Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

freisein

Members
  • Content Count

    76
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

27 Excellent

About freisein

  • Rank
    freisein

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich warte auch noch auf das spannende Modell, das einem Jubiläumsjahr würdig wäre. Im Juni werde ich mir auf der Photo+Adventure auch mal die Töchter der anderen Hersteller anschauen 😉 Ich mag Olympus und ich mag auch meine E-M5 II, aber für ein Upgrade ist mir die EM1II schon "zu alt" und dafür auch noch vergleichsweise teuer. Die EM1X geht weitestgehend an meinen Bedürfnissen vorbei. Bliebe also noch eine mögliche EM5III mit 20+MP Sensor, oder eine EM1III ? Wohl eher zur Photokina 2020.
  2. Du fragst in einem MFT-Forum, ob du zurück zu MFT solltest ? Fragst du auch in einem VW-Forum, ob du dir den neuen Golf kaufen sollst ? 😉 So ein Systemwechsel ist in der Regel ziemlich teuer. Da sollte es eigentlich nicht zu viel verlangt sein, seine eigenen Bedürfnisse gegen das Angebot der Hersteller abzuwägen. Was soll dir ein Außenstehender raten ? BTW: Fuji zu teuer ? Ich finde deren P/L echt fair. Aktuell bekommst du z.b. eine X-H1 für schlappe 1299 Euro.
  3. Was es dürfte und was es tut ist nicht immer zu ergründen. Ich kann nur schreiben wie sich meine Kamera/Objektiv Kombi mit den jeweiligen Einstellungen verhält. Bis Schrittweite 3 geht der Fokus korrekt nach hinten. Ab Schrittweite 4 bekomme ich nur unscharfe Fotos. Aber ich überprüfe trotzdem beizeiten mal meinen Update-Stand. Danke für den Hinweis.
  4. Es klappt ! Vielen Dank, Michaela. Das Geheimnis scheint tatsächlich die Schrittweite zu sein. Ich dachte 4 von 10 ist niedrig genug, aber mit Schrittweite 1 - 3 konnte ich auf Anhieb problemlos einen Stack durchführen. Endlich mal ein Erfolgserlebnis mit dieser Funktion. Mit Schrittweite 5 hatte ich dann wieder das bekannte Phänomen, das der Fokus irgendwann komplett weg ist und alles in der Unschärfe versumpft. Nicht sonderlich intuitiv bedienbar, aber wenn man einmal weiß woran es liegt ... 😉
  5. Ich teste das heute nochmal aus. Vielleicht liegt es ja am Abstand zum Motiv, an der Mondphase oder vielleicht doch am eigenen Unvermögen 😉
  6. Hallo zusammen, heute habe ich nach langer Zeit mal wieder ein Fokus-Bracketing durchführen wollen und bin mal wieder gescheitert. Genau wie bereits letztes Jahr bei einem Test. Irgendwie bin ich wohl zu blöd für diese Funktion. Ich habe das 60er Makro an meiner EM-5 II und stelle das Fokus-BKT auf beispielsweise 50 Bilder mit Schrittweite 4. Soweit ist ja noch alles OK. Anschließend fokussiere ich auf den vorderstern Punkt des Motivs (In diesem Fall es ein Stempel einer Blume) und löse aus. Die Reihe startet auch, aber der Fokuspunkt wandert scheinbar nicht nach hinten, sondern zur Kamera hin. Jedenfalls sind alle Fotos unscharf. Seltsamerweise passiert exakt das gleiche, wenn ich einen hinteren Bereich der Blume fokussiere. Auch hier werden alle Fotos unscharf. Die Stacking-Funktion scheint ihren Dienst zu tun. Damit bekomme ich ein JPG, das für mein empfinden eine gute Tiefenschärfe hat. Aber die Bracketing-Funktion ärgert mich noch. Das Objektiv steht auf 0.19 - unendlich. Keine Zwischenringe. Weiß jemand Rat ?
  7. Man muss sich ja nur mal die "Werbevideos" von Olympus auf YT anschauen. Da geht es fast ausnahmslos um Landscape und Travel-Fotografie von hippen Menschen im VW-Bus mit Surfbrett auf dem Dach. OK, das mit dem Bus war dazu gedichtet, aber ihr wisst was ich meine 😉 Die Richtung geht klar in Richtung jung, kreativ und fürchterlich abenteuerlustig. Eigentlich genau dem Gegenteil der bisherigen Olympus-Zielgruppe. Aber da sind ja Profis am Werk ...
  8. Olympus selbst bezeichnet die Kamera an keiner Stelle als "Jubiläumskamera". Da war/ist wohl eher der Wunsch der Vater des Gedanken. Es kann/sollte also durchaus noch etwas passieren, da die EM1X kein Systemseller für steigende Marktanteile wird. Ich rechne in diesem Jahr noch mit der Pen-F II und Ende 2019 / Anfang 2020 mit der E-M5 III. Vielleicht auch noch ein limitiertes Jubiläumsmodell. Wir werden sehen.
  9. Olympus kann scheinbar den einstigen Größenvorteil einer spiegellosen Kamera nur noch mit solchen Reise-Zooms ausspielen. Ich habe bereits das günstigere 75-300 und liege auf 200mm bei f6.1. Weiter drunter werkelt dann ein 12-40er als Brot und Butter Objektiv und noch ein paar Festbrennweiten. Das Ding schließt irgendwie eine nicht vorhandene Lücke.
  10. freisein

    freisein

  11. freisein

    Architektur

    Gesammelte Architekturaufnahmen. Alle Fotos sind mit einer E-M5 (I + II) entstanden.
  12. Also ich bin bei der Kamera raus. Preislich ist die EM1X im Profilager angesiedelt, bietet aber für mich keinerlei Features, die das rechtfertigen. Die meisten "Verbesserungen" bringen die Kamera gerade mal auf den Stand der Konkurrenz. C-AF verbessert ? Na klar, war ja auch mit Abstand der schlechteste und noch dazu brauche ich den für meine Art der Fotografie überhaupt nicht. Die Spielerei mit dem simulierten ND-Filter brauche ich ebenfalls nicht. Wenn ich plane zu filtern, habe ich auch welche dabei und mache es gleich richtig. Tendenziell gehe ich aber schon davon aus, das Graufilter in Zukunft nicht mehr nötig sind, weil das die Kameras digital und durch neue Sensorbauweisen erledigen werden. Natürlich gibt es einige sinnvolle Detailverbesserungen wie beispielsweise die Custom-Modes am Rad, der separate Bulb-Mode, der WB-Button, das ISO "Rädchen" oder auch das laden per Powerbank. Das sind aber alles Dinge, die ich spätestens 2020 in einer E-M1 III für nen 1000er weniger erwarte. Bei den neuen High-Res Modi konnte ich bisher noch nichts dazu finden, wie die Zusammenrechnung der Einzelbilder bei Bewegungen im Bild wie z.b. Wellen oder Wolken klappt. Die bisherigen Ergebnisse waren diesbezüglich meist unbrauchbar und dafür brauche ich dann auch keinen High-Res Mode, wenn das nur mit Stilllife geht. Soviel aus der Theorie der ersten Videos und Berichte. Ich bin trotzdem auf die offizielle Präsentation gespannt. Die anschließenden Meinungen der "Visionaries" werden natürlich überschwenglich ausfallen. Das liegt ja in der Natur der Sache ...
  13. freisein

    Die Linde

    Wunderbar. Darf ich fragen welche Filter du dafür benutzt oder hast du die Kamera umbauen lassen ?
  14. freisein

    Morgennebel

    Sehr schöne Stimmung. Gefällt mir sehr :)
  15. freisein

    Hoch hinaus

    Ein schönes Foto von einem schönen Gebäude :)
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.