Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Uwe R.

Mitglieder
  • Gesamte Inhalte

    60
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

0 Neutral

Über Uwe R.

  • Rang
    Uwe R.

Persönliche Informationen

  • EinverstĂ€ndnis Bildbearbeitung
    Nein

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeigt.

  1. Uwe R.

    DJI Ronin SC und OM-D

    Ja, vielen Dank auch von mir. Nett von Dir, daß Du Deine Anleitung hier zur VerfĂŒgung stellst! 👍
  2. Wenn du etwas kaufst, um es mit der Absicht der Gewinnerzielung zu verkaufen, dĂŒrfte das gewerblich sein. UnabhĂ€ngig davon, wie oft du das machst. Selbst wenn keine Gewinnerzielungsabsicht vorliegt (Gebrauchtverkauf) und du dies in zu kurzen ZeitabstĂ€nden in einem gewissen Umfang tĂ€tigst, nehmen Gerichte einen gewerbsmĂ€ĂŸigen Handel an. Die Urteile sind hier aber nicht einheitlich.
  3. Dieser Screenshot zeigt, dass Du nicht im Bearbeitungsmodus bist.Insofern ist das dort angezeigte MenĂŒ richtig. Dort findest Du den Eintrag nicht. Erst oben rechts auf "Bearbeiten" clicken und dann das UntermenĂŒ (z.B. durch Rechtsklick per Maus) aufrufen.
  4. Kannst Du das bitte nochmal machen und einen Screenshot anhĂ€ngen, mit dem Inhalt des MenĂŒpunktes "Bild"? Also im Bearbeitungsmodus den MenĂŒpunkt "Bild" öffnen und cmd+shift+3.
  5. oder einen Doppelklick auf das Bild - oben rechts auf Bearbeiten - dann ins MenĂŒ-Bild-Raw als Original verwenden.
  6. Raw und JPEG ĂŒber Fotos importieren. Bild zeigt oben rechts das J. Bild markieren. Dann unter MenĂŒ-Bild-Werkzeuge einblenden. Dann wieder MenĂŒ-Bild-Werkzeuge einblenden-Raw als Original verwenden. Danach siehst du in Fotos auf dem Vorschaubild oben rechts das R fĂŒr Raw. Gleicher Weg zurĂŒck, um wieder auf das JPEG zu kommen.
  7. Du hast die iCloud-Fotomediathek nicht aktiviert. Dann wĂŒrdest Du das entsprechende MenĂŒ sehen. So wie bei Dir angezeigt, lĂ€dst Du Deine Bilder in voller Auflösung aufs iPad und dann auf den Mac. Das sich dabei die QualitĂ€t Ă€ndern sollte, ist mir nicht bekannt.
  8. Unter IOS 10.3.3 Einstellungen auswÀhlen und dann nach unten scrollen Fotos&Kamera, steht unter den Zeilen Musik und Videos.
  9. Hast Du mal unter Einstellungen - Fotos und Kameras geschaut. Dort kannst Du einstellen, ob Du die Originale oder fĂŒr geringen Speicherplatz optimierte Dateien auf Deinem iPad speichern möchtest. Die Originale werden aber grundsĂ€tzlich in die Cloud geladen.
  10. Tja, Reinhard. Das Du kein Anwalt bist weiß ich ja. Aber wir sprechen von einem StĂ€dtepanorama. HĂ€userfronten, Kirchen und als "kleiner Fleck" zu erkennen ist ein Museumsbau (der ist aber noch relativ jung). Meine EinschĂ€tzung: Da aus dem öffentlichen Raum fotografiert, fĂ€llt es meiner EinschĂ€tzung nach unter die Panoramafreiheit. Da das Museum nur u.a. zu sehen ist, also nur "nebenbei", fĂ€llt es meiner EinschĂ€tzung nach unter die Beiwerksklausel. Ich hatte gehofft, hier jemanden zu finden, der öfter mal Bilder veröffentlicht und sich dem entsprechend auskennt. Denn ob ich in diesem Fall etwas einschĂ€tze oder in China fĂ€llt der bekannte Sack Reis um, wenn Du verstehst. ;-) Gruß, Uwe
  11. Danke fĂŒr Deine Antwort. Das Bild ist aus dem öffentliche Raum aufgenommen. Den kommerziellen Hintergrund mal bei Seite. Können wir solch ein Bild, Stand heute, problemlos verwenden oder eher nicht? Und nein, ich mache niemanden haftbar fĂŒr seine EinschĂ€tzung! :-) Gruß, Uwe
  12. FĂ€llt denn solch ein Museumsbau auch heute schon nicht unter die Panoramafreiheit/Beiwerksklausel? Der Banner ist fĂŒr einen Verein (Judo). Kommerziellen Hintergrund sehe ich da eher nicht, oder tĂ€usche ich mich? Gruß, Uwe
  13. Hallo, die angestrebte EU-Verordnung zur Panoramafreiheit war ja hier im Forum schon Thema. Mir stellt sich da nun eine Frage, bei der ihr mir vielleicht helfen könnt. Ich habe fĂŒr einen Homepage-Banner eine StĂ€dte-Silhouette fotografiert. Darauf ist auch das GebĂ€ude eines Museums zu sehen. Könnten solche Silhouetten einem Urheberrecht unterliegen (z.b. gehört der Stadt)? Kann der Museumsbau zu Problemen fĂŒhren? Wenn nicht sofort, dann vielleicht spĂ€ter (sofern eine RechtsĂ€nderung Eintritt)? Die Wikimedia wird wohl gerade wegen des Gebrauchs eines Wagner-Fotos von einem Museum abgemahnt. Was mich dabei irritiert, ist die Tatsache, dass wohl auch der Fotograf abgemahnt wurde. Ist nicht derjenige in der Verantwortung, der veröffentlicht? Muss der nicht sicherstellen, dass alle zur Veröffentlichung nötigen Rechte vorhanden sind? Ich weiß, dass wir hier keine Rechtsberatung durchfĂŒhren können. FĂŒr ein paar Hinweise wĂ€re ich trotzdem dankbar. Gruß Uwe
  14. Auf dem "LawBlog" gibt es einen erklĂ€renden Kommentar zum Sachverhalt. Gruß, Uwe
  15. Hallo Christian, ich habe den Thread nicht komplett gelesen und kenne die gegebenen Tipps daher nicht. Ich hatte mir mal aus diversen Threads, die es in der Vergangenheit zu diesem Thema gab, einige Tipps zusammengefasst. Ausprobiert habe ich das noch nicht! Von daher: Es handelt sich hier nur um eine Zusammenfassung! Aussagewert? Kann ich aus persönlicher Erfahrung noch nicht beitragen! Kameraeinstellungen fĂŒr Action: Farbmodus Vivid sowie Kontrast und SchĂ€rfe auf +2 fĂŒr einen genaueren Autofocus C-AF-Sperre auf „Ein“, mindestens „Normal“ Stabi „Aus“ AuslöseprioritĂ€t auf „Ein“ MenĂŒ C: „Halb Auslöser mit IS“. Vor allem bei langen Brennweiten Verschlusszeit vorwĂ€hlen > 1000 1/s ISO-Auto auf 1600 Bildfolge auf 6,5 fps Bildanzeige auf Monitor abstellen Vielleicht hilft Dir das? Gruß, Uwe
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer DatenschutzerklÀrung