Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Ste2fen

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    140
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

176 Ausgezeichnet

Über Ste2fen

  • Rang
    Ste2fen

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Hallo, ich habe mir bei meinem Olympus Einstieg vor 3,5 Jahren die E-M5ii mit dem 14-150 ii als Kit gekauft. Der Brennweitenbereich ist attraktiv, aber was Schärfe und Kontrastverhalten angeht ist (mein-)es leider nur Mittelmaß. Seit ich das 12-40 f2.8 habe, mag ich das 14-150ii nicht mehr draufmachen. Beim 12-100 f4 dürfte das ähnlich sein. Wenn Oly mit nur einem Objektiv ist 14-150ii eine Überlegung wert, sobald aber noch eine Festbrennweite dazukommt, werden die Defizite des 14-150ii deutlicher. Im Bild die Lightroom 1:1 Ansicht zwischen dem 25 f1.8 @f6.3 und dem 14-150ii @f8. VG Steffen
  2. Bilder unserer Reise im August 2019 von Johannesburg, Blyde River Canyon, Greater Kruger und Kruger Park, eSwatini und St. Lucia Wetlands bis nach Durban.
  3. Ste2fen

    Sundowner

    Feine Komposition aus Farben und Formen - sehr atmosphärisch. VG Steffen
  4. Ste2fen

    MC-20

    Goldfasan; 40-150, f2.8, mc-20; 1/160s, f8, 200mm, ISO 2000
  5. Ste2fen

    motion

    How very interesting! Sehr gelungen, danke für´s Zeigen. VG Steffen
  6. Ste2fen

    Bergsee

    Schönen Dank für die "Gefällt mir" - das freut mich.
  7. Ste2fen

    kurz vor dem Wetterwechsel

    Danke für die Gefällt mir. Freut mich.
  8. Ste2fen

    Bergsee

    Unwirklich schön, und der Versuch dies festzuhalten.
  9. Ste2fen

    kurz vor dem Wetterwechsel

    ziehen die Wolken herauf, aber Gras und See leuchten noch grün
  10. Hallo Carmen, ich bin momentan mit meiner Familie in Südafrika und wir waren letzte Woche erst in einem privaten Game Reserve im Greater Kruger und dann an drei Tagen noch im Park. Meine Ausrüstung ist die E-M5-ii mit dem 75-300 und die E-M10-iii mit dem 40-150 2.8 und MC-20. Leider hat meine E-M5-ii mit dem MC-20 schlechter abgeschnitten als die E-M10-iii, und ich hatte nicht die Zeit das vor dem Urlaub noch einzuschicken. Die 5er mag ich mit Handgriff eigentlich lieber, aber mit der darf dann mein Sohn fotografieren. Im Vergleich schneidet das 40-150 2.8 mit MC-20 ab Blende 8 besser ab, als das 75-300. Und ohne Konverter hat man die Lichtstärke, mit der man den Leopard beim Sundowner dann doch noch scharf abbilden kann. Mit dem 40-150 2.8 (wo immer die Software das jetzt einfügt...) Und mit dem 75-300 das war unser erster Leopard in freier Wildbahn. das wir in 7 Tagen 7 Stück sehen würden, konnten wir da noch nicht wissen. Von 4 Meter Abstand bis 100 Meter war alles dabei. -> Zwei Kameras mit unterschiedlicher Brennweite machen Sinn, da es oft schnell gehen muss. Ein weiteres Highlight sind für uns die Vögel, neben der Straße ist man mit mft300/KB600mm gut dabei, in den Birdhides (Panic Lake ist super) ist das dann eigentlich zu wenig. Die Kingfisher sind einfach zu klein... Morgen gehts es in den Hluhluwe Park und wir sind schon sehr gespannt. VG Steffen
  11. Firmware 1.3 ist auf dem 40-150mm 2.8. jpg mit OOC im Natural Mode. bei 150mm (f4) ohne Konverter ist der Unterschied marginal. Links die E-M10iii, rechts E-M5ii
  12. zurück zum MC-20... Ich habe heute einen Ersatz MC-20 bekommen und freunde mich so langsam damit an. Allerdings zeigt mein Zweitkamera die E-M10iii ein deutlich besseres Bild mit dem MC-20, als meine E-M5ii. (nach dem Urlaub laß ich den Service mal nachschauen). Bei anderen Objektiven ist mir das noch nicht aufgefallen. Anbei eine Gegenüberstellung (E-M10iii vs. E-M5ii, sowie 40-150 f2.8 MC-20 vs. 75-300), die aus der Lightroom 1:1 Ansicht mit Snipping kopiert wurde. VG Steffen
  13. Meine Kombi E-M5ii mit 40-150 f2.8 (ohne Konverter) zeigt im Crop bei 150mm eine bessere Auflösung als mit dem MC-20 bei 300mm. Auch das 75-300 hat die Nase vor dem 40-150 f2.8 mit MC-20 Bei f5.6 ist es sehr weich, f7,1 oder f8 verbessert die Sache, dreht die Verhältnisse aber nicht. Ich fürchte ich muß den Konverter reklamieren. VG Steffen
  14. Hallo Georg, das Objektiv ist für mich nicht so interessant, aber auf Deine Bilder aus Südamerika bin ich sehr gespannt. VG Steffen
  15. Tolle Bilder hier! Ich habe jetzt auch ganz frisch das 40-150 f2.8 und bin von der Schärfe und dem Bokeh schon mal sehr angetan. An Gewicht und Größe muß ich mich noch gewöhnen. An unserer Vogeltränke hat es immer wenig Licht, aber mit Blende 2.8 geht schon mehr als mit dem 75-300 und Blende 6.7. VG Steffen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung