Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

dame_luz

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    81
  • Benutzer seit

Reputation in der Community

52 Ausgezeichnet

Über dame_luz

  • Rang
    ...fotografiert weiter!

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Das Angebot gilt natürlich für alle Interessierten...
  2. Ein Hallo aus der Nordpfalz! Auch ich beschäftige mich mit Pilzmakros, die du dir auf meiner Flickr Seite anschauen kannst. Wenn du Fragen zu einzelnen Bildern oder generellem Vorgehen hast, zögere nicht und schreib mir hier im Forum... Bin gerne bereit mein Wissen zu teilen!
  3. @ViewPix Bei ebaykleinanzeigen gibt es grade eine OM-1 Bedienungsanleitung in Senne (Nicht mein Angebot) . VB, aber viel kann es ja nicht sein. Vllt. Ist das ja was für dich...
  4. Ich auch, die fragen sich auch was los ist... Nur der Vollständigkeit halber und um @Karsten H.`s Bestätigung zu bestätigen... Antwort von Olympus: "vielen lieben Dank für Ihre Anfrage zur E-M5 Mark II. Es tut uns sehr leid, dass die technischen Informationen auf der Webseite nicht eindeutig sind. Unter "Schnittstelle" ist angegeben, dass das Kartenfach UHS-I-kompatibel ist. Dies ist die korrekte Information. Das in diesem Kameramodell verbaute Kartenfach ist ein UHS-I-Kartenfach und liest nur auf einer Reihe Kontakte aus, nicht aber auf der zweiten der UHS-II-Karten. UHS-II-Karten sind zwar in dem Sinne kompatibel, dass sie verwendet werden können, allerdings werden diese nach UHS-I-Standard ausgelesen und beschrieben. Hierdurch ergibt sich kein Geschwindigkeitsbonus. Wir werden die Kollegen vom Web-Team darum bitten, die Informationen auf der Homepage zu präzisieren und bedanken uns bei Ihnen, dass Sie uns auf dieses Problem aufmerksam gemacht haben. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung und wünschen Ihnen einen angenehmen Tag. Mit freundlichen Grüßen"
  5. OK, das war dann wohl mein Fehler. Aber wie komm ich den drauf das die 5.2 UHS-II nutzen kann......kein Plan. Und wiso hat der Kartenslot dann 17 Kontakte...? UHS-I Karten haben doch auch nur 9, oder? Aufjedenfall habe ich eine deutliche Zuhname an Schreibgeschwindigkeit wahrgenommen, beim wechsel von SDHC I 10 auf SDHC II 10. Die website die @Rolf-M verlinkt hat, bestätigt ja zumindest, das die 5.2 mit UHS-II schneller schreibt als mit UHS-I. Seis drum, seid dem ich die schnellere Karte nutze muss ich nicht mehr ewig die kleine rote Karte blinken sehen...
  6. Wenn man einen Blick ins Kartenfach der E-M5.2 wirft, sieht man auch die 17 Kontakte, die für UHS-2 nötig sind und nicht nur 9 einer "standard"-SD. Betreibe auch eine UHS-2 und würde behaupten auch mit UHS-2 Geschwindigkeit. Also nicht Andreas Fehler und auch nicht der von Olympus sondern eher von Pit und Micha (s.o.) Soweit
  7. Sehr gern! Falls du doch mehr Info brauchst steht mein Angebot. Hätte auch noch die Olympus Reperaturanleitung für die OM-1 als PDF.
  8. Ich hab eine hier, die ich aber gern behalten würde. Könnte sie dir schicken, du scanst sie dir ein und schickst sie zurück... Wär mein Angebot.
  9. Hallo, ich hab zwar, bis auf das Laowa (auf der Photokina ausprobiert) mit keinem der oben genannten Objektive Erfahrung, möchte trotzdem meinen Senf dazu geben. 😁 Ich habe auch das 12-40/2.8 und wünsche mir manchmal ich könnte noch weiter... Hab mich auch umgeschaut, dies und das gelesen und dann aufs 7.5/2 gestoßen. Für mich bleiben keine Fragen offen. Wird was die Brennweite angeht nur vom 7-14ner Monster geschlagen, ist dabei sicher die kleinste Variante, gradezu winzig, super scharf, Filtergewinde, und manueller Fokus ist bei 7.5mm (wie @Lukas_P oben gut beschrieben hat) auch kein Problem. Das beste, der Preis. Und als weite Ergänzung zum12-40 in meinen Augen perfekt. Ich werde auf jeden Fall früher oder später zuschlagen!
  10. Hallo, gern stelle ich euch meinen neusten Hack vor. Lange nicht so professionell wie von Helge oder Kabe, dafür kann es jeder, der es gebrauchen kann zuhause nachmachen. Mir hilft es sehr und ich habe mich gewundert, dass ich nicht früher drauf gekommen bin. Ich möchte es nicht mehr missen! In letzter Zeit mache ich viele manuelle Stacks (bzw. Braketing für Stacks) mit dem Zuiko Auto-Macro 50/3.5... ...Pilzmakros zu sehen auf meiner Flickr Seite 👇, aber dass nur am Rande... Anfangs habe ich mit der Fokuslupe auf den Vordersten Punkt im Motiv scharfgestellt, Lupe aus, Focus Peaking ein und mich dann durchs Motiv getastet... Beim Stacken zuahause am PC gab es dann des öfteren unscharfe Bereiche im Stack, die ich bei der Aufnahme draußen einfach übersprungen habe. Ob es an meiner Bedienug, falsch interpretiertem Peaking oder dem Peaking selbst lag, sei dahingestellt. Oft habe ich das Gefühl, dass das Peaking auch Bereiche anzeigt, die nicht gestochen scharf sind. Sicher hat z.B. auch die eingestellte Intensität damit zu tun. Nun die simple Abhilfe: Mit Gimp ein Schachbrettmuster erstellt, Kantenlänge 1mm, die vorderste Reihe rot, jedes 5te Kästchen grün. Das sieht dann so aus: 5mm breit, 19,5cm lang Das ganze gedruckt, Laminiert, die Enden überlappend verklebt und um den Focusring des Objektives gelegt. Fertig ist die Fokus-Skala, für durchgehend scharfe manuelle Stacks, ohne Lücken. Die eingravierten Angaben, also Entfernung und AbBildungsMaßstab sind bei dieser Anwendung irrelevant. Zuerst wollte ich es ans Objektiv kleben, aber eng anliegend und beweglich hat einen weiteren Vorteil: Ich stelle mit Focuslupe auf den hintersten Punkt im Motiv scharf und verschiebe die Skala, bis die rote Linie am Objektiv und an der Skala überein stimmen. Dann Fokusiere ich mit der Fokuslupe den vordersten Punkt im Motiv. Schon zeigt die Skala mir an welchem Punkt mein Motiv durchfokusiert ist und ,Dank der grünen Karos gut und schnell ablesbar, wieviele Einzelaufnahmen es bis dahin sind. Im Bild unten z.B. 22 Einzelbilder. Da ich die meisten aufnahmen bei Offenblende oder nur leicht abgeblendet mache, kommt der Millimeter hin. Wie weit man, weiter abgeblendet, den Fokusring bewegen könnte um sich überlappende Schärfe in den Bildern zu bekommen müsste man gegebenenfalls vorher ausprobieren. Anwendbar auf jedes andere Objektiv. Und schick ist es meines Erachtens auch noch... Passt gut zur Optik der OM Zuiko´s... Und sieht irgendwie schneller aus mit dem Ralleystreifen...
  11. Obwohl ich das mit den Bierchen auch für keine schlechte Idee halte, kleb ich mir lieber ne Folie aufn Display. Das Bier, dass ich für die paar Kröten bekomme beruhigt vllt. zwei Stunden. Die Folie beruhigt mich jedes Mal, wenn ich mit der Kamera hantiere. Bestellt hab ich die Tage, sobald die neue kommt wird sie aufgeklebtund dann... ...trink ich trotzdem nen Bierchen.🍻
  12. dame_luz

    Sternstrichspuren

    Hach würde ich mich über Wind freuen....😉 Bei mir gibts seid Wochen nur Wolken...😭
  13. dame_luz

    Sternstrichspuren

    Baumsilhouette vor Startrails gefällt mir gut! Ähnliches mach ich auch ab und zu... 👍
  14. Ob du die Frage richtig verstanden hast ist nicht so wichtig, den deine Antwort hat sie beantwortet... Das der Speedbooster alle von dir erwähnten Aspekte der Optik verändert ist ja irgendwie klar, nur musste ich es mir mal vor Augen halten (lassen), um es richtig zu begreifen...😥 Jedenfalls würde ich mich freuen, wenn du dir die Mühe machst und bei Gelegenheit mal ein paar Vergleichsbilder einstellen würdest. Danke nochmal...
  15. @Rob. S.Ein guter Einwand... Wenngleich meine Makros eher bei Offenblende oder nur leicht abgeblendet als Aufnahme mit Fokusverlagerung und Stack am Pc entstehen. Auch der Verlust des Arbeitsabstandes würde mich zumindest bei den Pilzen nicht stören, bei Insekten o.ä. sieht das natürlich schon wieder anders aus. Die Sache mit dem Abbildungsmaßstab ist in diesem Fall das KO-Kriterium für mich, den will man nur selten verkleinern. Dank dir also für die Ausführung! An Vergleichsbildern, glasloß adaptiert vs. Adaptierung durch Speedbooster etc., bin ich dennoch interessiert. Wie sieht es z.B. mit Unschärfekreisen aus? Gehe ich richtig in der Annahme, dass die zusammen mit dem Bildkreis verkleinert werden? Auch ein Punkt, der für mich gegen Adaptierung mit Glas sprechen würde.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist.