Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Axel Kottal

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    375
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

297 Ausgezeichnet

3 Benutzer folgen diesem Benutzer

Über Axel Kottal

  • Rang
    Axel Kottal

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Und wenn die Sensoren in China hergestellt werden, dann geht es vermutlich noch recht lange... siehe https://www.dpreview.com/news/5458291545/sony-s-image-sensor-business-may-be-enormously-hit-by-coronavirus-outbreak über die Sony-Sensoren, die in China hergestellt werden.
  2. Genau so mache ich es auch, meistens erhöhe ich dann den Wert von "Sharpen" noch etwas und dann updaten der Vorschau.Wenn's passt, laufen lassen. Gruss Axel
  3. wo stand denn, dass es keine Focus-Clutch hat? Ansonsten ist es doch für die teueren Gehäuse (5Mark III, 1 Mark II/III und X) ein tolles, adäquates Kit-Objektiv, das (vermutlich) den Gesamtpreis attraktiv hält. Für die meisten Nutzer vom 12-40/2,8 nicht interessant, aber eine gute Erweiterung für den Neukäufer. Falls es wirklich eine Blende 4-Reihe gibt, dann wäre das 10-24 für mich genau das Richtige (evtl. 2 mm weniger am Anfang wäre noch schöner...) Gruss Axel PS: gerade nachgesehen auf der Roadmap: Das Weitwinkel-Zoom fängt wohl eher bei 8 mm an als bei 10 mm - wäre super!
  4. Hier mal ein Bildbeispiel mit 3.200 ISO an der Fütterung bzw. Tränke tief im Wald (NP Hoge Veluwe). Das ganze Bild, leichter Ausschnitt mit M-1X, 4/300mm, Blende 4, 1/1.000s, Freihand aufgestützt und das zweite dann ein 100%-Crop. Gruss Axel
  5. Auch ich verwende seit kurzem diese Software und finde sie wirklich ausgesprochen gut! Die kleinen Fehler im Unschärfebereich lassen sich meistens durch höhere Werte mit dem oberen Regler "Remove Noise" beheben. Vor allem bei Wasseroberflächen hatte ich ab und zu solche Störungen. Ich entwickle die Bilder in Capture One und exportiere dann mit stark reduziertem Schärfungswert (nicht "0") und mit stark reduzierten Entrauschungswerten - die entsprechenden Werte habe ich von FineArt-Printer, deren Photoshop-Aktion ich noch vor der Verwendung von DeNoise verwende. Die Ergebnisse sind überzeugend, 3.200 ISO absolut kein Thema. Gruss Axel
  6. Hallo runa, hier die Datei. Viel Spass! Axel Handbuch AF E-M1 Mark II_0918.pdf
  7. Hallo Werner, falls du und Xaver mit Set-File meine Broschüre meinen, dann hänge ich sie hier an. Viele Grüsse Axel Handbuch AF E-M1 Mark II_0918.pdf
  8. Hallo Xaver, das Problem ist, dass ich seit Anfang des Jahres mit der E-M1X unterwegs bin und die 1Mark II "nur" noch die Zweitkamera ist. Um seriös die Verbesserungen der neuen Firmware beurteilen zu können, müsste ich intensiver mit der MII fotografieren. Was ich aber vorhabe, ist ein Einschätzung der Fähigkeiten der X und wie sich die MII im Vergleich dazu schlägt. Das habe ich mir als Arbeit über die Wintertage vorgenommen. Viele Grüsse Axel
  9. Lustig ist die Bezeichnung, wenn man auf "über CaptureOne" klickt, dann steht da "Build 13.0.0xxx" 😁😁😁 Gruss Axel
  10. Ich meine Reinhard Wagner ist dabei eines zu schreiben, soll bald soweit sein. Gruss Axel
  11. Also zu meinem 2,8/40-150 Pro passt der MC-14 hervorragend, wenn der MC-20 nur annähernd so gut ist, dann ist das für mich ein richtiger Mehrgewinn. Gruss Axel
  12. So schlimm ist das auch nicht, wenn die Motive nicht allzu flink sind, geht mit den hervorragenden Bildstabilisatoren doch sehr viel. Mit dem 2,8/300 habe ich 2/3 Blenden abgeblendet, wenn ich die Konverter benutzt habe um eine hervorragende Bildqualität zu erhalten. Das waren mit dem 2x dann Blende 7,1, also 1/3 Stufe weniger als 8 und damit konnte ich sehr viele gute Fotos machen. Gruss Axel
  13. Ich habe mit dem 2,8/300 häufig den 2x-Konverter benutzt, gerade bei Singvögeln sind 1200 mm nicht zu verachten. Dort ist auch die Distanz zum Objekt nicht besonders groß, so dass die Nachteile durch schlechte Luft (Hitze, Dunst, Staub) nicht so zum Tragen kommen. Der MC-20 hat für mich durchaus einen erheblichen Mehrwert, wenn die optische Qualität stimmen sollte. Und die Schärfentiefe ist in dem Bereich immer eher zu gering. Gruss Axel
  14. So wie jeder Telekonverter, er ist nur eine Ergänzung - mal eine bessere, mal eine nicht so gute. Gruss Axel
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung