Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

OhWeh

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.663
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

861 Ausgezeichnet

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über OhWeh

  • Rang
    OhWeh

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

2.167 Profilaufrufe
  1. Vor einigen Tagen fotografierte ich Exuvien der Blaugrünen Mosaikjungfer, hier sind sie auf Fieberklee geschlüpft Gestern schlüpfte eine Aeshna cyanea an einem Krebsscherenblatt, besonders faszinieren mich die Flügel, die hier noch winzig klein zusammen gepackt sind Hier schon ein wenig auseinander, aber immer noch kunstvoll gewickelt Das bleibt auch noch so Erst nachdem sich die Libelle umgedreht hat, werden die Flügel aufgepumpt Ein Wunder der Natur! Was ist dagegen ein schnöder Sportwagen, von dem so viele schwärmen ....
  2. Du hast anscheinend keine Ahnung, wie Naturdenkmäler, Orchideenwiesen, etc. durch Massen zertrampelt werden. Wie wegen eines(!) seltenen Vogels Leute manchmal mehr als Tausend Kilometer anfahren, nur um ihn zu sehen. Wie Birkhühner bei der Balz gestört werden, weil so ein Tarnkondom-fotograph näher ran will. ... Ich gebe einigermaßen seltene Vögel nicht mehr in öffentliche Datenbanken ein, wenn sie brüten, und nur mit Wochen Verzögerung, wenn sie Durchzügler waren. Wer nicht nur hübsche Bilder machen will, sondern sich wirklich für die Natur interessiert, also auch an der Bewahrung mitarbeitet, der hat innerhalb von zwei Jahren mehr Orte im Kopf, als er abknipsen kann. Wird er aber nicht, denn er ist mit bewahren beschäftigt. Hier im Forum lesen viel zu viele mit, die wir hier schreibenden - Dich vermutlich einbezogen - alle nicht an den sensiblen Orten haben wollen.
  3. Ok, für alle Nicht-Ornis hier eine kurze Liste: Weißrückenspecht, (fast nur Alpen) 380 -600 Reviere Dreizehenspecht, (fast nur Alpen und Bayerischer Wald), 700 -1100 Reviere Wendehals, (einziger Zugvogel unter unseren Spechten): 8500 - 15500 Reviere Grauspecht, 10500 - 15000 Reviere Kleinspecht, 25000 - 41000 Reviere Mittelspecht 27000 - 48000 Reviere Grünspecht, 42000 - 76000 Reviere Schwarzspecht, 31000 - 49000 Reviere Buntspecht, 680000 - 900000 Reviere Reviere hier gleich Brutpaare Der seltenste ist wohl der Blutspecht: 1 Exemplar vor ein paar Jahren in Oberfranken nur verirrt nicht brütend 😉 Zahlen: Atlas Deutscher Brutvogelarten
  4. Übrigens wenn manche Flechten die Fruchtkörper bilden, dann sieht das auch aus wie Blüten. Schau Dir mal die Apothecien von Cladonia spec. (Streichholzflechten) an. Großlibellenlarven-Exuvien an Fieberklee. Die Libellen sind geschlüpft und entweder von Feldsperling, Mönchsgrasmücke, etc. gefressen worden, oder sie fliegen nun herum.
  5. Der ist bei uns täglich in der Stadt unterwegs, Weibchen, Männchen und mit Glück sieht man auch mal einen Jungvogel. Hier ist eher der Grauspecht selten, aber auch vorhanden (regelmäßig z.B. beim MhB)
  6. @Ernst-W.:Kein Kommentar. 😂 @ej foto: mir gefallen beide Varianten.
  7. Heu hat viel weniger Eiweiß. Wenn Du den Winter über nur mit Heu fütterst, hast Du viel weniger Milch. Eine Mischung (zur Winterfütterung, nur davon spreche ich) aus Heu und Silage ist IMHO ein guter Kompromiss. Die Silage macht man im Frühsommer, denn jetzt Heu - der Schnitt hat zu viel Eiweiß im Mahdgut, das trocknet selbst bei optimalem Wetter nicht richtig gut) , das Heu dann später im Sommer. Zum Plastik stimme ich Dir zu, da muss der Bauer auf die Entsorgung Acht geben, wobei der Energieaufwand für den Bau eines Fahrsilos, das ja auch mit dicken Folien abgedeckt werden muss, auch groß ist. Ich weiß nicht was besser ist. Eine ausgewogene Mischung zwischen 8-Monats-Weide, Heu- und Silo funktioniert bei einem unserer Bauern vom Naturschutz und vom Ertrag her gesehen sehr gut. Was gar nicht geht: ganzjährig im Stall mit Silo gefüttert. Zu den 'Spurenelementen" wüsste ich gern mehr.
  8. Danke! Die Hechtrose Rosa glauca beginnt zu blühen
  9. Richtig. Rohrweihenmännchen.
  10. Nachdem Euch der Schwarzstorch von Karsten so gefallen hat, hier einer der unsrigen. Wir wissen ungefähr, wo sie brüten, wollen es aber gar nicht genau wissen. Hauptsache er ist in der ASK (Artenschutzkartierung) eingetragen. Alle E-M1.2 + 4/300 + MC-14 Manchmal sind 420 mm einfach zu viel. P.S.: ich sehe gerade Botaniker hatte einen ähnlichen Gedanken. 😉
  11. Nun wir ernähren uns zu 90% ökologisch, zum Großteil direkt vom Bauern. Auf deren Feldern, könne auch Vögel, Insekten, etc. leben. So funktionierte das Jahrhundertelang. Die restlichen 10% sind konventionell, weil unser lokaler Gemüsebauer noch nicht umgestellt hat. Da er aber vernünftig arbeitet, kaufen wir weiterhin bei ihm. Kostet natürlich mehr als das Zeugs im Supermarkt. Aber Rohmilch vom Weidemilchvieh (Liter 1,50) oder ein Bentheimer Schwein (kg 16) , das auf der Weide herumlief, schmeckt auch ganz anders. Und Billigfleisch kommt mir schon deshalb nicht ins Haus, weil ich nicht für die Zustände der gerade in den Nachrichten stehenden Rumänen aus den "Schlachthöfen" verantwortlich sein möchte. Wir "züchten" unsere Kiebitze, Lerchen und Wachteln auf Ökoäckern. Siehe Bild Winterdinkel mit Ackersenf weiter oben. Der Bauer hat auf seinen H11-Flächen Bearbeitungsruhe bis 30.06. Auf die konventionellen Äckern wollen die Vögel gar nicht: zu wenig Insekten, zu wenig Bodenlebewesen, etc. Wir wissen das sehr genau, weil wir das langfristig monitoren und kartieren. dabei arbeiten wir mit verschiedenen Bauern zusammen: konventionell, ökologisch, Ackerbau, Futterbau, Ganzjahresweide, Sommerweide, Extensive Wiesen, etc. Auch die konventionellen Bauern arbeiten gerne mit uns zusammen, um z.B. die Kiebitze nicht zu überfahren, etc. Im Gegenzug beraten wir sie über Fördermaßnahmen usw.
  12. Sumpfschwertlilie im Gartenteich
  13. So einen Bauern haben wir auch, Schweine (Bentheimer und Schwäbisch-Hällisch) mit Eber im Familienverband im Stroh und auch mit Auslauf auf der Weide.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung