Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

fotoopa

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    86
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

6 Neutral

Über fotoopa

  • Rang
    fotoopa

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Es funktioniert genauso wie in der BA beschrieben. Die Augenmuschel rastet unten in zwei Vertiefungen ein, deshalb geht es etwas schwer. Drücke die AM vorsichtig an der Unterseite etwas nach außen, das hilft.
  2. Bin kein MacUser, das wusste ich nicht. Die Produktpolitik von Apple ist aber schon sehr restriktiv.
  3. Wie wäre es denn mit Capture One? Ist zwar kostspielig, aber nur 12% eines neuen Rechners. Der Leistungsumfang und die möglichen Personalisierungen sind zunächst furchterregend, aber es gibt Migrationshilfen von Lightroom zu C1. In der Version 20 wird die 5Mk III unterstützt. Kleinere Aktualisierungen sind kostenlos, große Sprünge kosten Geld. Weihnachtliche Grüße Erik
  4. Nachdem das Erscheinen jeder neuen Beta sofort vermeldet wurde, ist es jetzt sehr ruhig um den Publisher in der Finalversion geworden. Die FW 3.0 und AP 1.7.1 haben ihn offenbar in den Hintergrund gedrückt. Das hat er aber nicht verdient, zumal auch meine Wünsche berücksichtigt wurden, "Lebender Kolumnentitel" und "Lock Guide". Der Knüller ist aber der so genannte Studio Link. Das ausgewählte Foto bleibt stehen und mit einem Mausklick ändert sich das UI ohne Wartezeit (!) in die AP Persona; bearbeiten und mit mit einem Klick zurück zum Publisher. Das ist wirklich der Hammer. AD habe ich nicht, da ist es sicher genauso.
  5. Ich bin halt noch von altem Schrot und Korn und bevorzuge gedruckte Dokumentationen. Wenn man nur das Nötigste verwenden will ist das IMHO so, wie die Olympus ausschließlich im Modus P zu verwenden.😉 Als Programmierer (fast) der ersten Stunde will ich die Arbeit der heute Aktiven würdigen und sehen, was sie zustande gebracht haben.
  6. Es fehlt jetzt noch das 1000 - seitige Handbuch, damit das alles auch genutzt werden kann. Jede Software setzt sich dann durch, wenn sie gut dokumentiert ist. Kleine YouTube-Filmchen sind zwar ganz schön, letztendlich aber doch sehr leichtflüchtig, also Schall und Rauch.
  7. fotoopa

    Karneval der Kulturen 2019

    Der Straßenumzug war in diesem Jahr ein voller Erfolg. Ich habe viele Porträts, weiß aber nicht, ob ich die nach der DSGVO hier zeigen darf.
  8. Es ist bereits wieder eine neue Beta erschienen, zumindest für Windows. Wenn ich mich recht erinnere wird die letzte Beta für alle, die schon bezahlt haben, automatisch zur finalen Version. So war es bei AP. Es empfiehlt sich, immer auf dem letzten Stand zu sein.
  9. Da bei uns die Maler die Wohnung völlig umkrempeln, bin ich mit der Installation der letzten beiden Builds nicht nachgekommen. Das Chaos kann auch gute Seiten haben.😉
  10. Danke für die Info. Interessant ist, dass jetzt auch *.docx Dokumente als Zulieferer genutzt werden können, aber mit Einschränkungen: Fuß- und Endnoten bleiben außen vor. Ich brauche sie zwar nicht mehr, aber ich habe schon gesehen das sie fehlen. Die Verankerung von Objekten ist ein weiterer Schritt nach vorn. Jetzt muss ich nur noch hinter die Feinheiten steigen. Viele Grüße Erik
  11. Nun sind das leider zwei verschiedene Welten und vom Mac habe ich keine Ahnung. Es ist jedenfalls so, dass ein Bild (jpg oder tiff) übergeben wird, entweder als Original oder als Kopie. Zurück geht es im gleichen Format, Luminar wird geschlossen und das Bild erscheint wieder in Affinity Photo, aaaaber, es sieht aus wie vor der Übergabe an Luminar! Erst nach einer Weile wird die Veränderung sichtbar. Da Luminar immer erst gestartet und nach der Bearbeitung wieder geschlossen wird und die beschriebene Fertigstellung auch noch dauert, ist das alles etwas mühsam. Obwohl die Nik-Collection genauso verfährt, ist sie deutlich schneller. Viele Grüße Erik
  12. Hallo Werner, in der Plugin-Verwaltung müssen die Pfade zu den betreffenden Ordnern und die Ordner selbst stehen. Im unteren Drittel des Fensters sind die Plugins aufgelistet. Selbst eintragen kann man dort nichts. Verwenden als Plugin kannst du jede Software, die sich öffnet, wenn Du mit Öffnen mit... sie von einer Bilddatei mit Rechtsklick aktivierst (Windows). Also, beliebige Bilddatei mit Rechtsklick anklicken, ein Auswahlfenster erscheint. Dort steht u.a. “Öffnen mit...“. Es erscheint dann eine Liste mit Programmen. Alle diese Programme sind, zumindest grundsätzlich, als Plugin möglich. Die Dateiübergabe hin zum “Plugin“ funktioniert damit, beim Rückweg muss das nicht sein - Probieren. Bei Luminar 2018 hat es funktioniert. Viele Grüße Erik
  13. Hallo Werner, ich versuche es mal aus dem Gedächtnis. Zuerst suche ich unter WINDOWS/PROGRAM M E/SKYLUM...... nach dem Ordner, der die Luminar exe-Datei enthält und merke mir den Ordner. Dann in Affinity Photo in VOREINSTELLUNGEN/PLUGINS den Diaolog öffnen und auf HINZUFÜGEN klicken. Es öffnet sich ein neues Fenster, dort durch WINDOWS/PROGRAMME/....durcharbeiten bis zum gemerkten Ordner. Diesen angeben, der Pfad wird automatisch hinzugefügt, und Dialoge beenden. Jetzt WICHTIG!! - Affinity Photo beenden und neu starten, denn die Liste der Plugins wird nur beim Programmstart eingelesen. Ich denke, so müsste es gehen. Viel Erfolg! Viele Grüße Erik
  14. Nur eine kleine Info: Luminar Flex wird zur Zeit als Plugin für Lightroom, Photoshop, Photoshop-Elements und die relevanten Mac-Programme angeboten. Obwohl Affinity Photo nicht erwähnt wird, es lässt sich da auch als Plugin integrieren. Man braucht etwas Geduld für die Datenübergabe, besonders wieder zurück zu Affinity Photo, aber ein Versuch ist lohnend. Viele Grüße Erik
  15. Hallo alle zusammen, es gibt sicher Leute, die mit Publishing-Software etwas tiefgründig zu tun hatten oder haben. Ich habe mit Affinity Publisher ein Problem: Ich finde keinen Ansatz für den “lebenden Kolumnentitel“. Eigentlich eine elementare Funktion, wenn man sie auch für ein Fotobuch nicht gerade braucht. Aber selbst für PDF-Publikationen ist so etwas eine feine Sache. Kann mir da jemand weiterhelfen? Herzlichen Dank und viele Grüße Erik
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung