Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Fisch'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Olympus Forum

  • Olympus-Produkte
    • Olympus News und Aktionen
    • Olympus OM-D / PEN Kameras
    • Olympus M.Zuiko Objektive
    • Olympus OM-D- & PEN-Zubehör
    • Micro Four Thirds allgemein
    • Olympus E-System, Four Thirds und Altglas
  • Fototechnik und -gestaltung
    • Software, Bildbearbeitung & Archivierung
    • Video
    • Tipps & Hilfestellung
  • Forum / Community
    • Willkommen & Vorstellung
    • Events & Usertreffen
    • Success Stories
    • Small Talk
    • Gesuche
  • Bilder
    • Menschen & Portrait
    • Landschaft
    • Experiment & Kreativ
    • Sport
    • Technik
    • Architektur
    • Tiere & Natur
    • Reise und Ausflüge
  • Hamburger Olympus Stammtisch's Programm
  • Oly-Hackers's Hardware-Forum
  • Münchner Olympusstammtisch's Themen
  • Münchner Olympusstammtisch's Termine
  • Kölner Olympus Stammtisch's Themen
  • Kölner Olympus Stammtisch's Kölner Olympus Stammtisch
  • Saarland-Pfalz-Bergstrasse's Themen
  • Düsseldorfer Olympus Stammtisch's Themen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender
  • Hamburger Olympus Stammtisch's Termine
  • Kölner Olympus Stammtisch's Termine
  • Düsseldorfer Olympus Stammtisch's Termine
  • Lightpainting (Lichtkunst)'s Termine
  • Olympus Stammtisch Karlsruhe's Termine Fotostammtisch Karlsruhe

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Über mich

27 Ergebnisse gefunden

  1. latediver

    Versteckspiel.....

    Falscher Clownfisch Der Falsche Clownfisch (Amphiprion ocellaris), der auch als Orangeringel-Anemonenfisch bekannt ist, lebt westlich des Verbreitungsgebietes des Echten Clownfischs in den Riffen Südostasiens, westlich bis zu den Andamanen und Nikobaren, nördlich bis zu den Ryukyu-Inseln und südlich bis an die Küste des nordwestlichen Australien. Quelle: Wikipedia Grüße ein Frohes Fest und einen guten Rutsch in neue Jahr Peter
  2. latediver

    sunlight...

    Sardinenschwarm vor der Küste von Moalboal / Philippinen Grüße Peter
  3. latediver

    Westlicher Clownfisch

    Nahaufnahme eines Westlichen Clownfisches in seiner Wirtsanemone, aufgenommen auf den Philippinen
  4. Olygarch

    Fischdieb

    der Fischdieb von meinem Gartenteich. Aber schön ist er.
  5. carabito

    Alloco Poisson

    Lukullisches, Früchte des Feldes und des Meeres, Küchenszenarien haben Tradtion beim Stilleben - früher als malerisches Sujet alter Meister, die ihre Arrangements als Ölschinken umsetzten, heute in der Fotografie. Dort zumeist sehr hell, eher ein bisschen zuviel als zuwenig Licht, also ganz im Sinne der schlank-modernen Küche, die insbesondere Leichtigkeit will. Hier mal etwas ganz anderes, deftig und handfest. Das afrikanische Rezept dazu gibt's im BJ No. 5 unter www.brandjobber.com. Bon appetit!
  6. Urs Scheidegger

    * Cleaning *

    Riff-Eidechsenfisch /Reef Lizardfish (Synodus variegatus) bei der Zahnpflege. Es brauchte doch etwas Geduld bis ich den flinken, kleinen Putzerfisch, in einer Schärfeebene mit dem Auge des Eidechsenfisch hatte. Diese Idee hatte ich eigendlich schon lange. Nun hatte sich im Oktober 2011, vor Halmahera, die Gelegenheit ergeben und so ist diese Aufnahme entstanden. Technik: Oly E-5 + Zuiko 50mm makro + EC20, im BS Kinetics Gehäuse, f/13, 1/100sec, ISO 100, manuel belichtet mit 2 Blitzen. Viel Spass beim Betrachten
  7. Urs Scheidegger

    * Juwel *

    Ein Juwelen-Zackenbarsch (Cephalopholis miniata) aufgenommen vor Bali / Indonesien. Diese Fische sind extrem Farbenprächtig. Besonders wenn sie mit Blitzlicht fotografiert werden. Diese räuberische Fisch hatte gerade zuvor einen kleinen Fahnenbarsch als Zwischenmahlzeit gefressen. Ein Fischgerät steckt noch immer im Mund wie ein Zahnstocher. Aufgenommen mit der guten "alten E-330"+ Zuiko 50mm Macro, f/8, 1/160sec, ISO 100, TTL geblitzt mit FL-36. Viel Spass beim Betrachten
  8. UWL

    Seeskorpion

    Seeskorpion aufgenommen in der Ostsee mit E-P3
  9. maiKäfer

    Neugierde vor und hinter der Kamera

    Ich weiß zwar nicht was das für ein Fisch ist aber er sieht interessant aus. Auch ihn habe ich im Tierpark Hagenbeck abgelichtet.
  10. latediver

    Mandarinfisch

    Mandarinfische gehören zur Familie der Leierfische. Sie sind relativ klein sind und werden maximal zehn Zentimeter lang. aufgenommen auf den Philippinen vor der Insel Cabilao. Grüsse Peter
  11. latediver

    Westlicher Clownfisch

    Die Anemonenfische gehören zur Familie der Riffbarsche. Sie stellen eine Besonderheit dar, weil sie meistens in Symbiose mit verschiedenen Anemonenarten leben. Die Anemone, ein Nesseltier, setzt sich gegen Angreifer mit ihren Nesselzellen zur Wehr. Damit ihrer eigenen Tenktakel gegen das Gift geschützt sind, sondern sie einen Schutz-Schleim ab. Der Anemonenfisch reibt sich mit diesem Schleim ein und kann dann ungehindert zwischen den Anemonententakeln leben und dort Schutz suchen. Der Westliche Clownfisch (Amphiprion ocellaris) lebt im Indopazifik zusammen mit Anemonen . Er ernährt sich von Kleinstlebewesen und wird ca. 6-8 cm gross.
  12. latediver

    Anemonenfisch

    Der Falsche Clownfisch (Amphiprion ocellaris), der auch als Orangeringel-Anemonenfisch bekannt ist, lebt in den Riffen Südostasiens, westlich bis zu den Andamanen und Nikobaren, nördlich bis zu den Ryukyu-Inseln und südlich bis an die Küste des nordwestlichen Australien. Die Verbreitungsgebiete der beiden Clownfisch-Arten überschneiden sich nicht. Der Falsche Clownfisch wird sechs bis acht Zentimeter lang. Die Länge beträgt das 2,1 bis 2,4fache der Körperhöhe. Die Tiere sind leuchtend orange gefärbt, mit drei weißen Querstreifen, der mittlere mit einer nach vorne gerichteten Ausbuchtung. Quelle: Wíkipedia aufgenommen auf den Philippinen 2013 Viel Spass beim betrachten Grüsse Peter
  13. latediver

    Paarweise....

    Der Falsche Clownfisch (Amphiprion ocellaris), der auch als Orangeringel–Anemonenfisch bekannt ist, lebt in den Riffen Südostasiens, westlich bis zu den Andamanen und Nikobaren, nördlich bis zu den Ryukyu–Inseln und südlich bis an die Küste des nordwestlichen Australien. aufgenommen auf den Philippinen Viel Spaß beim betrachten....
  14. UWL

    Meerbarbe

    Von Angesicht zu Angesicht im Roten Meer.
  15. Thomas

    Unter Kontrolle!!!

    Baby Kalamare vor Bonaire Wer beobachtet hier wem?!?!
  16. Thomas

    Pygmäen Seepony

    hier ein ca. 2 cm großes Pygmäen "Seepony"
  17. Thomas

    Unter Kontrolle!!! 2

    Baby Kalamare vor Bonaire Wer beobachtet hier wem?!?!
  18. latediver

    Transparent

    Bryaninops bezeichnet eine Gattung der Grundeln (Gobiidae). Es sind kleine, nur 1,5 bis 5,5 Zentimeter lang werdende Fische, die in den Korallenriffen des tropischen Indopazifik, immer gut getarnt auf Korallen leben. Es gibt insgesamt zehn Arten, die erste wurde 1906 als Chaenogobius erythrops beschrieben. Die Gattung Bryaninops wurde erst 1959 aufgestellt. Bryaninops-Grundeln leben eng gebunden an ihre Wirtskorallen. Die Größe der Korallen ist für die Anzahl der auf ihr lebenden Grundeln bestimmend. Auf zu kleinen Korallen leben noch nicht geschlechtsreife Einzeltiere. Größere Korallen können drei oder vier Grundeln bewohnen. Dreier-Gruppen bestehen aus einem Paar und einem Jungtier oder einem einzelnen adulten Tier und zwei Jungtieren. Vierer-Gruppen sind immer ein Paar mit zwei noch nicht geschlechtsreifen Fischen. Alle Jungtiere sind mit Erreichen der Geschlechtsreife zunächst Weibchen und können ihr Geschlecht später wechseln. Anscheinend ist auch der Geschlechtswechsel zurück zum Weibchen möglich. Bryaninops-Grundeln ernähren sich von Zooplankton, das von der Strömung zu ihrer Wirtskorallen getragen wird. Quelle: Wikipedia ..das Weiße ist das Rückrad des Tieres... Grüsse Peter
  19. latediver

    Falscher Clownfisch

    Falscher Clownfisch oder Orangeringel-Anemonenfisch in seiner Wirtsanemone. Grüsse Peter
  20. latediver

    Falscher Clownfisch

    Der Falsche Clownfisch (Amphiprion ocellaris), der auch als Orangeringel-Anemonenfisch bekannt ist, lebt in den Riffen Südostasiens, westlich bis zu den Andamanen und Nikobaren, nördlich bis zu den Ryukyu-Inseln und südlich bis an die Küste des nordwestlichen Australien. Die Verbreitungsgebiete der beiden Clownfisch-Arten überschneiden sich nicht. Der Falsche Clownfisch wird sechs bis acht Zentimeter lang. Die Länge beträgt das 2,1 bis 2,4fache der Körperhöhe. Die Tiere sind leuchtend orange gefärbt, mit drei weißen Querstreifen, der mittlere mit einer nach vorne gerichteten Ausbuchtung. Quelle: Wíkipedia aufgenommen auf den Philippinen/Cabilao 2013 Viel Spass beim betrachten Peter
  21. latediver

    Lauerjäger

    Eidechsenfische sind eine Familie bodenbewohnender kleiner Raubfische. Die Mehrzahl der Arten lebt auf Sandgründen in flachen, tropischen Regionen aller drei Weltmeere, einige auch im Brackwasser. Quelle: Wikipedia aufgenommen auf den Philippinen Grüsse Peter
  22. Thomas

    "ich will Dich fressen"

    Flamboyant Cuttlefish
  23. Thomas

    Pygmäen Seepferdchen

    Das ca. 2cm kleines Pygmäen Seepferdchen haben wir vor Mindoro getroffen
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung