Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Namibia'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Olympus Forum

  • Olympus-Produkte
    • Olympus News und Aktionen
    • Olympus OM-D / PEN Kameras
    • Olympus M.Zuiko Objektive
    • Olympus OM-D- & PEN-Zubehör
    • Micro Four Thirds allgemein
    • Olympus E-System, Four Thirds und Altglas
  • Fototechnik und -gestaltung
    • Software, Bildbearbeitung & Archivierung
    • Video
    • Tipps & Hilfestellung
  • Forum / Community
    • Willkommen & Vorstellung
    • Events & Usertreffen
    • Success Stories
    • Small Talk
    • Gesuche
  • Bilder
    • Menschen & Portrait
    • Landschaft
    • Experiment & Kreativ
    • Sport
    • Technik
    • Architektur
    • Tiere & Natur
    • Reise und Ausflüge
  • Hamburger Olympus Stammtisch's Programm
  • Oly-Hackers's Hardware-Forum
  • Münchner Olympusstammtisch's Themen
  • Münchner Olympusstammtisch's Termine
  • Kölner Olympus Stammtisch's Themen
  • Kölner Olympus Stammtisch's Kölner Olympus Stammtisch
  • Saarland-Pfalz-Bergstrasse's Themen
  • Düsseldorfer Olympus Stammtisch's Themen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender
  • Hamburger Olympus Stammtisch's Termine
  • Kölner Olympus Stammtisch's Termine
  • Düsseldorfer Olympus Stammtisch's Termine
  • Lightpainting (Lichtkunst)'s Termine
  • Olympus Stammtisch Karlsruhe's Termine Fotostammtisch Karlsruhe

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Über mich

22 Ergebnisse gefunden

  1. Martin Groth

    Aussichtspunkt

    Agamen findet man in Namibia in allen möglichen Farben. Diese trafen wir in der Nähe von Windhoek. Ich habe keine Ahnung was für eine Art das ist. Vielleicht kann jemand helfen? Namibia, April 2018 Danke für das Interesse.
  2. Martin Groth

    Ich sehe Dich!

    Kalahari / Namibia. Diese Löwin lag ziemlich gut versteckt im grünen Gras. Gut, dass wir auf einem Jeep saßen. Zu Fuß möchte ich diesen Kätzchen nicht unbedingt begegnen wollen. Danke für das Interesse.
  3. Martin Groth

    Regenzeit

  4. Martin Groth

    Waltzing Mathilda

    Waltzing Mathilda ist der Name dieses abgestorbenen Baumes auf dem Gelände der Kanaan Lodge. In der Abenddämmerung ein großartiges Erlebnis! Namibia, April 2018
  5. Martin Groth

    Mißtrauisch

    Diese Gepardin trafen wir auf Kanaan / Namib Rand. Beide waren nicht besonders gut auf uns zu sprechen, aber sie hier war ständig motzig und schlecht gelaunt. Solche Tage hat man ja mal, kennen wir ja auch... Namibia, April 2018 Danke für das Interesse
  6. Martin Groth

    Not amuesed!

    Unser Termin bei den Geparden-Damen zum Foto-Shooting stieß nicht auf uneingeschränkte Freude von allen Seiten. "Hannabella" reagierte ziemlich zickig darauf, dass wir auf ihrem Terrain rumliefen. Tiras-Berge, Namibia, April 2018 Danke für das Interesse!
  7. Martin Groth

    Sand! Viel Sand!

    Dünen bei Swakopmund / Namibia. Danke für das Interesse!
  8. Martin Groth

    Wenn der Tag geht

    Wir waren in den Tiras Bergen am Rande der Namib / Namibia. Es herrschte absolute Stille, kein Wind ging. Und mitten in der Ebene dieser tote alte Baum. Eine großartige Stimmung! Danke für das Interesse!
  9. Martin Groth

    Früh morgens am Rande der Namib

    Wir waren schon vor Sonnenaufgang an den Rand der Namib gefahren. Auf der einen Seite die Tiras-Berge jenseits der D707, auf der anderen Seite die Dünen der Namib. Absolute Stille, großartiges Licht - wir haben es wirklich genossen! Mit Absicht etwas stärker bearbeitet. Danke für das Interesse!
  10. Martin Groth

    So kann der Morgen beginnen!

    Irgendwann waren die Damen entspannt und beobachteten uns nur noch. Ein traumhafter Morgen, nachdem es die ganze Nacht heftig geregnet hatte. Tiras-Berge, Namibia, April 2018
  11. Martin Groth

    Erstmal hinsetzen!

    Nachdem sich die erste Aufregung unseres Besuches gelegt hatte, machten es sich die Geparden-Damen bequem. Man muss es ja auch nicht übertreiben, mit der Hektik! Tiras-Berge, Namibia, April 2018
  12. Tatsächlich interessierten sich die beiden Geparden-Damen sehr für unserer Mitbringsel, ein paar Brocken Fleisch. Tirasbergt, Namibia, April 2018
  13. Martin Groth

    Immer genau im Blick!

    Diese Gepardin haben wir in Namibia getroffen. Sie lebt dort mit ihrer Schwester auf einem mehrer Hektar großen Areal. Da die beiden Damen halbwild sind, ist ein wachsames Auge auf die beiden schönen Katzen angeraten. Genauso, wie sie ein wachsames Auge auf uns hatten. Danke für das Interesse!
  14. Martin Groth

    Kein Spaß!

    Diese Gepardin war ziemlich "zickig" und beäugte uns sehr mißtrauisch. Dass wir ihr einen dicken Brocken Fleisch mitgebracht haben, schien sie nur wenig zu beeindrucken. Kein Zaun! Ein beeindruckendes Erlebnis!
  15. Martin Groth

    Hühnchen!

    Fütterung in einem Löwengehege in Namibia. Die Bilder sind eigentlich mehr ein Test, was mit C-AF und Serienbild-L so geht. Ich muss sagen, da geht einiges! Ich habe so gut wie keinen Ausschuss. Nur abgeschnittene Pfoten, und sowas. ;-)
  16. Martin Groth

    Und - SNAPP!

    Namaqua Chamäleon, gesehen in den Dünen nahe Swakopmund. Leider waren die Bedingungen nicht optimal. Zu viele Leute standen herum, so dass mein Aufnamestandpunkt nicht wirklich gut war. Aber mit Pro-Capture klappt das ganz gut! Ich hätte gerne noch ein paar Versuche gehabt, aber das war mir nicht vergönnt. Danke für das Interesse!
  17. Martin Groth

    Close up

    Diese Zwerkpuffotter fanden wir in der Nähe von Swakopmund / Namibia. Dass überhaupt jemand diese Schlange gefunden hat, grenzte schon an ein Wunder. Die Schlange gräbt sich in den Sand, so dass nur noch die Augen, und auf der anderen Seite der Schwanz heraus schauen. Mit kleinen Bewegungen des Schwanzes lockt sie Eidechsen und Geckos an, die dann verspeist werden. Für den Menschen nicht gefährlich (O-Ton des Guides: "Ihr sterbt nicht an dem Biss, aber Ihr wünscht Euch, dass Ihr sterbt!"), aber darauf ankommen lassen will es auch niemand. Daher 300mm und Ausschnitt. Danke für das Interesse.
  18. Martin Groth

    Hitzeflimmern

    Ich war schon drauf und dran die Bilder aus dieser Serie wegzuwerfen. Alle irgendwie weich, leicht unscharf. Trotzdem sind einzelne Haar scharf, echt unscharf ist anders. Grund für diesen Effekt ist die Hitze über dem Sand! So dicht über dem Sand flimmert die Luft enorm, selbst bei moderaten 28°C. Auf die Entfernung, bei 420mm Brennweite (das Bild ist geschnitten), eigentlich schon kaum noch zu gebrauchen. Ich stehe seit dem den langen Brennweiten in Afrika kritisch gegenüber. Noch mehr wäre nur unter optimalen Bedingungen brauchbar. Ich habe mit dem 300'er, bzw. mit dem 300'er plus Konverter, sehr viel Ausschuß auf Grund dieser Luftschlieren erzeugt.
  19. Claudia Groth

    Wo bleibt das Futter!!

    Wir durften in der Kalahari in Namibia bei der Fütterung zweier älterer Gepardenherren dabei sein. Dieser hier wurde langsam etwas ungehalten, ob das mit dem Lieferdienst nicht mal langsam ein bisschen schneller geht.
  20. Martin Groth

    Klein, aber gefährlich!

    Diese noch sehr kleine Kapkobra fanden wir in der Kalahari. Die Schlange war ca. 30cm lang, aber sie ist genauso gefährlich, wie eine ausgewachsene. Nur die Menge des Giftes ist noch nichts so groß. Die Kapkobra gilt als eine der gefährlichsten Schlangen Afrikas (Wikipedia). Ich habe lieber nichts riskiert und das 300er verwendet.
  21. Martin Groth

    Goldene Augen

    Animiert durch große Poster einer Löwin in schwarz-weiß mit color-key habe ich das mal mit einem Geparden probiert. Klar, CC ist immer eine zwiespältige Sache, aber hin und wieder geht das, finde ich. Getroffen haben wir den Geparden in der Nähe von Windhoek / Namibia. Wir durften gut eine Stunde mit ihm und seinem Kumpel spazieren gehen. Bearbeitung in C1P, Affinity und NIK.
  22. w.schupp

    Unglaubliche Aussicht

    Mit dem Landrover unterwegs in der Wüste von Namibia
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung