Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

kultpix

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    1.707
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

410 Ausgezeichnet

5 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über kultpix

  • Rang
    kultpix

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. ... und er hat auch noch zwei davon ... 😉😂
  2. Ich kann sowohl Franks, als auch deine Theorie für den Grund des Newsletters nachvollziehen. Das war mit ein Grund diesen Newsletter hier zur Diskussion zu stellen.
  3. ... "Ihr Produkt braucht eine Reparatur? Wir sind für Sie da!" Jetzt wird alles besser!?! Ich bin mal gespannt ... https://my.olympus-consumer.com/de/p/services?mid=3PYNS37T-RXX164E&m2u=3Q115JOJ-3PYNS37T-28UUKR&mdc=N_RepairProcess_Jan20_Central_DE&rid=X99CJBG-13LJI28_1V74N4Y-P8VAU&bpid=13bdda4d-0495-b675-e100-00000ae3fe28 Nicht das wir uns bald wieder nach den alten Reparatur-Prozessen zurücksehnen. Grüße Stef@n
  4. Danke für die Vorwarnung! 😉 Nee, schön dass es dir wieder besser geht!
  5. ich auch! Habe das mal in mit Sprachenerkennung in den Google-Übersetzter eingeben. Kommt raus: "Mindestens achthundert Jahre alt wurde ersetzt"?!? 🤔
  6. dann doch lieber Bier? 🤔
  7. ... ich habe dabei nicht an die Haltung gedacht in der er den Kaffee zu sich nimmt, sondern eher an das Getränk - Tee wäre gesünder.
  8. Mich stimmt es eher bedenklich ... Grüße Stef@n
  9. In den 80er mit analog Canon AE1 Programm eingestiegen. Danach Umstieg auf digitalen kompakten Canon S50. Dann Panasonic TZ3 und FZ50. 2009 Umstieg auf Olympus mit E-620 weil: ich Blitze der Panasonic weiter verwenden konnte. die E-620 die erste Kamera (unter den Mitbewerbern) in der Klasse mit Klappdisplay war. zu diesem Zeitpunkt Olympus der erste Hersteller mit LiveView war. das Preis-/Leistungsverhälnis sehr gut war.
  10. Dann lege ich noch mal nach: Men at work.
  11. Zurück zum Thema Museum. Hier ein paar Dampf-Monster die bei der Museumsveranstaltung "Volldampf voraus" 2016 im Freilichtmuseum Lindlar gezeigt wurden. Sorry Manfred, Architektur kommt da weniger vor. 😉
  12. .. oder bezahlen können. 🙁
  13. In solch einem Laden habe ich als Kind/Jugendlicher auch noch eingekauft. Die Gouda-Käse-Scheiben wurde noch vom Block geschnitten, die Brötchen wurden mit bloßen Händen angefasst, den Lolli durfe man sich selbst aus dem Glas nehmen. Kaffee, Mehl und Salz gab es lose und eine Einkaufstasche hatte man sowiso dabei. Und das Ganze haben wir ohne Kassenbon überlebt!!! Grüße Stef@n
  14. Hat Dir Deine Mutter in der Kindheit nicht schon gesagt, dass Du nicht immer alles anfassen sollst ... 😉😉😀
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung