Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

ED

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.178
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von ED

  1. Hallo Jürgen, genau mein Punkt!
  2. Hallo, falls Bob Panick sich eines Tages entscheiden sollte, auf die gegenwärtigen (Javascript-) Effekte auf seiner Web Site zu verzichten, was ich jedoch nicht annehme, dann werde ich diesen Artikel möglicherweise ebenfalls lesen.
  3. Hallo Christian, Kriegt Ihr das nicht auch anders, ohne Facebook, hin? Facebook? Nö, danke. Nicht mit meinen Daten!
  4. Hallo, Interessant :-) Stelle mir gerade folgendes Szenario vor: Patient: "Herr Doktor, ich habe Visionen." Arzt: "Dann brauchen Sie eine Olympus!" Fazit: Bei Olympus, da werden Sie geholfen! [EDIT] Es wäre heraus zu finden, welche Krankenkasse in dieser Situation für 'ne Olympus zahlt.
  5. Hallo, früher galt die Maxime: "Wer Visionen hat, der sollte zeitnah einen Arzt konsultieren."
  6. Hallo, cool. Klar, man kann mit der M1.2 Bilder machen. Das tue auch ich mit dem Ding mehr oder weniger täglich. Und was kann nun (in diesem Bericht) die M1.2, was all die anderen Canon-, Nikon-, Sony- und Fuji-Mitbewerber nicht können? Bitte klär mich doch mal diesbezüglich auf!
  7. Hallo, Ha, noi, dess hätt i nett denkt! Und? Schläfst Du nun entspannter? [EDIT] PS: Für mich persönlich ist entscheidend, dass mein Equipment genau das tut, was es soll, und dass es innerhalb der mFT-Norm interoperabel ist -- gleichgültig, ob es von Olympus, Panasonic oder Voigtländer kommt. Ob nun einer dieser Hersteller "King of Innovation", Kaiser von China oder Großwesir ist, das ist zumindest für mich persönlich genau so interessant, wie wenn in China ein Sack Reis umfällt.
  8. Hallo, anbei ein Bild vom Winter-Tollwood 2015 in zwei Beschnitt-Varianten. Titel: "Sprachlos"
  9. Hallo Rena, Das muss ein Sekundenbruchteil vor dem großen "schlapp !" mit der Zunge gewesen sein, vermute ich.
  10. Hallo Andreas, Laut EXIF 4.60m bei 45mm. Das Bild ist von 20MPix auf 6.8MPix beschnitten.
  11. Hallo, wenn man mal ganz grundsätzlich Messen verschiedener Branchen über einen Zeitraum von, sagen wir, 30 Jahren hinweg betrachtet, dann sind deutsche Messen im Vergleich zu amerikanischen Messen geradezu gigantomanisch, was den Aufwand betrifft -- und vor allem auch die Kosten für die Aussteller. Auch solche Kosten wollen in einem vernünftigen Verhältnis zum Ertrag stehen. Insofern eher eine Rückkehr zur Angemessenheit.
  12. Hallo Andreas, Ja, das hat er. Und außerdem darf er gerade in das Allerheiligste des Pt. Pinos Leuchtturms (Pacific Grove, CA), in dem sich die Fresnel-Linse (ein Prismen-Array) befindet. Dieser Bereich ist sonst generell "off limits" für Besucher, denn der Leuchtturm (und die Linse) ist 163 Jahre alt und immer noch in Betrieb. Pt. Pinos ist der älteste Leuchtturm an der US-Westküste. Zu Deinem Bild: Nach dem Überstehen einer 2.5-stündigen Session hat die Dame wirklich noch recht gute Laune. Spricht nicht zuletzt auch für den Fotografen!
  13. Hallo, und hier noch etwas "prominenter Frohsinn" aus dem San Francisco International Terminal. Titel: "Hello, good bye!"
  14. Hallo, hier noch ein Bild, das dort im Monterey Bay Aquarium aufgenommen wurde, wo Besucher regelmäßig aus dem Häuschen geraten. Titel: "Wow!"
  15. Hallo Schappi, ich vermute, dass Du damit gar nicht so falsch liegst. Und ganz nebenbei: Es braucht eigene Kompetenz (in der betreffenden Angelegenheit), um die Kompetenz anderer zu erkennen und anzuerkennen. Ich weiß nicht, von wem dieses (sinngemäße) Zitat ursprünglich stammt, aber ich pflichte ihm bei.
  16. Hallo Detlev, wirklich großartige Bilder -- vor allem kein beliebiges Sammelsurium, sondern wirklich thematisch zusammen gehörige Motive. Großes Kompliment!
  17. Hallo, wie schon mehrfach geschrieben, kann ich hier leider keine Inline-Bilder einstellen. Darum das Bild als Datei-Anhang zu diesem Posting. Titel: "Crazy Star" (Nokton f0.95/10.5mm) Im Hintergrund ist der Marine Layer zu sehen, der von der San Francisco Bay heran zieht.
  18. Hallo Schappi, Das Nokton f0.95/10.5mm. Anbei zwei Bilder, einmal bei Tag mit großen Lichtquellen (Sonne und Halogen-Lampe), und einmal nachts mit unzähligen kleinen Lichtquellen (LEDs). Bei letzterem sollte man allerdings hinein zoomen, um die Sterne auch am Bildschirm sehen zu können.
  19. Hallo Thorsten, Die Baum-Struktur (Sinn-gemäß) haben seinerzeit etliche Leute gefordert, aber leider wohl nicht selten, ohne auch die Implikationen zu verstehen. Auch die Forderung / Meinung "Keine Steuern mehr!" klingt ja auf den ersten Blick richtig gut -- bis man mal etwas intensiver darüber nachdenkt. Selbstverständlich darf jeder so viel meinen, wie der Tag lang ist. Keine Frage, beliebige Meinungen sind fraglos zulässig, was jedoch nicht impliziert, dass selbige deshalb auch zwangsläufig korrekt oder gar relevant sind.
  20. ED

    Alles wird gut!

    Hallo Axel, das war sicher ein sehr angenehmes Erlebnis. Ich persönlich tendiere allerdings dazu, das eher an den beteiligten Personen fest zu machen, und weniger (oder gar nicht) an Firmen. D'accord! Und, was mich anbetrifft, auf die Kamers und Objektive aller MFT-Hersteller am Markt. Schließlich belebt Konkurrenz nicht nur das Geschäft, sondern treibt auch Innovation voran. Davon abgesehen: Ich selbst habe derzeit (fast) alles, was ich brauche, und leide definitiv nicht unter GAS (Gear Aquisition Syndrome).
  21. ED

    Testfoto_300_0105

    Hallo Hermann, da jeder der drei Objektivköpfe jeweils zweidimensional abbildet, können wir mit dem Objektiv nunmehr also endlich sechsdimensional fotografieren. Das habe ich doch richtig verstanden, oder? Herzliche Grüße, ED
  22. ED

    9

    Katz ist gut!
  23. ED

    High Clouds

    Hallo Hermann, Die wirst Du in Kalifornien allgemein nur noch als alte, meist nur sehr mäßig erhaltene Autos finden. Ja, PG ist trotz einger Touristen eher ruhig. Eine von den "Places of the Heart", wie John Steinbeck es mal nannte -- und das nicht nur für Steinbeck. Er hatte auch mal dort gewohnt und Du findest etliche Anspielungen/Erwähnungen von Orten in und um PG in seinen Werken. PG grenzt auf der David Ave direkt an Monterey und eines der alten "Cannery Buildings" ist das heutige Monterey Bay Aquarium, das am Nordostende der David Ave liegt. Wenn Du mal ein schönes altes Auto sehen willst, findest Du das in dieser Galerie in der John Denver-Trilogie, (derzeit) auf Seite 4: "Paying Tribute to a Friend" und "Listening to the Waves". Diese Bilder wurden übrigens auch in PG aufgenommen. Gruß, ED
  24. ED

    Sie will doch nur spielen

    Das ist wirklich Ratten-, pardon, Mäusescharf! Gruß, ED
  25. ED

    Sonnenuntergang am Golden Gate 2

    Endlich mal eines der nicht langweiligen, schon hundert Mal gesehenen GG-Bilder! Herzliche Grüße, ED
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung