Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

haeb2201

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    29
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

15 Gut

Über haeb2201

  • Rang
    haeb2201

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Dorfstr, Troisdorf, NRW, 53844, Deutschland

Letzte Besucher des Profils

225 Profilaufrufe
  1. 14mm, 15mm ....... da ist der Winkel enger als 12mm oder? Bitte keine Wissenschaftsdiskussion, ich glaube es ist klar was ich meine.
  2. Ich habe das Oly 25mm, Pana 42,5mm, Oly 60mm und das Oly 12mm. Ich mag auch die kleinen am liebsten 😀 Das 12er reicht mir meistens für Architektur und mag den Look. Allerdings wäre ab und an das Laowa 7,5mm gut gewesen aber doch eher selten. Enger als 12mm würde ich bei dem Einsatzgebiet nicht gehen. Zum antesten kommt evtl. noch das Pana 14mm 2.5 in Frage, soll gut sein kenne ich aber selbst nicht.
  3. Von mir ebenfalls ein Willkommen. Grüße aus Troisdorf Harald
  4. Ich hatte ein ähnliches Dilemma und vielleicht helfen Dir meine Gedanken Wenn ich für mich fotografiere habe ich meine Festbrennweiten 12 2.0, 25 1.8, 42 1.7 und Makro 60 2.8 und bin zufrieden, ich suchte etwas für Urlaub/Ausflüge mit der Familie um nicht so oft Objektive wechseln zu müssen. Außerdem gefallen mir Weitwinkelaufnahmen sehr gut. Das PanaLeica 12-60 ist mir zu kurz, so das 2 Kombinationen zur Auswahl standen: 1.Olympus 12-100 + 25mm 1.8 2. Panasonic 8-18 + 35-100 2.8 + 25mm 1.8 Dann habe ich mir meine Bilder bei 12mm angeschaut und festgestellt das zwar einige gute dabei waren aber ich die Brennweite doch immer noch nicht beherrsche und mich deshalb für das 12-100 entschieden! Dabei habe ich noch Option im Kopf bei Bedarf die Kombi durch das Laowa 7.5mm zu erweitern. Mit dem Wissen das mein persönlicher Best-Off-Brennweitenbereich <12mm beinhaltet, würde ich sofort Variante 2 bevorzugen, ggf. wenn der Telebereich nicht so wichtig ist sogar das kleine Panasonic 35-100 4-5,6. Also reichen 12mm oder nicht? Das ist doch die Frage, oder?
  5. Kunst liegt wie Schönheit im Auge des Betrachters
  6. Ich sehe mich erstens als Anfänger und zweitens folgendermaßen: Mir macht es wahnsinnig Spaß mit etwas höherwertigen Equipment als mit billigen zu knipsen/fotografieren Nur mit diesem Spaß gehe ich öfter raus und sammele meine Erfahrung und werde dadurch besser Trotzdem werde ich wahrscheinlich nie DAS Auge entwickeln welches manche besitzen, aber siehe 1.
  7. Auch aus Troisdorf ein Willkommen, Gruß Harald
  8. Hallo, ich habe das Oly 12mm 2.0 seit einiger Zeit im Einsatz und finde es für mich perfekt. Ich wollte zu meinem 25er etwas wesentlich weiteres und habe lange überlegt ob es das 12-40, das 12er oder das 9-18 sein soll. das 12-40 viel dann wegen dem Gewicht raus und das 9-18 weil ich als Anfänger die Befürchtung hatte den weiten Winkel nicht zu beherrschen. So ist es das 12er geworden! Weshalb gefällt es mir: Der Winkel spricht mich einfach an Die Größe finde ich super Die Anfassqualität finde ich gut Die Lichtstärke und Abbildungsleistung stellt mich zufrieden (bin hier wohl nicht das Maß der Dinge) Mir macht es einfach Spass mit dem 12er an der M10 loszuziehen Aber das wichtigste ist das die Brennweite einem gefallen sollte Gruß Harald
  9. Im ersten Moment dachte ich coole Idee, im zweiten nee, ich kann auch ohne Erkennungsmarke jemanden ein Gespräch aufzwingen und im dritten Gedankengang: die Leute mit einer Sony A7 für besondere Anlässe, einer Canon GX7 für immer dabei, einer Olympus für Reisen, eine.... = Erinnerung an Wolfgang Petrys Freundschaftbänder= Doppelnein
  10. haeb2201

    haeb2201

  11. haeb2201

    Hochwasser

    Hallo Viola, ich Danke Dir für deine Meinung. Mit dem Beschnitt hast Du Recht , da habe ich wohl nicht genau genug hingeschaut. Die Tonwerte sind Geschmacksache, mir gefallen beide Varianten. Meine dunklere aber auch Deine hellere, ich kann jetzt nicht sagen welche mir besser gefällt. Auf alle Fälle zeigt es mir das es immer mehrere gute Möglichkeiten gibt. Ich habe die Farben so in Erinnerung, allerdings weis ich nicht ob meine Anpassungen im Rahmen sind oder bereits kräftig ausfallen: Dynamik +18 Sättigung +9 Luminanz Grün +32 Luminanz Aqua +10 Luminanz Blau -23 Sind diese Werte für ein halbwegs natürliche Darstellung zu Hoch? Oder sind dies ganz alltägliche Einstellungen?
  12. haeb2201

    Burg Eltz

    Sorry für die späte Antwort, ging leider nicht früher. Fokus: Stimmt, ich habe versucht mit der Hyperfokaldistanz zu spielen - hat nicht funktioniert Licht: RAW mit LR entwickelt Belichtung -0,53 Lichter -46 Tiefen -15 Weiß -3 Schwarz +13 Klarheit +42 Dynamik +18 Gradationskurve: Lichter -35 Helle Mittel +6 Dunkle +5 Tiefen +75 also eher abgedunkelt, oder ? Jedenfalls vielen Dank für Deine Kritik
  13. Als ich vom morgendlichen Fotorundgang zurückkam viel mir dieses Bild ins Auge
  14. Hallo, auch von mir Glückwunsch zu den sehr gelungen Bildern. Ich könnte nicht diese Geduld aufbringen! Durch das eindrucksvolle Making-Off erkennt man erst den Aufwand welcher in so tollen Aufnahmen steckt. Deine Art die Geschichte zu erzählen gefällt mir ebenfalls sehr gut. Meine Favoriten sind: 8, 14, 24 und 27 Gruß Harald
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung