Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

prysma

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    15
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Ich möchte eine EM1 MK3 in einer Studioumgebung im Dauerbetrieb nutzen und suche nach einer praktikablen Stromversorgung. Wie löst Ihr dieses Probem? Ach ja, ich habe übrigens einen Strom-Splitter von Lanparte, der 5V und 9V ausgeben kann, habe aber keine Ahnung, mit wieviel mAh. Und dann hat der auch noch Hohlstecker. Im Net wird ein Akku Dummy (Thether Tools, für ein "Case Relay" Netzteil ???) angeboten. Dieses Teil endet ebenfalls in einem Hohlstecker. Da weiß ich nicht, welche Polung es hat und wieviel / welcher Strom fließen muss. Die teuerste Lösung ist wohl die Powerbank 26800+ von Anker. Aber 130,- Euro...? Puhh .-) Vielleicht hat ja hier jemand eine Lösung parat, die auf meine Kamera-Rig passt. Ich würde mich freuen. Grüße aus Köln, Jürgen
  2. Hat jemand einen Smallrig Cage 2086 abzugeben?
  3. Hat jemand einen Tipp für einen Händler in der Nähe von Köln/Bonn/Ddorf, der die Kamera am Lager hat? Ich möchte gerne zeitnah(!) eine Mark III erwerben. Danke für eure Hinweise.
  4. Was aber auf jeden Fall geht, ist, daß man die Sperre aktiviert und dann nur einmal die Abblendtaste drücken muß und es dann quasi permanent angezeigt wird, auch beim halb durchdrücken. Hallo André, wo und wie aktiviere ich denn die von dir genannten Sperre, um dann nur halb auf den Auslöser drücken zu müssen? Diese Möglichkeit finde ich leider nicht in den Menüs.
  5. Aber wo aktiviere ich die Funktion "halb drücken"? Das ist ja der Kern meiner Frage?
  6. Aber wo aktiviere ich die Funktion "halb drücken"? Das ist ja der Kern meiner Frage?
  7. Mit anderen Worten ist es also gar nicht möglich, diesen "Abblendtasten-Effekt" der aktuell gewählten Blende mit halb duchgedrücktem Auslöser zu erzielen?
  8. Mit anderen Worten ist es also gar nicht möglich, diesen "Abblendtasten-Effekt" der aktuell gewählten Blende mit halb duchgedrücktem Auslöser zu erzielen?
  9. Ich selbst fotografIere mit einer anderen Marke. Bei der ist es jedoch so, dass ich einen komplett unscharfen Hintergund bei Blende f1,4 im EVF sehe, wenn ich halb auf den Auslöser drücke. Bei Blende f16 ist der Hintergrund wieder recht klar, wenn ich den Auslöser erneut drücke. Dieses Verhalten fehlt jedoch bei unserer M1.2. Unabhängig von der eingestellten Blende sehe ich immer die selbe Unschärfe im EVF. HAT JEMAND EINEN TIPP?
  10. Meine Frau hat sich eine M1.2 zugelegt und einige Tasten neu belegt. Nun finden wir beide leider nicht mehr die Einstellung, in der im EVF die tatsächliche Tiefenschärfe der aktuellen Kameraeinstellung angezeigt wird. Kann jemand Hilfestellung geben, welcher Menüpunkt dafür zuständig ist? Wir googeln schon seit fast 3 Std.
  11. Nach deutschem und EU Recht gewährt dir jeder offizielle Händler beim Kauf immer die Mindestgarantie, wenn keine anderslautende Regelung getroffen wurde.
  12. Gesucht wird ein OLYMPUS ZUIKO 25mm f1.2 Objektiv. Tadelloser/neuwertiger Zustand ohne Gebrauchsspuren, Originalverpackung und Original-Zbehör, Garantieverlängerung um 6 Monate. Ich benötige eine Rechnung mit MwSt. Sofortzahlung im Raum Köln
  13. Ich bin aus dem Videobereich und suche nach ambitionierten MKII-Nutzern, die einen Metabones SB an der neuen MKII ausprobiert haben. Ich hatte bis vor ca. einem halben Jahr eine GH4 und war sehr angetan vom Lichtzuwachs und dem günstigeren Crop-Faktor, der mit dem Speedbooster XL 0,64 erzielt werden konnte. Hat hier schon jemand diese Kombination in den Händen gehabt und kann etwas aus eigener Erfahrung sagen? Ich würde mich freuen, wenn Spekulationen und Vermutungen außen vor blieben .-)
  14. Hallo liebe Gemeinde, seit gestern bin ich stolzer Besitzer einer E-M1 MKII und kämpfe mich heute schon den ganzen Tag durch die Menüs und Einstellungen. In einigen Blogs, die kurz nach der diesjährigen Photokina im Netz auftauchten, war oft die Rede von einem echten "Flat-Bildprofil" für Videoaufnahmen, welches diese Kamera beherrschen soll. Nur leider finde ich nichts darüber im Menü oder in der Bedienungsanleitung. Ist hier jemand, der die E-M1 MKII besitzt und weiterhelfen kann? Mir geht es nicht darum, selbst irgendwelche Einstellungen zu verändern. Es sollte schon eine Werks-Voreinstellung sein. Danke für eure Hilfe. Grüße aus Köln, Jürgen
  15. Dank an alle da oben :-) Ich komme aus einer Zeit, da es noch keine Touch Screens und dergleichen gab. Und auch da sind legendäre Fotos entstanden .-) Wenn ich schnell sein muss und will, habe ich keine Zeit, um einen Fokuspunkt zu justieren. Ich visiere grundsätzlich den Punkt an, der für mich eine Referenz darstellt und nehme diese Werte dann bei halb gedrückter Auslösetaste mit, um dann auszulösen. Meine über 35-jährige Erfahrung als Berufsfotograf sagt mir fast immer sehr genau, was ich will. Die "kleine" OMD ist eine sehr schöne und hochwertige Kamera, mit der bei szenischer Arbeit sicher eine Menge mehr drin steckt, als man auf den ersten Blick vermutet. Aber wenn es schnell gehen soll, arbeite ich grundsätzlich absolut konservativ. Die E-M10 MKII ist eine tolle Ergänzung zu meiner "großen" DSLR. Der kleine Formfaktor und die leichten Objektive machen es mir wirklich leicht, sie überall hin mitzunehmen. Danke nochmals für die Unterstützung. Ich habe den Touchscreen deaktiviert. Das löst mein Problem. Grüße aus Köln - Jürgen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung