Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Himmel'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Olympus Forum

  • Olympus-Produkte
    • Olympus News und Aktionen
    • Olympus OM-D / PEN Kameras
    • Olympus M.Zuiko Objektive
    • Olympus OM-D- & PEN-Zubehör
    • Micro Four Thirds allgemein
    • Olympus E-System, Four Thirds und Altglas
  • Fototechnik und -gestaltung
    • Software, Bildbearbeitung & Archivierung
    • Video
    • Tipps & Hilfestellung
  • Forum / Community
    • Willkommen & Vorstellung
    • Events & Usertreffen
    • Success Stories
    • Small Talk
    • Gesuche
  • Bilder
    • Menschen & Portrait
    • Landschaft
    • Experiment & Kreativ
    • Sport
    • Technik
    • Architektur
    • Tiere & Natur
    • Reise und Ausflüge
  • Hamburger Olympus Stammtisch's Programm
  • Oly-Hackers's Hardware-Forum
  • Münchner Olympusstammtisch's Themen
  • Münchner Olympusstammtisch's Termine
  • Kölner Olympus Stammtisch's Themen
  • Kölner Olympus Stammtisch's Kölner Olympus Stammtisch
  • Saarland-Pfalz-Bergstrasse's Themen
  • Düsseldorfer Olympus Stammtisch's Themen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender
  • Hamburger Olympus Stammtisch's Termine
  • Kölner Olympus Stammtisch's Termine
  • Düsseldorfer Olympus Stammtisch's Termine
  • Lightpainting (Lichtkunst)'s Termine
  • Olympus Stammtisch Karlsruhe's Termine Fotostammtisch Karlsruhe

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Über mich

84 Ergebnisse gefunden

  1. Subhash

    [Mitmach-Thread] Wolken

    Außerhalb der Städte, in denen Straßenschluchten den Blick verengen, öffnet sich der Himmel weit, und gibt oft grandiose Blicke auf Wolken frei. Gestern Abend – wir kamen gerade aus Tschechien von einer Eröffnung einer Fotoausstellung – braute sich ein so genanntes Unwetter zusammen und brachte mich dazu, Kamera und Stativ zu holen und zurück nach Sparbach zu fahren, wo meine Lieblingsallee nach Klein-Reichenbach abzweigt. Vor ungefähr hundert Jahren fotografierte Alfred Stieglitz Wolken. Er nannte diese Serie „Equivalents”, und sah sie als Abbilder seines Innenlebens. Das kann man wohl von jeder Fotografie mehr oder weniger sagen, aber Wolken sind sicherlich besonders gut geeignete Träger bestimmter Stimmungen. Hier sollen also Fotografien von Wolken gezeigt werden. Vor allem solche, die im Sinne Stieglitz’ Äquivalente bestimmter menschlicher Gefühle, Stimmungen, Zustände zu sein scheinen … „Abend, Wolken #7122” – Olympus E-5 mit Zuiko 12-60 mm f/2.8-4 @ 60 mm, f/7.1, 1/200 sec, ISO 200; Ausarbeitung in Lightroom
  2. TorstenR

    Die Ruhe vor dem Sturm.

    Das Bild entstand am Vorabend eines kräftigen Sturmes, der am 24.06.2016 Nordwestmecklenburg und die Küste bei Boltenhagen heimsuchte. Die Sturmnacht auf dem Campingplatz bleibt unvergessen...
  3. Gotti

    Bei obenunten ist untenoben

    Vom Album Meike'Sichten

    Aus der Serie: Kann denn Meike'ln Sünde sein

    © artofgottika

  4. sam0611

    Oben & unten ...

    Fels & Wolken.

    © Gerald Schröder

  5. pit-photography

    Frühlingsgefühle

    Vom Album Nature Fine Art

    Kleiner Spaziergang mit PEN-F in der Jackentasche. Objektiv war das 14-42 EZ

    © by pit-photography

  6. TorstenR

    Fotofinish

  7. Georg M.

    blue dreams

    Im siebten Himmel angekommen...
  8. Georg M.

    Gewitterstimmung

    Vom Album Album Georg M.

    Aufgenommen am Nordstrand Norderney
  9. Georg M.

    Spettacolo naturale

    Vom Album Album Georg M.

    Eine Laune der Natur am Ende des Verzascatals im Bergdorf Sonogno über den Tessiner Alpen.
  10. Georg M.

    Am Ende des Tages

    Vom Album Album Georg M.

    Beim letzten Gruß der Abendsonne scheinen sich die Wolken zu entflammen.
  11. Experiment mit der Funktion Doppelbelichtung
  12. Durbin

    Letzte Strahlen

    19.Juli 2007. Wir machten, wie jedes Jahr, Familienurlaub auf einer Nordseeinsel. An diesem Abend zog ich mal wieder allein los zum Photographieren, weil die Luft so gut war und das Licht interessant zu werden schien. Aber ich wollte nicht zum x-ten Mal einen Sonnenuntergang über dem Meer photographieren, ich wollte einen anderen, einen spannenderen Blickwinkel auf die untergehende Sonne. Also streunte ich über die Bohlenwege in den Amrumer Dünen und versuchte, eine schöne Silhouette der Dünengräser zu bekommen.
  13. dan

    Blueeyes

  14. MartinH

    Dinopark Kleinwelka

    In den letzten Tagen herrschten ideale Bedingungen für die Astrofotografie-klarer Himmel und Neumond. Bei Kleinwelka (Sachsen) konnte die Milchstraße inklusive eines urzeitlichen Besuchers eingefangen werden.
  15. Ich habe gestern mehrere Langzeit Fotos gemacht und manche sind subjektiv bewertet ganz toll geworden, aber manche (dies stellt ein Extrembeispiel dar) haben so seltsame Punkte (kenne den Fachbegriff nicht), die man hier vor allem Am Himmel sieht. Zum einen: Wodurch entsteht das, zum anderen wie kann man dies vermeiden?
  16. koaxial

    atmo-sphere

    Panorama Blick vom Heigelkopf / Blomberg bei Bad Tölz. Aus 4 Bildern (rawtherapee -> tif16bit) mit Hugin zusammengesetzt und dann mit Luminance 2.0 tonemapping mit Mantiuk06 - Operator. Ich finde die Wirkung ähnelt dann eher einem Gemälde oder Zeichnung. Gefällt mir im Prinzip recht gut. Was haltet Ihr davon? Übertrieben? zu wenig? Bleibenlassen? Effekthascherei? usw....
  17. Ingo

    Sie dreht sich

    Neumond, sternenklarer Himmel, eine alte Bildidee. Viel Zeit. Das alte E-Werk in Cottbus wurde sehr schön restauriert und ist für Liebhaber von Industriekultur eine Freude. Einige Fotos sind dort schon entstanden und man findet immer wieder etwas zu entdecken. Von einem vergangenen Fotoprojekt wußte ich, das der Polarstern über dem E-Werk liegt. Zu gerne hätte ich das Zentrum, also den Polarstern auf die Spitze des Schornsteins gelegt, aber ausgerechnet ein alter Baum verhinderte die freie Sicht und somit musste ich mich mit einem Kompromiss zufrieden geben. Entgegen meiner sonst üblichen Live Composite Aufnahmen vom Himmelszelt, entschied ich mich diesmal für Serien von Einzelbildern. Ich wollte hinterher eine alte Bildidee mit Photoshop umsetzen und das ist nur mit Einzelbildern möglich. Ich wollte den Sternen einen "Warp Effekt" verpassen und zusätzlich noch Sternenpunkte herausarbeiten. Ähnlich einem Bündel Lichtleitkabel, wenn man von oben drauf schaut. 3 Stunden Belichtungszeit, zu je 40 Sekunden. Vorher alle notwendigen Änderungen der Kamera Einstellung notiert und dann vor Ort eingestellt. Also IS aus, Dunkelbild (Rauschminderung - Zahnrad E) aus, u.s.w. Manchmal ist doch noch irgendwas eingestellt und dann ärgert man sich im Nachhinein. Erstaunt war ich über die "Farblosigkeit" der Sterne. Entgegen vorheriger Projekte waren die diesmal schlicht weiß. Woran das liegt? Es ist mir halt besonders aufgefallen. Unter http://www.ingo-teich.de/bilder/sternwerk.jpg ist noch eine "herkömmliche" Bearbeitung der Startrails zu sehen. Da sind dann deutlich mehr Sterne sichtbar, die durch die "Warp" Bearbeitung etwas verloren gehen. Eine lange Serie von 3h ist daher empfehlenswert. Um den Lichtsmog der Stadt zu minimieren habe ich einen Red Enhancer Filter - Hoya RA54 vor dem Objektiv verwendet. Der "Erfolg" ist deutlich zu sehen. Viele Grüße, Ingo.
  18. boehboeh

    Ferienflieger mit Mond

    Aus wieviel Einzelbildern besteht das Foto?
  19. Durbin

    Gestrandet (Farbversion)

    Bei einem Spaziergang über den Amrumer Kniepsand (den breiten Sandstrand der schönen Nordseeinsel, der aus "aufgelaufenen" Sandbänken zustande kam) darf ein staubdichtes Superweitwinkelobjektiv (ZD 11-22mm, ZD 7-14mm) nicht fehlen. Denn damit lassen sich die Formen und Farben des "Strandguts" im Nahbereich des weiten Winkels besonders effektvoll in Szene setzen. Dazu muss man mit der Kamera knapp über den Sand, wo der Sandflug bei Wind am höchsten ist...
  20. Peter Pipka

    Wintersonne

    Eigentlich bereits auf dem Heimweg fand ich diese Familie die den Sonnenuntergang so schön genossen hat, sie standen dort mindestens 20 Minuten und schauten einfach in die Sonne. Ich konnte nicht anders, ich musste sie einfach festhalten (in diesem Bild ;-) ).
  21. Lichtschacht

    Am Strand

  22. Bill Tscherno

    Ein Sturm zieht auf 2, Garfagnana/Italien

    Da ich die Kamera noch nicht lange besitze und ich auch ein absoluter Fotographieanfänger bin, sind alle Fotos völlig unbearbeitet, weil ich auch noch kein Editierungsprogramm habe. Für jeden Tipp, welche Programme zum Editieren gut sind, bin ich dankbar.
  23. frasiemue

    Sturzflug ...

    ... vielleicht nicht auf den ersten Blick zu erkennen ... eine optische Täuschung, dank ungewöhnlicher Perspektive. Ich habe tief vom Boden aus eine steileren verschneiten Berghang hinauf fotografiert. Dabei kam kurzzeitig auch einiger Stress auf, wie der Flieger nur einige Augenblicke optimal im Blickfeld blieb. Von drei Aufnahmen war dann doch noch eine brauchbare dabei :)
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung