Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Robby

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    87
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

78 Ausgezeichnet

Über Robby

  • Rang
    Robby

Persönliche Informationen

  • Einverständnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Hallo, es scheinen tatsächlich Unterscheide zwischen den an der Kamera angezeigten Werten für die Belichtung und den tatsächlich verwendeten Werten zu existieren. Zumindest zeigen das die Exifs. Leider zeigen weder Lr. noch Olympus Workspace alle Exifs an. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, nochmals neue Testaufnahmen zu machen und zu dokumentieren, was genau eingestellt war. Bis dahin erst einmal vielen Dank für Eure guten Vorschläge ! Robert
  2. Vielen Dank, den Artikel kenne ich bereits. Reinhard geht dabei auf Inkonsistenzen bei verschiedenen Blendenwerten kleiner als 5.6 ein, aber das ich nicht mein Problem. Bei meinem Problem habe ich Inkonsitenzen zwischen manuellem Blitzen und TTL Blitz. Viele Grüße Robert
  3. Robby

    STF-8

    Hallo, ich habe mir einen STF-8 Makroblitz zu meiner E-M1.3 zugelegt. Dabei ist mir folgendes unverständliches Verhalten aufgefallen : Wenn ich den Blitz auf TTL stelle und auch jegliche Belichtungskorrektur nulle, erhalte ich eine sauber belichtete Aufnahme. Dies erfolgt auch konstant über verschiedene Blenden von 2.8-5.6. ( andere Blenden habe ich nicht probiert ) Wenn ich allerdings den Blitz manuell auf kleinste Stufe 1/128 stelle, erhalte ich gnadenlos überbelichtete Bilder. Dabei sind die Grundbelichtung der Kamera und die Entfernungen zum Motiv identisch mit der Einstellung bei TTL. Hintergrund ist, das ich den Blitz gerne bei Fokus Bracketing einsetzen möchte, dies aber nicht mit TTL arbeitet, sondern lediglich im manuellen Blitz modus. Nun frage ich mich, wo ist mein Denkfehler ? Eine kleinere Blitzleistung als 1/128 kann doch auch TTL nicht einstellen.... Ok, die Blitzleistung wird über die Leuchtdauer geregelt, aber das betrifft doch sowohl TTL als auch manuelle Steuerung. Oder mache ich da einen Denkfehler ? Vielen Dank für Eure Hilfe ! Robert
  4. Vielen Dank an alle für die vielen guten Ratschläge ! Die Kamera wurde heute Abend an eine sehr nette Fotografin zu einem anpreisen in meiner Preis-Vorstellung verkauft. Viele Grüße Robert
  5. Hallo Armin, das Problem wird nicht der '_' des Dateinamens sein, sondern das die alte Lr Version die Raws Deiner E-M5.3 nicht erkennt, bzw. verarbeiten kann. Der '_' wurde vor langer Zeit einmal als Erkennung für AdobeRGB eingeführt, als die Bilddateien noch kein Profil in der Datei hatten. Das haben die Kamerahersteller beibehalten. bei meinen Raws, die ich ausschließlich in AdobeRGB aufnehme, befindet sich ebenfalls der '_' im Dateinamen und Lr ( allerdings die CC Classic ) hat keine Probleme, diese zu verwalten. Dies war bei mir auch schon bei Lr 1; 2; ....6 der Fall. Viele Grüße Robert
  6. Vielen Dank für Deine Antwort ! Bei Ebay-Kleinanzeigen sieht man ja nur, was die Verkäufer verlangen, aber nicht, was sie tatsächlich erhalten haben. In Zahlung geben lohnt meistens nicht, und ich kaufe meine Olympus-Artikel i.d.R. auch direkt bei Olympus. Viele Grüße Robert
  7. Vielen Dank für Deine Antwort ! Allerdings, wenn ich die100€ für die Garantieverlängerung reinrechne, sind da gut 500€ Differenz zum Neupreis. Das sollte eigentlich Anreiz sein, so hoffe ich zumindest. Viele Grüße Robert
  8. Hallo Frank, erst einmal vielen Dank für die beiden Links. Das Angebot von MGB sehe ich mal als schlechten Scherz an - die wollen 460€ zahlen. Dabei scheinen bei denen die Garantieverlängerung bis 2024 und die wenigen Auslösungen keine Rolle zu spielen. Beim Verkauf sind die Preise ( rd. 800€ ) schon etwas realistischer, bzw. kommen dem sehr nahe, was ich mir vorgestellt habe. Trotzdem vielen Dank ! Robert
  9. Hallo, ich habe mich dazu durchgerungen, das ich meine E-M1 mark II abgeben möchte. Die Kamera hat gerade mal 9641 Klicks hinter sich und eine erweiterte Garantie bis zum 28.02.2024. der komplette ursprüngliche Lieferumfang inkl. OVP wird mitgeliefert. Nun würde mich Eure Einschätzung interessieren, wieviel man für diese Kamera 'noch' verlangen kann, bzw. wieviel man erwarten kann. Vielen Dank und schöne Grüße Robert
  10. Hallo Ludger, ja genau, wie in dem Zitat angegeben, beziehe ich mich auf die E-M1 Mk.- II ! Vielen Dank für die Info - meine angeforderte BDA war in Deutsch. Viele Grüße Robert
  11. Hallo, kannst Du bitte einmal schauen, auf welche F/W die BDA basiert ? Ich habe mir auch eine bestellt, und die basiert auf eine alte F/W 1.XX, und angeblich gibt es nur diese eine als gedruckte Version. Vielen Dank und schöne Grüße Robert
  12. Hallo, vor einingen Jahren hat ein Kollege in einem anderen Forum geschrieben, das er bei Heliopan arbeitet, und dort regelmäßig der LKW von B & W mit Filtern ankommt. Dies würde bedeuten, das Heliopan-Filter tatsächlich von B & W ( = Schneider Kreuznach ) hergestellt und nur bei Heliopan umgelabeled werden. Ich habe bis vor einiger Zeit regelmäßig B & W Filter gekauft, bin aber mit den letzten Polfiltern ( F-Pro HTC; Käsemann) ähnlich wie oben beschrieben auch nicht mehr zufrieden. Viele Grüße Robert
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung