Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Analog im Kopf

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    235
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

97 Ausgezeichnet

Über Analog im Kopf

  • Rang
    Analog im Kopf

Letzte Besucher des Profils

473 Profilaufrufe
  1. Ich kenne nur das 7-14. Es ist spitze, aber schon ein ganz schöner "Brummer" - deutlich größer noch als das 12-40 2,8.
  2. Moin, das 8-18 kenne ich nicht, aber es wird sicher eine gute Leistung bringen. Es wird zur M5 passen, aber die Bedienung von Pana und Oly unterscheidet sich etwas, auch bez. Funktionalität. Das 12-40 hat eine separate Taste auf die man viele nützliche Funktionen legen kann; dies bietet das Pana nicht. Wie schon empfohlen, würde ich mich auf eine Marke festlegen und dabei möglichst bleiben. Stichworte sind z.B. Bildstabilisator, Blendenring, L-Fn Taste. Ich habe "notgedrungen" nur ein "Fremdobjektiv"(Panasonic) und das funktioniert ala MFT natürlich einwandfrei. Das 12-40 hat eine durchgehende offene Blende von 2,8 und bietet eine sehr gute Bildqualität. Wenn ich mal "kompakt" unterwegs sein möchte, dann ist es immer noch eine meiner Lieblingslinsen. Für mich der beste Kompromiss aus Lichtstärke, Brennweitenbereich, Qualität insgesamt Gewicht und Kompaktheit. Klare Empfehlung. Das 12-100 f 4.0 ist ähnlich gut, aber halt deutlich größer, schwerer und nur Blende 4. Wenn das nicht "stört", dann passt es mit der Linse ganz sicher. Die Qualität ist für den Brennweitenbereich spitze und der Bildstabilisator mit entsprechenden Oly-Kameras einfach genial.
  3. M1.1 mit 45 /1,2 bei offener Blende.
  4. E-M1.1 mit 45 / 1,2 bei offener Blende.
  5. Selbstgemachter Flammkuchen mit Pfifferlingen, roter Beete und Tete de Moine bei wunderbarem Wetter. M1.1 mit 12-100 / 4,0 BW: 38 mm, Blende: 5,6 Vielleicht mal etwas anderes - eher stimmungsvoll als perfekt 😉
  6. Am Teich. M1.1 mit 7-14 / 2,8 BW: 7 mm, Blende: 2,8
  7. Farn im Garten. Eine kleine Spielerei mit Schärfe und Unschärfe. M1.1 mit 7-14 / 2,8. BW=14 mm ; f=2,8
  8. Wenn Du grundsätzlich weiterhin Interesse an der Fotografie hast, ist mein Tipp, die Kamera einfach mal eine zeitlang wegzulegen und sich nicht mit dem Thema zu befassen. Bei mir führt "krankhaftes" "ich muss jetzt unbedingt fotografieren" eher zu Frust und Ergebnissen, die mir nicht sonderlich gut gefallen. Glücklicherweise habe ich das selten 😉 So ist jedenfalls meine Erfahrung.
  9. Alter Buick mit Patina, aber dennoch gepflegt. M1.1 mit 12-100 / 4,0
  10. Kirche in Celle - Spiegelung in einem Ferrari. M1.1 mit 12-100 / f4
  11. Also wenn einer auf die falsche Sensorgröße gesetzt hat, dann Du selbst 😉 Bokeh ist kein Wert, sondern beschreibt die Unschärfequalität. Diese hängt wesentlich vom verwendeten Objektiv ab. Auch an KB kann ich Objektive mit mir unangenehmen Bokeh anflanschen. Den letzten Satz kann ich nicht nachvollziehen, aber wenn das Deine Meinung ist, dann ist das so.
  12. Stammkunden und Kundenbindung sind doch nicht schlecht. Und ich kaufe gelegentlich sogar mal was Neues 😀 Ich frage mich allerdings, warum die Olympus-Verantwortlichen den Markt und die Konkurrenz nicht im Blick haben, während hier wohl die geballte Marketingkompetenz versammelt ist 😉 Und damit bin ich auch raus aus dem Faden hier.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung