Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Ekkehard

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    7
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Ekkehard

  • Rang
    Ekkehard
  1. Hallo zusammen, ich arbeite gern mit dem FastStone Image Viewer, der für meine Zwecke das passende Programm ist. Die im Programm enthaltene englische Bedienungsanleitung überfordert mich aber und ist unvollständig. Da ich bei manchen Anwendungen intuitiv nicht weiterkomme, würde ich mich über einen Hinweis freuen, wo ich eine deutsche Bedienungsanleitung finden kann. Eigenes Suchen im Netz war bisher erfolglos. Vielen Dank und VG Ekkehard
  2. Dank an alle für die umfassenden Tipps! Aus eigener Erfahrung: Die ersten Fotos sind oft die besten. Deshalb gut vorbereiten, die alleinige Befehlsgewalt durchsetzen, und los geht's. Und schon sind die Bilder im Kasten. Mit herzlichem Gruß Ekkehard
  3. Warum nicht die ausgezeichnete Lichtquelle des Vergrößerungsgerätes nutzen? Wenn ich von den alten Negativen oder Dias noch einen Abzug brauche, mache ich es so: Am Vergrößerungsgerät werden Objektivplatte und Balgen abgebaut und der ganze Kopf in die Waagerechte gedreht. Davor wird die E-M1 aufs Stativ gestellt, das 12-50er in Makrostellung. Für Schwarz-Weiß-Negative Bildmodus „monotone“ mit Kontrast +2, Programm A mit Blende 8, Selbstauslöser mit 2 sec Vorlauf, Kameramenü 2: Antishock auf 2 sec, ISO-BKT bei 250, WB auf Glühbirne, LF. Für Farbnegative: Bildmodus mit Kontrast +2; WB auf ein Stück unbelichteten Film derselben Marke, ggf. etwas Belichtungskorrektur. Für Dias: Bildmodus mit Kontrast 0 oder auch weniger; WB auto; Belichtungskorrektur ausprobieren, bei mir: +0,3. Die Bearbeitung geschieht im Faststone-Image-Viewer. Die Qualität der Scans ist besser als z.B. die Qualität Jahrzehnte alter Dias, die teilweise inzwischen böse nachgelassen haben. Viel Erfolg! Ekkehard
  4. Auch von mir vielen Dank. Ich werde Deine lakonischen Kommentare vermissen, aus denen ich so viel gelernt habe. Aber zum Glück gibt es noch "Pen and Tell". Ich wünsche Dir weiterhin alles Gute! Ekkehard
  5. Liebe Fotofreunde, mein Schwarz-Weiß-Fotolabor lag schon viele Jahre lang brach, so daß ich es nun aufgelöst und verschenkt habe. Wenn ich von den alten Negativen doch noch einen Abzug brauche, mache ich es so: Am Vergrößerungsgerät werden Objektivplatte und Balgen abgebaut und der ganze Kopf in die Waagerechte gedreht. Davor wird die E-M1 aufs Stativ gestellt, das 12-50er in Makrostellung. Bildmodus „monotone“ mit Kontrast +2, Programm A mit Blende 8, Selbstauslöser mit 2 sec Vorlauf, Kameramenü 2: Antishock auf 8 sec, ISO-BKT bei 250, WB auf Glühbirne, LF. Die Bearbeitung geschieht im Faststone-Image-Viewer: SW-Umkehr, Wahl der besten Datei aus den 3 ISO-BKT ggf. horizontal spiegeln Bildbeschnitt Helligkeit, Kontrast. Staub wegstempeln ein angenehmes Schwarz einstellen Und ab geht‘s zum Online-Fotolabor. Dabei „ohne Korrektur“, sonst ist der mühsam eingestellte Schwarz-Farbton wieder hin. P.S.: Natürlich ist hier die hohe Kunst (Abschatten, Wedeln...) nicht mehr möglich, aber für die meisten Negative reicht es. Und für Dias funktioniert es natürlich auch. Viele Grüße Ekkehard
  6. Liebe Fotofreunde, herzlichen Dank für die vielen Anregungen, die mich einen großen Schritt weiter bringen. LG Ekkehard
  7. Hallo, Meine aktuellen vier Lieblings-Fotos hängen als 50x65-Abzüge in Kopfhöhe nebeneinander an der Wand. Ich möchte sie in ein besseres Licht setzen, wahrscheinlich durch eine Beleuchtung von der Decke. Kann mir jemand mit seiner Erfahrung helfen? Welche Leuchten sind empfehlenswert? Gibt es etwa inzwischen eine LED-Beleuchtung mit befriedigendem Farbspektrum? Vielen Dank im Voraus! LG Ekkehard
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung