Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

kultpix

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.601
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Alle erstellten Inhalte von kultpix

  1. Die haben beim Zusammenbau im Werk vergessen die Schutzfolie vom Sensor zu entfernen. 😉
  2. kultpix

    Früher ein Geheimtip...

    In der Presse habe ich gelesen, dass die Holz-Stege im Hohen Venn wegen der hohen Instandhaltungskosten durch Kies-/Schotter-Wege ersetzt werden sollten. Das ist aber nun wieder verworfen worden - Gott sei Dank.
  3. Ich habe ein älteres Rollei Steckfilter-System. Heute würde ich mich wegen der praktischen Handhabung für das Haida System M entscheiden.
  4. kultpix

    Geschenk für die Muttie?

    In Zeiten der Pandemie erinnert man sich gerne an die Zeiten zuvor. 😂 Heute würde ich evtl. einen Gutschein für eine Booster-Impfung verschenken. 💉💉💉
  5. kultpix

    Noir Flohay(2)

    👍 Seltsam, ich war 2019 bei ca. 35° C dort. Die Dinger werden einfach nicht grün. 😂 Die Schilder an den Stämmen habe ich damals nicht gesehen, was steht da drauf?
  6. Das wäre mir zu umständlich! Meine Lösung: MF + Lupe=Ein + Peaking=Ein in Anwendermenü speichen und eine Taste damit belegen. oder: Zwei Tasten mit Lupe + Peaking belegen.
  7. Der MF-Assistent funktioniert wohl nur mit den Pros. So getestet mit meinem 12mm f2.0 und 17mm f1.8.
  8. kultpix

    112

    12 l Hubraum - 😮 - staun!
  9. kultpix

    112

    Als Feuerwehrmann, LKW-Fahrer oder einfach nur so? Ja, damals hatten die Karosserien noch Formen. Allein der Motor strahlt ein Kraftpotential aus obwohl bereits einiges demontiert ist.
  10. kultpix

    112

    🙏, Hartmut.
  11. kultpix

    112

    @Hoppmann + @fotogramm Danke! Ein paar Infos zur Bearbeitung: LR entwickelt und alle Farben außer Rot entsättigt, dann in Color Efex mit DetailExtractor nachbearbeitet. Grüße Stef@n, frisch geboostert 💉💉💉
  12. kultpix

    Noir Flohay

    In der letzten Woche habe ich Bilder von der Stelle im Schnee gesehen. Ich hatte den Eindruck, dass einige der Bäume zwischenzeitlich umgekippt sind. 🤔
  13. kultpix

    112

    Danke Georg! Ein paar Monate zuvor war die Motorhaube mit dem Magirus-Deutz-Symbol noch drauf. Aber man kann nicht alles haben ... 😉
  14. kultpix

    Verlassene Orte

    Album für verlassene Orte, Zerfall, Morbides und Mysteriöses.
  15. kultpix

    112

    Vom Album Verlassene Orte

    Ein alter Magirus-Deutz Drehleiterwagen in Belgien. Das Fahrzeug steht an einem ehemaligen Preventorium für mit Tuberkolose infizierte Kinder und Jugendlichen in der wallonischen Region Belgiens, ca. 20 km von der deutschen Grenze entfernt. Es trägt auf der Rückseite die Werbe-Aufschrift "Schäffer Lichtwerbung". Mich würde die Historie des Fahrzeugs interessieren: Bei welcher Feuerwehr was der Drehleiterwagen im Einsatz? Wie kommt es über den Umweg einer Lichtwerbungs-Firma dort hin und warum steht es ausgerechnet dort?

    © Stefan Schmidt

  16. Zu 1.: Ich habe in den letzten Wochen einige Infos über progammierbare LED-Lösungen für den Raspberry Pi gesammelt und muss mich jetzt noch um die praktische Umsetztung bemühen. Raspberrys, Python-Dateien und Ideen sind bereits vorhanden, allerdings fehlen mir noch ein paar Kleinteile und ein für meine Ansprüche passendes LED-Band. Zwischenzeitlich habe ich noch aus Plexiglas-Resten von anderen Projekten Blades ausgeschnitten und bearbeitet. Mit weniger Aufwand und kostengünstiger sind "programmierbare" LED-Strips mit Fernbedienung (auch digitale Lichtbänder genannt), die man seinen Bedürfnissen entsprechend anpassen und verwenden kann (z.B. Dome-Rad). Infos und Anregungen kann man sich ergoogeln und die Anwendung/Ergebnisse in Youtube ansehen. https://learn.adafruit.com/dotstar-pi-painter http://cora-photography.de/light-painting/nggallery/page/1 http://www.thomas-reimann.com/2015/02/lightpainting-mit-dem-raspberry-pi/ https://www.pcwelt.de/ratgeber/Light-Painting-mit-dem-Raspberry-Pi-Malen-mit-Licht-9653979.html https://sites.google.com/site/mechatronicsguy/lightscythe u.s.w. Zu 2.: Das Buch von Olaf Schieche enthält einige wertvolle Tipps für die Praxis, die man aber auch in anderen Online-Quellen findet oder durch eigene Aktivitäten selbst heraus findet und abhängig von den eigenen fotografischen Vorkenntnissen sind. Möchte man das Thema nicht ganz unvorbereitet angehen ist es ganz nützlich, behandelt aber das Thema programmierbare LED-Lösungen mit Kleinstcomputer, wie z.B. den Raspberry, nicht. Die Anwendung von "digitalen Lichtbändern" in Form vom Dome-Rad oder die unterschiedlichen Orb-Arten werden darin aber ausfühlich behandelt.
  17. Vielleicht noch abschließend die Informationen, dass die Felder für Motiv- und Fokusabstand nicht zum EXIF-Standard zählen und so "kein Anspruch" auf "Austausch bzw. Übergabe" zur weiteren Verarbeitung besteht. Quelle Wiki: Zusätzlich zu den Standard-Feldern können Hersteller noch spezifische „Maker-Notes“ einfügen, die herstellerdefinierte, proprietäre Informationen enthalten, die entweder vom Exif-Standard nicht definiert sind, oder deren Inhalt aus anderen Gründen nicht offengelegt werden. Beispiele: Focus Mode AF Point Focus Distance Total Pictures
  18. Ja, so ist es! Deshalb steht in meinem Sceenshot die Zeile die mit dem Motivabstand direkt unterhalb von Dateinamen, weil ich sie durch "Anpassen" dort hin geschoben habe. Der Fokusabstand, den ich eigentlich direkt unter den Dateinamen positioniert habe, wird bei den Nikon-Dateien auch nicht angezeigt, weil er offensichtlich auch bei den Nikon-Dateien nicht ausgelesen werden kann, obwohl er in den EXIF-Daten vorhanden ist: Anpassen:
  19. Lesen Pit, lesen ... ! Es geht um Lightroom. Eine Alternative zum Auslesen der Informationen hat er bereits. 😉 Grüße Stef@n
  20. Moin Kurt, das Problem konnte ich nachvollziehen. Es scheint wohl abhängig von dem Format oder der Feldinformation in der RAW-Datei (in meinem Beispiel) zu sein. Bei den Oly-Dateien werden die Informationen nicht ausgelesen und in LR angezeigt. Bei den NEF-Dateien einer alten Nikon D 90 wird zumindest der Motivabstand ausgelesen (s.Bild). Bei den NEF-Dateien einer Nikon D7000 werden die Infos wieder nicht ausgelesen. Grüße Stef@n
  21. Für den Anfang müssen es auch nicht immer die teuren (aber bestimmt Preis-werten) von Letlenser sein. Ich habe vor ein paar Wochen ein LED-Taschenlampe im Discounter für knappe 15 € erwischt, die alle Voraussetztungen für LP mitbringt: 520 Lumen, Akku-Betrieb (1x 2000mAh 18650 lithium included, austauschbar), Lichtstrahl fokussierbar, 2 Helligkeitsstufen und Flash-/Function-Modus und obendrein noch USB-Powerbank-Funktion.
  22. Hi Harald, seit wenigen Wochen beschäftige ich mich mit Lightpainting Tools, da ich in der dunklen Jahrszeit etwas basteln wollte, was in Verbindung mit Fotografie steht. Dabei habe ich hauptsächlich Augenmerk auf den Selbstbau von Blades, LED-Sticks, LED-Dome-Räder und andere Tolls in Verbindung mit einer Steuerung durch einen Raspberry Pi, gerichtet. Selbstbau deswegen, weil bereits viele Rohstoffe/Bauteile vorhanden sind, die man für den Selbstbau benötigt. Als Bett-Lektüre lese ich derzeit im Buch von Olaf Schieche und bin der Überzeugung, dass man bereits mit geringsten Mitteln und wenig handwerkliches Geschick schon kreative Tools selber basteln kann. Aktuell bin ich aber noch in der "Findungsphase" und beschäftige mich mit dem (sowiso vorhandenen) Raspi um die Peripherie für einen "Außeneinsatz" in der Dunkelheit vorzubereiten. Da du aber kaufbare Tools vorziehst, hier folgende Links: https://www.lilarakete.de/collections/lightpainting-tools https://www.lightpainting-shop.com https://www.zolaq.de/blog https://lightpaintingparadise.com/en/shop/ https://www.lichtkunstfoto.de/2017/10/21/10-coole-light-painting-tools-für-unter-10/ Bei Youtube findest du auch einige Beitraäge im Kanal von Olympuscameras zum Thema Lightpainting und Tools. Grüße Stef@n
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung