raum. In meinem Fotoblog habe ich eine kurze Kritik geschrieben. Wer die Gelegenheit hat, soll sie sich aber trotzdem ansehen. Das Kunsthaus Wien hat übrigens oft gute Fotoausstellungen, die sind ein Schwerpunkt des Hauses.
  8. Ja, es ist erschreckend wie naiv viele sind. Die machen noch fleißig mit um die totalen Überwachung voranzutreiben und werden erst aufwachen, wenn sie der nächsten Diktatur selbst zum Opfer fallen. Wer einmal mitbekommen hat, wie Produkte fotografiert werden um dann gefälscht zu werden, wundert sich auch nicht, warum jemand einen Sessel nicht fotografiert haben möchte. Eine ziemliche Unverfrorenheit wurde mir vor einiger Zeit berichtet: Ein Fotograf stellt seine Bilder bei einer Messe zum Verkauf aus. So manche Leute, denen sie gefallen, kaufen sie nicht, sondern fotografieren sie stattdessen ab. (Und weil sie ja sowieso nicht verstehen, worum es geht, posten sie sie womöglich noch bei irgendeinem asozialen Medium, das in seinen AGB stehen hat, dass ihnen alle Rechte zur Verwertung übertragen werden, die die Postenden natürlich gar nicht innehaben. Der oder die Urheber*in kann ja dann klagen …)
  9. „Weggabelung #8124” – Olympus E-5 mit OM Zuiko 50 mm f/1.4 („analoges” Objektiv) @ f/2, 1/400 sec, ISO 200; Ausarbeitung in Lightroom
  10. Mein Stand des Wissens ist: Die Bridge kann nur Bilder auf Laufwerken finden, die gerade gemountet sind. Sie hat keine Datenbank. Zu diesem Zweck durchsucht sie jeweils ein einziges Laufwerk und zwar bei jeder Suche neu und daher entsprechend langsam. Für größere Bildbestände ist sie daher meines Erachtens nach unbrauchbar.
  11. @Analog im Kopf: Jetzt muss ich es einmal sagen: Dein Wasserzeichen stört das Bild manchmal sehr stark. Besonders, wenn es sich um Graustufenaufnahmen handelt. Versteh‘ mich nicht falsch: Angesichts des allgemeinen Datendiebstahls halte ich es für sehr sinnvoll Wasserzeichen anzubringen. Sie sollen nur die Bilder möglichst wenig stören.
  12. Subhash

    Ein frischer Morgen.

    Ich hab‘s schon einmal gesagt: Ich finde, dass in drei Schritten in unterschiedlichen Stadien der Bildausarbeitung geschärft werden sollte: Eingangsschärfung (nur bei RAW), kreative Schärfung und Ausgangsschärfung (diese meint Libelle103). Genaueres in meinem Fotoblog: https://www.subhash.at/fotoblog/schaerfe-in-der-fotografie
  13. Es hängt ja sehr vom Ausgabemedium ab: Auf dem Handy wirkt das Bild sehr gut!
  14. Auf dem Handy schaut’s gut aus, am Desktop total überschärft. Absicht?
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung