Jump to content

Die PEN, OM-D & E-System Community

janh

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    291
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

279 Ausgezeichnet

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Danke fürs Zeigen aber meins wäre es nicht. Vor Allem hätte ich nicht die Nerven, das so exakt zu bekleben. Da wäre die Kamera wirlich in Gefahr in der Ecken zu landen... Schönes WE Jan
  2. Im Angelbedarf gibt es ovale Sprengringe (oval splitrings), sogar mit Tragkraftangabe. Vielleicht wäre das etwas?
  3. Und mich erschreckt, wie ein so interessanter Vergleich ins Emotionale abrutschen kann.
  4. ...oder einen Teichmolchmann. Schönes Dokument aber trotzdem auch ein Trännchen meinerseits. Schöne Grüße Jan
  5. Bei mir hat das Obi an der EM 1 III auch leichtes Spiel. Vielleicht einen halber Milimeter. Hat aber keine Auswirkungen an diesem tollen Objektiv. Ich möchte bei der Gelegenheit aber drauf hinweisen, ab und zu die Schräubchen an den Bajonetten zu kontrollieren. Diese hatten sich unbemerkt an meinem 1,4er Konverter gelöst und es wäre fast zur Katastrophe gekommen. Schönen Sonntag Jan
  6. janh

    Reisefieber

    Schöne Idee aber müßte da nicht eigentlich eine Pen neben dem Pen liegen??
  7. janh

    Kernbeißer.jpg

    Trotz schlechtem Licht gut gerettet. Danke fürs Zeigen Jan
  8. Habe gerade mal testweise zum ersten Mal die Schelle vom Objektiv gelöst. Nach dem Lösen der Schraube und dem Drehen in die richtige Stellung (Markierungen beachten), läßt sich die Schelle gut abnehmen. Könnte mir dort nur Kratzer vorstellen, wenn Fremdkörper wie z.b. Sandkörner zwischen Schelle und Objektiv geraten. Kann passieren, wenn man beispielsweise bei Wind am Strand fotografiert. Habe ich schon gemacht, aber bisher ohne Probleme. Direkt am Stativfuß habe ich ganz vorne, wo der Fuß in die Schnellkupplung geschoben wird ganz, ganz kleinen Lackabrieb. Hatte das Objektiv wegen des guten Stabis von Olympus erst 3 oder 4 Mal auf dem Stativ und dabei auch nicht auf Hochformat gereht, soweit ich mich erinnere. Schöne Grüße Jan
  9. janh

    IndoorStreetlight I

    Sehr schön, wie du hier zeigst, wie jemand erfolglos versucht hat Altes mit Neuem zu verbinden...
  10. janh

    Memories.jpg

    Eisenbahnen sind so gar nicht meine Baustelle, trotzdem finde ich die Bilder sehr ansprechend. Außerdem schön, wenn die KI "Eisenbahn-AF" in der EMX seine Berechtigung hat😉
  11. janh

    Ganz nah...

    Beindruckende Schärfe. Wahnsinn!
  12. Wenn mich nicht alles täuscht, ist das dritte Bild von Borkumer weder Vogel noch Hund (außer, dass ist ein vielleicht doch ein Riesen-Waldmops)😉
  13. janh

    _Unterwegs im Death Vlei.jpg

    Der Arme! Bestimmt ein Vollformatler der sein Stativ mitschleppt.😅
  14. Ich habe es tatsächlich noch nicht in der Hand gehalten. Aber da es mehr als das Doppelte wie das 40-150 Pro und ein gutes Pfund mehr als das 100-400 wiegt, kann ich mir gut vorstellen, wie es nach mehreren Stunden Pirsch am Arm zieht. Ein Zoom wird kaum leichter sein.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung