Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Jack Boragarde

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    31
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Jack Boragarde

  • Rang
    Jack Boragarde
  1. Jack Boragarde

    Jahreswechsel

    Wen haste denn da bestochen um auf den Jübergturm zu kommen?
  2. Vor fast der gleichen Entscheidung stand ich vor einigen Jahren auch. Ich hatte auch das E-520 Kit und 2 zusätzliche Objektive für FT. Habe dann mit einer PEN E-PL1 begonnen und mir den VF-2, den mFT-Adapter für die FT-Objektive und dann noch eine E-PL2 wegen der ART-Effekte geholt. Mittlerweile habe ich fast alle Objektive, die ich vorher für FT hatte auch als mFT Exemplare und eine E-M10. Die adaptierten Objektive sind im AF einfach zu lahm und die mFT sind zudem noch kompakter. Zu meiner FT-Ausrüstung habe ich mir für den Spass dann noch eine gebrauchte E-30 geholt. Ist einfach ein geiles Gefühl, dieses "Monster" in Händen zu halten :-). Benutzen tue ich heute allerdings hauptsächlich die E-M10 und auf Reisen wo es nicht auf "Effekte" ankommt noch die Fujifilm XS-1. Ich tendiere aber noch dazu, mir eine E-M1 zu holen, aufgrund der DSLR-ähnlicheren Haptik. Fazit: Wie viele schon geschrieben haben - sieh die FT-Welt als eingeständige "Schiene" an und versteif Dich nicht auf die Adaption. Theoretisch steht Dir dann auch die Welt anderer System-Kameras offen (wird hier nicht gern gehört), wie Fujifilm und SONY. Allerdings ist das Angebot an Objektiven für mFT mittlerweile beispiellos gut. Gruss Wolfgang
  3. Also unter "jackentaschentauglich" würde ich aber eher eine Kombination aus einer PEN Lite und einem Pancake verstehen - ich habe das Lumix 14/2.5 damals am meiner E-PL1 verwendet und diese Kombi war echt handlich und die optische Leistung des Lumix (kein eingebauter Stabi - aber bei Oly ja egal) ist ok und wie jede Festbrennweite macht es einem "Beine" :-)
  4. Im Grunde wird bei einer DSLR der Sensor ja dem Sonnenlicht nur sehr kurz ausgesetzt - anders als bei Kompakt- und Systemkameras. Das Problem ist eher, dass DU nicht durch den Sucher schauen darfst (Brennglas-Effekt) aber auch LiveView eigentlich nicht verwenden darfst - weil dann wiederum der Sensor permanent dem Sonnenlicht ausgesetzt ist. Wie lange es allerdings dauert, bis der Sensor oder andere Teile der Kamera dauerhaft schaden nehmen, dazu sollen Dir die Fachleute hier im Forum etwas sagen. LG Wolfgang
  5. Vor der E-M10 habe ich noch die Lumix G6 gekauft. Allerdings bin ich von je her kein Freund der seitlichen Schwenkdisplays. Fürs Filmen vielleicht eleganter, fürs Fotografieren ist das nach oben (oder unten) schwenkende Display - meiner Meinung nach - sinnvoller. Leider fast sich die E-M10 selbst mit dem (etwas umständlich befestigten Zusatzgriff) noch immer nicht so gut an wie z.B. die Lumix G6 - von E30-Handling wollen wir gar nicht reden. Hier wäre ein (weiterer) Zubehörgriff hilfreich. Ansonsten kämpfe ich zurzeit noch mit der Entscheidung, komplett von FT auf mFT umzuschwenken. Ich hab halt von Zeit zu Zeit immer noch ganz gerne die mächtige E30 in der Hand und Liebe ihr Verschluss-Stakkato :-) LG Wolfgang
  6. Jack Boragarde

    Löwe im Gras - findet den Fehler

    Scheinbar idyllisch liegt dieser Löwe im Gras seines Geheges im Zoo Dortmund - aber so richtig glücklich scheint er mit dieser Location nicht zu sein - verständlich. Was sind schon 40 Quadratmeter grünes Gras gegen Quadratkilometer von Steppe bei ihm daheim?
  7. Jack Boragarde

    Free at last - Am Ende sind wir frei

    Ein trauriger Anblick in einer schäbigen Ecke eines Terrariums im Zoo Dortmund - die Würde der Kreatur ist unantastbar!
  8. Die haben jetzt aber nicht allen Ernstes beide Linsen nur an Olympus-Kameras getestet oder? Ich mein, selbst mir als Laien geht da auf, dass einige Testwerte, die zum Nachteil der PANA-Linse ausfallen, an der nicht optimal darauf abgestimmten Kamerasoftware liegen werden. Wenn schon, sollte man beide Linsen entweder an Bodies von beiden oder zumindest dem jeweiligen Hersteller testen. Die Profis unter euch mögen mich korrigieren. Gruss Wolfgang
  9. Hallo Hartmut, ich verwende die Software jAlbum seit vielen Jahren - allerdings mit eigenem Webspace sodass ich die Software nur einmalig kaufen musste um werbefreie Seiten generieren zu können. Ich habe verschiedene Stile probiert, einige Beispiele findest Du hier: Buchenwald jAlbum-Sammlung Gruss Wolfgang
  10. Jack Boragarde

    ... wie eine Ähre im Feld...

    Hintergrund missbraucht....
  11. Jack Boragarde

    Sunset - Motivprogramm

    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte...
  12. Leider kann ich nur mit Fotos vom IBSV-Schützenfest in Iserlohn dienen :-). In einem anderen Thread läuft gerade eine rege Diskussion darüber, ob man hier extern liegende Fotoalben verlinken darf/sollte - ich mach's mal mutig, wen es stört, der soll schimpfen :-). Schützenzug Iserlohn 2013 (Samstag) P.S.: Um eine genaue Aussage treffen zu können, wo die Unterschiede (Vorteile) gegenüber der E-520 (und/oder dem Rest meiner Kamerasammlung) zu finden sind, bedarf es wohl noch einige Fotosessions. Da ich in erster Linie Landschaften und Gebäude fotografiere dürften die Unterschiede nicht SO riesig sein - vieles davon bekomme ich sogar mit meiner Bridge-Kamera (Fujifilm Finepix HS30EXR) ähnlich gut hin - solange Schärfentiefe-Spielereien keine Rolle spielen :-). Gruss Wolfgang
  13. Jack Boragarde

    Selbstportrait einmal anders

    Auch so ne Sache - manche Dinge fallen einem erst beim Betrachten daheim auf. Na, wo bin ich hier zu sehen? *fg*
  14. Jack Boragarde

    Ganz neue Perspektive

    Dieses Bild hat sich mir eher zufällig aufgedrängt, weil die Band beim Schützenzug neben mir stehen blieb.
  15. Uih - freut mich, dass ich da wohl was richtig gemacht habe. Naja, E-7 klingt gut und sicher würde die E-5 dann auch ein wenig günstiger, aber für mich reicht die E-30 dicke aus und als Reserve die E-520 (+ PEN). So kann ich meine "Gläser" noch ne Zeit lang benutzen. P.S.: Was mir heute beim Fotografieren vom Schützenzug aufgefallen ist - mit der "dicken" E-30 wird man direkt für nen Pressefotografen gehalten :-) - dabei hatte ich nur das "kleine" 18-180 drauf. Gruss Wolfgang
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.