Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

OhWeh

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    2.684
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

929 Ausgezeichnet

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über OhWeh

  • Rang
    OhWeh

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

2.369 Profilaufrufe
  1. OhWeh

    ...

    Na eine sündteure Bersigar sieht man doch! 😉 Das Lichtspiel darüber macht's. 👍
  2. 1 Die Milchkühe waren auf der Tagweide, wurden fürs Melken "heimgetrieben" (sie gehen von allein, die Wege kennen sie. Man muss eigentlich nur auf ungeduldige Autofahrer aufpassen) und bekommen nach dem Melken frisch gemähtes Kleegras (also keinen Wiesenschnitt, sondern vom Acker, auf dem Klee-/Gras-Gemisch angebaut wird) - eingrasen nennt man das. 2 Ein paar der 600 Eierhühner laufen gerne zwischen Kuh- und Schweineboxen herum. 3 Gegen 20 Uhr zurück auf der Nachtweide. Hier bleiben sie, bis sie am nächsten Morgen wieder zum Melken abgeholt werden. 4 Im Vordergrund ein Murnau-Werdenfelser im HG neben der Hausrasse auch zwei original Braunvieh (Nicht zu verwechseln mit Swiss Brown) Alles robuste kleinrahmige und gebirgsgängige Rassen, klassische Zweinutzungsrinder (Fleisch und Milch) die dritte Nutzung (Arbeitstier) wird nicht mehr gebraucht.
  3. 1 Hällisch-Schwäbische Großfamilie 2 Halbwüchsige 3 Milchbar 4 Sauwohl
  4. Im Moment habe ich alles, was ich will. Die E-M1.4 mit global shutter werde ich wieder kaufen. Das 150-400 Zoom wird mir wohl zu teuer und schwer sein.
  5. Hübsch blühen sie! Ich bin seit Jahren ein Freund der Agria, bzw. für Salat Bamberger Hörnchen.
  6. Ich wünsche ihm einen Landwirt, der bei ihm einmal durch die Wohnung läuft - mit Gummistiefeln voller Mist - und dann wieder geht.
  7. Es gibt eine Untersuchung/Studie von Prof. Jörg Ewald, dass der bayerische Bergwald vom Klimawandel profitiert. Niederschläge liegen mit 1400 - 2000 mm hoch genug (nicht Zentralalpen, bayerische) . Die Bäume goutieren die höheren Temperaturen (längere Vegetationsperiode, etc.) Falls es Dich interessiert kann ich mal suchen, ich hab das als Vortrag von ihm bei der Bayerischen Botanischen Gesellschaft gehört. Beeindruckende Bilder!
  8. Ich habe inzwischen auch selbst verglichen: Mäusebussard, eindeutig. Zu den Federn, sieh @b.en Wenn Vogel, dann tippe ich auf Uhu.
  9. Falls Du das erlaubst, würde ich die Bilder Experten vom LBV zeigen.
  10. Gelöscht, Datum nicht beachtet
  11. OhWeh

    Tag 29 ...

    Wunderbare Aufnahme!
  12. Das erste Rt Bild gefällt mir sehr gut mit den "gespreiztem" Gefieder.
  13. "Unsere" Kiebitzmama hätte nie zugelassen, dass ich so nah hinkomme. Toll!
  14. Diesmal war es die Große Königslibelle, die schlüpfte
  15. Schuppiger Porling Cerioporus squamosus
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung