Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Beli

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    56
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Beli

  • Rang
    Beli

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein
  1. Beli

    Simon

    Danke, Martin! Hab Deine Tipps beherzigt, also heller gemacht und etwas kleineren Ausschnitt gewählt. Gegen das Blitzen ist halt hinterher kein Kraut gewachsen.
  2. Beli

    Uhrturm am Grazer Schlossberg

    Tja, Soni, wenn ich wüsste wie das Schwenken geht, hätte ich das schon längst gemacht. Das Bild ist am PC gerade, am iPad gerade, hier in der 1:1 Ansicht gerade. Also überall gerade, nur auf dieser Seite nicht. *kopfschüttel* Habs normalerweise nicht so mit unseren Sehenswürdigkeiten. Aber letzten Sonntag war prächtiges Wetter und ich mit einem Gast (und der M10) am Schlossberg. Da konnte ich nicht widerstehen.
  3. Die Cloud mit 1 TB gab es schon bisher für die Sync von Sammlungen in LR Desktop mit LR Mobile für Mobilgeräte. Das ist aber kein Speicher für Backups, weil da nur Smartvorschauen rauf geladen weden. Für vollaufgelöste Cloud-Speicherung gibt es nunmehr LR CC, da sind aber nur 20 GB frei.
  4. Die BCL ist überraschend gut und perfekt zu transportieren (ideal beim Schifahren im Anorak z.B.), aber aufgrund von f/8 auf Schönwetter beschränkt. Das Wallimex/Samyang 7.5 ist lichtstärker und mMn hervorragend. Wie von einem Fischauge zu erwarten, verzerrt es halt schon ordentlich wenn man es darauf anlegt. Zwecks Illustration habe ich ein paar Bilder von einem kurzen Kirchen- und Friedhofrundgang hochgeladen: https://drive.google.com/drive/folders/0B1XBejPbx-nhQUxGN1lYc0ZiVHM?usp=sharing Und abgeblendet macht es bei Gegenlicht ausgeprägte Blendensterne übers ganze Bild, die man entweder mag oder nicht. Das 9-18er ist kein Lichtriese, aber sehr gut. Kann allerdings nicht beurteilen, ob dir der Sprung von 11mm auf 9mm ausreichend wäre.
  5. Bei den TKActions (ebenso wie beim kostenpflichtigen Raya Pro) nervt die Erstellung der Masken über Kanäle, wodurch die Dateien ruckzuck riesengroß werden. Wenn man bei einem RAW File alle verfügbaren Masken erstellt (um zu schauen was passt), ist man schnell auf > 1GB. Man kann zwar nachher die unbenutzen Kanäle löschen, aber das ist mühsam, und ich vergesse das oft. Bin daher kürzlich auf Lumenzia von Greg Benz umgestiegen. Das kostet zwar 40.- Dollar, arbeitet aber ohne Kanäle und ist ausgesprochen benutzerfreundlich und bringt noch einige Goodies mit, u.a. eine Preblend-Funktion zum Stacken von unterschiedlich belichteten Fotos in PS-Ebenen inkl. Ausrichtung oder Erzeugung unterschiedlicher Belichtungen von einem Bild, um also quasi ein Fake-HDR zu erstellen. Greg Benz bietet auch zahlreiche, sehr informative Video-Tutorials an. Meines Erachtens ist die Software jedenfalls ihr Geld wert. https://gregbenzphotography.com/photography-tips/luminosity-masking/lumenzia-v2-0
  6. Offizielle Antwort vom Olympus-Support auf meine Anfrage bezüglich Kompatibilität des 12-100/f4 (vom 5. Dezember 2016):
  7. Ich habe diesen Adapter bei Amazon gekauft: https://www.amazon.de/Apple-MD822ZM-Lightning-auf-Kartenleser/dp/B009WHV3I0/ref=sr_1_2?s=computers&ie=UTF8&qid=1485881144 Denke, dass ist das Original von Apple. Gibt auch billigere, aber bei sowas mag ich nicht Pfennigfuchsen. Wenn man die SD-Card reinschiebt, öffnet sich die Fotoapp am iPad (oder iPhone) und man kann auswählen, was man importieren möchte. Ich mache grundsätzlich RAWs und kann daher garantieren, dass die von der Apple-Fotoapp erkannt und dargestellt werden. Bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass die Oly-App nur jpgs überträgt. Deshalb hatte ich vor der Adapter-Lösung immer RAW+jpg gemacht, wenn ich die Bilder unterwegs am iPad anschauen wollte, was nervig war. Mit Adapter und LR mobile bin ich aber nunmehr rundum zufrieden. Das geht auch deutlich schneller. Edit: Die Kombination mit LR mobile hat auch den Vorteil, dass man die Fotos aus der Foto-App nach LR-Import wieder löschen kann und so eine Menge Speicher spart, weil LR nur Smart-Vorschauen speichert und in die Cloud ladet. Da hat ein RAW nur ca. 2 MB, am Desktop sind die Bilder aber in voller Auflösung. Wie die das machen, ist mir schleierhaft.
  8. Welche iOS Version hast Du? iOS 10 zeigt die RAWs der Oly-Kameras. Ich importiere die regelmäßig mit einem SD-Card Adapter in die Foto-App vom iPad. Ausgewählte Bilder gehen dann weiter zu LR mobile und warten dann zu Hause am Desktop Computer schon auf die Bearbeitung. Das klappt hervorragend. Überträgt die Oly-App RAWs über wifi?
  9. So mache ich das auch, nur geht es eben nicht. Ist ja bei allen BKT Funktionen im Prinzip gleich, und die anderen tun wie sie sollen.
  10. Ich suche seit Tagen und finde keine Lösung. Unabhängig vom Objektiv und PASM funktioniert bei beiden o.g. Kameras BKT für Fokus, WB und Art-Filter, aber nicht für die Belichtungsreihe (AE) oder ISO. Letzteres ist mir wurscht, aber AE würde ich bei unklaren Lichtverhältnissen ab und zu gerne benutzen. Wenn ich BKT einschalte und AE wähle, nehmen beide Kameras die zuletzt gewählte Funktion, rattern also z.B. alle Art-Filter durch. Das habe ich mittlerweile unzählige Male reproduziert. Offenbar habe ich bei beiden Kameras eine blöde Einstellung vorgenommen, die AE behindert. FL habe ich nicht getestet, weil ich mich da nicht auskenne. Kann mir bitte jemand helfen? Ich habe mein bestes gegeben, das Problem ohne fremde Hilfe zu lösen, leider vergeblich. Klar kann ich Belichtungsreihen auch händisch erstellen, wüsste aber trotzdem gerne wo mein Wurm sitzt.
  11. Mit der E-M1.1 unterstützt das neue 12-100/f4 zwar Focus bracketing aber nicht das Stacken der Bilder in der Kamera (im Menü ausgegraut). Das ist seltsam, da die anderen Pro-Objektive das tun. Frage mich erstens, ob das Stacken aus irgendeinem Grund mit dem Objektiv technisch nicht möglich ist, und zweitens, ob das mit der Mark II funktioniert.
  12. https://sourceforge.net/projects/wifi-downloader-for-oly-e-m1/ Tut auch mit der E-M10, wird also wohl auch mit der E-M5 tun. Schneller geht's aber von der Speicherkarte.
  13. Richtig, die App zeigt immer nur ein Feld an! Hab das gerade mit dem 9er-Block ausprobiert. Das ist mir bisher nicht aufgefallen, weil ich den nie verwende.
  14. Im App Store gibt es um 2,99.- die "EXIF App" von Axel Wolf. Das ist offenbar der Nachfolger vom Softmatic Mac EXIF Viewer. Jedenfalls sehen die Screenshots identisch aus. Tut ab OS X 10.7.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung