Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

TimoM

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    9
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

TimoM's Achievements

Apprentice

Apprentice (3/14)

  • Week One Done
  • One Month Later
  • One Year In
  • First Post
  • Conversation Starter

Recent Badges

0

Reputation in der Community

  1. TimoM

    Erledigt!

    Hallo Lady Djinni, hallo kweide, danke für Eure Kommentare! Ich wollte das Bild so "finster" wie möglich halten. Nichts sollte vom nachdenklichen Blick sowie der Pistole ablenken. Allerdings habe ich ziemlich lange gegrübelt, wie viel Licht für die Stimmung nötig oder sinnvoll ist... @Lady Djinni Egal, wie Du es selbst hinbekommen hättest, wenn's etwas zu motzen gibt, dann nur raus damit. ;-) Dafür wurde ja die Kommentarfunktion engerichtet... Grüße
  2. TimoM

    schau mir in die Augen

    Trotz nicht ganz einfacher Lichtverhältnisse hast Du das Vögelchen sehr ansprechend und standesgemäß erwischt!
  3. TimoM

    Katze philosophisch

    Die Katze meiner Freundin.. vor vielen Jahren mit meiner damals brandaktuellen E-300 abgelichtet.
  4. Hallo zusammen, so viel Glück hatte ich nicht. Meine E-300 verschwand wenige Monate nach dem Kauf für insgesamt ca. 6 Wochen beim Service, das Einstellrad versagte... Bei meiner E-3 haben sich vor ein paar Wochen die beiden Display-Hälften voneinander gelöst. Die Konstruktion ist nicht ganz standesgemäß (um das Wort billig zu vermeiden). Freundlicherweise hat das Display Olympus auch 2 Wochen nach Ende der Garantiezeit geflickt, der dabei entstandene ca. 0,3mm breite Spalt wird von etwas Tesa-Film gehalten... Und um nicht nur zu meckern: Während des "Krankenhausaufenthaltes" der E-3 habe ich meine gebraucht erstandene uralte E-1 wieder ausgemottet. Sie läuft nach wie vor absolut zuverlässig. Ein tolles Gerät!
  5. TimoM

    Erledigt!

    Letztens hatte ich das Glück, einen Foto-Workshop des genialen Münchener Fotografen Stefan Gesell zu besuchen. Herausgekommen ist u.a. folgendes Bild. Technische Daten: Ein Striplight mit Wabenvorsatz von links und ein Spot von rechts (fast in Zangenformation), 14mm Brenweite. EBV: leichte Ausschnittkorrektur, Schwarzweiß-Umwandlung, hier und da ein wenig Abwedeln und Nachbelichten…
  6. TimoM

    Schwanenfedern

    Zugegeben, Schwäne gehören nicht gerade zu den attraktiveren, komplizierteren oder eindrucksvolleren Motiven. Dennoch hat auch dieser Vogel durchaus interessante Seiten, sprich, ein detailreiches Gefieder. Die Fotos entstanden eher “im Vorbeigehen” und waren schon auf dem Weg in den virtuellen Papierkorb. Ein Doppelklick nebst anschließendem Zupfen an den Gradationskurven, etwas Beschnitt und Entsättigung ließen die Federn in einem interessanten Licht erscheinen. Hoffentlich interessant genug, um sie hier zu zeigen…
  7. Hallo, interessant finde ich den Sniper auch (bei einem der anderen genannten soll der Karabiner-Haken nicht sonderlich stabil sein). Ausprobieren würde ich das Teil gerne vorab, ein Fehlkauf wäre bei den Kosten schon sehr ärgerlich. Einzig der Wechsel von Schnellwechselplatte und Kamera-Schraube scheint mir etwas nervig zu sein... Grüße Timo
  8. Als "Alternative" wurde das 50er Makro-Objektiv ja schon hinreichend gelobt. Ich habe es und bin sehr zufrieden! An dieser Stelle möchte ich jedoch auch noch mal das kleine 35er Makro ins Spiel bringen. Ich konnte das Objektiv schon häufiger ausprobieren und bin von der Leistung und des besseren Abbildungsmaßstabs sehr angetan. Der günstige Preis und das geringe Gewicht sprechen ebenfalls für sich; die schwächere Lichtstärke stört beim Fokussieren kaum. Grüße Timo
  9. aber gerne doch ;-) Nachdem im ACDSee-Forum Alternativen zu ACDSee Pro disktuiert wurden und die c't sich auch wohlwollend geäußert hat, habe ich mir Expression Media (neben anderen) etwas näher angesehen, bin aber bei EM "hängen geblieben". Allein schon die Tatsache, dass beim IPTC-Export die JPGs nicht zerschossen werden, ist löblich. Grüße nach Wien Timo PS: EM2 gibt's natürlich nicht nur für Windows..
  10. Hallo zusammen, jahrelang dachte ich, es genügt ein Bilderbrowser. ..Trotz sinnvoller Ordnerstruktur musste ich letztens festestellen, dass sich die Suche nach einem bestimmten Foto bei einem ständig wachsenden Berg von Motiven immer schwieriger gestaltet. Also ACDSee aufs Abstellgleis geschoben und eine richtige Datenbank, genauer Expression Media, angeschafft. Das Programm arbeitet flott und zuverlässig, ist einfach zu handhaben und kann vor allem Stichworte direkt in den Bildern platzieren. Die Updateversion (Crossupdate von div. Adobe-Programmen oder ACDSee) gibt's schon recht preiswert. Alternativ exisitiert auch ein Bundle mit Capture One4.. Grüße Timo
  11. TimoM

    Taubenschwänzchen

    Ein Bild aus einer ca. 10%-Ausbeute ;-) Auch wenn der AF der E-1 nicht gerade schnell war, hat er sich bei diesem Motiv recht gut geschlagen.
  12. Der Weißabgleich, vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen, ist tatsächlich unbefriedigend und tendiert häufig zu einer zu hohen Farbtemperatur. Raw oder manueller Abgleich sind also empfehlenswert. Davon abgesehen hat mich die Bildqualität überzeugt. Ich dachte, dass Staubproblem sei bei Kameras, die nach der D-70 erschienen sind, weniger dramatisch. Zumindest das mir bekannte Exemplar ist noch staubfrei. Haptik und vor allem der Sucher haben mir sehr gut gefallen hervorragend! Grüße Timo
  13. TimoM

    Frischling auf Augenhöhe

    Frischling im Nationalpark Bayerischer Wald (Freigehege). Bei derlei Aufnahmen ist Liveview in Kombination mit einem dreh- und schwenkbaren Monitor fast unersätzlich ;-)
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung