Jump to content

Die OM-System Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'fotosachse'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Olympus Forum

  • Olympus-Produkte
    • Olympus News und Aktionen
    • Olympus OM-D / PEN Kameras
    • Olympus M.Zuiko Objektive
    • Olympus OM-D- & PEN-Zubehör
    • Micro Four Thirds allgemein
    • Olympus E-System, Four Thirds und Altglas
  • Fototechnik und -gestaltung
    • Software, Bildbearbeitung & Archivierung
    • Video
    • Tipps & Hilfestellung
  • Forum / Community
    • Willkommen & Vorstellung
    • Olympus.Link 2020/21
    • Events & Usertreffen
    • Success Stories
    • Small Talk
    • Gesuche
  • Bilder
    • Bildthema des Monats
    • Menschen & Portrait
    • Landschaft
    • Experiment & Kreativ
    • Sport
    • Technik
    • Architektur
    • Tiere & Natur
    • Reise und Ausflüge
  • Hamburger Olympus Stammtisch's Programm
  • Oly-Hackers's Hardware-Forum
  • Münchner Olympusstammtisch's Themen
  • Münchner Olympusstammtisch's Termine
  • Kölner Olympus Stammtisch's Themen
  • Kölner Olympus Stammtisch's Kölner Olympus Stammtisch
  • Saarland-Pfalz-Bergstrasse's Themen
  • Saarland-Pfalz-Bergstrasse's Willkommen im Club
  • Düsseldorfer Olympus Stammtisch's Themen
  • Infrarot mit Olympus's Linksammlung Infrarotfotografie
  • Infrarot mit Olympus's Diskussionsbereich
  • Infrarot mit Olympus's Bilder
  • Astrofotografie's Hardware, Methodik und Software
  • Astrofotografie's Clubverwaltung
  • Berliner Olympus Stammtisch's -Fototreffen-
  • Berliner Olympus Stammtisch's -Stammtisch-

Blogs

  • Olympus News
  • Astrofotografie
  • brezeljo
  • Club der stolzen OM-Is's KlönschnackRatschecke

Kalender

  • Community Kalender
  • Hamburger Olympus Stammtisch's Termine
  • Kölner Olympus Stammtisch's Termine
  • Düsseldorfer Olympus Stammtisch's Termine
  • Lightpainting (Lichtkunst)'s Termine
  • Olympus Stammtisch Karlsruhe's Termine Fotostammtisch Karlsruhe
  • Westfalen's Termine
  • Astrofotografie's Termine Astrofotografie
  • Berliner Olympus Stammtisch's Termine

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Über mich

  1. aperture 8

    Weihnachtsvollmond - ist einfach anders!

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #118 "Weihnachtsvollmond" - ist einfach anders! Im Gegensatz zum heute schon ganz früh morgens um 4:35Uhr für diese Jahr letzten größeren Vollmond, diesmal sogar ein Ostervollmond, schmückt sich der Weihnachtsvollmond gerne mit etwas mehr Lametta und bleibt dadurch auch länger im Gedächtnis der Menschen erhalten. Weihnachten ist auch viel öfters als größere Vollmonde. Denn der nächste richtige größere Vollmond ist nämlich erst wieder am 5. November 2025 zu sehn, davor gibt es aber vier mal Weihnachten! Der Mond selber wird aber im Gegensatz zu Menschen durch die #PanikPandemieHysterie nicht dicker oder so, sondern er sieht nur größer aus. So war er in 2019 am 19. Februar mit 33,4754 Bogenminuten ziemlich fett, heute am 8. April war er 33.4579 Bogenminuten dick und in 2025 wird er mit 33,4627 Bogenminuten wieder etwas fülliger erscheinen. Jetzt aber raus in den Frühling: Against All Virus Odds!

    © www.fotosachse.com

  2. aperture 8

    Der Festspielgeist grämt sich!

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #113 "Der Festspielgeist" - geht um und grämt sich! Dieser Frühling hat schon mal völlig #kulturlos begonnen. Keine Kneipentour, kein Wein&Jazzfest, keine Kleinkunst im buchcafé, Grebekeller, Ellis Saal oder im Lokschuppen. Keinerlei Veranstaltungen im Freien, keine Biergärten, keine Laufveranstaltungen, kein Fulda-Triathlon. Nichts, gar nichts - einfach tot! Alle Freizeitbranchen sind kulturtod! Und die freien Fotografen und Journalisten haben keine Fotos oder Videos und keine Berichte über die Emotionen, die Kultur sonst erzeugen kann. Ergo von nichts kommts nichts! Totaler Verdienstausfall bei den Soloselbstständigen (was für ein neuer bescheuerter Begriff - LTI läßt grüßen!), wofür es keine Hilfen gibt! Wir #verkulturlosen in dieser statistisch ungesicherten, aber staatlichen verordneten #PanikPandemieHysterie vollkommen. Und auch der Sommer wird nun festspielfrei werden. Keine Jubelfeier für die 70. Bad Hersfelder Festspiele und keine Festspielstücke über die man sich das Maul zerreissen könnte oder die einen innig ergreifen würden. Und das grämt natürlich auch den Festspielgeist gewaltig! Wie all die anderen wunderbaren Festspielstätten wird die Ruine still und brach im Sommer kulturlos verlottern. Oder könnte man doch noch irgendwas... Diese Foto vom "Festspielgeist" ist ein echtes Spiegelbild einer Diaprojektion in den Scheiben des Kapitelsaal in der Galerie im Stift zu Bad Hersfeld und gibt das Dilemma unserer Kultur in diesen Tagen #PanikPandemieHysterie wieder. Geht raus in den Frühling, schließt die Augen gegen die Sonne und stellt Euch die Kultur einfach vor! Ist das schön!

    © www.fotosachse.com

  3. aperture 8

    4 Kerzen

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #112 "4 Kerzen" - Die Zeit ist hin und alles ist vergänglich! Heute zurückblickend ein Motiv aus dem einstigen Grebekeller. Hier tief unten unter der ehemaligen "Carl Grebe Colonial & Eisenwaren" boten im Oktober 2011 die Schauspieler Wolfgang Gellert und Fried Wolff ihr Kleinkunstprogramm von Wilhelm Busch. Nur knapp 60 Gästen bot der einmalige Gewölbekeller Platz und das mitten in Bad Hersfeld und die Karten waren immer sofort ausverkauft. Ein einmaliges Ambiente der Kultur das ausschließlich auf privater Initiative basierte. Mit Kerzenlicht illuminiert und bei Wein verfolgten die Zuschauer gespannt auf den arg harten Theaterstühlen die einmaligen Aufführungen von Festspielschauspielern und anderen Entertainern wie Gunther Emmerlich. Auch der Jazz oder Vorträge vom Impresario Holk Freytag, der Tanz und experiementelles Theater fanden hier adäquaten Raum und Zeit, um das Publikum zu ergötzen.

    © www.fotosachse.com

  4. aperture 8

    Abendsonne

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #111 "Abendsonne" - ich hab extra den ganzen fantastischen Sonnentag gewartet, um diese Abendsonne endlich zu posten. Ja ich war mal Joggen und mit dem Rad hart gegen den Wind unterwegs. Leider ist Einkehren out und es gibt nirgendwo ein Eis zu schlecken. Aber selbst ist der Fotograf und ich hab mir mein eigenes Eis mit Kokos und Schoko selbst gerührt! Es war richtig was los hier im Ländlichen. Viele Sonnenhungrige hats nach draußen gezogen zu Fuß, mit Inlinern und Fahrrad, entspannt oder ganz sportlich, an der Fulda, auf den Wiesen (!), im Wald oder im Kurpark. Nur die Innenstadt war gähnend leer, ist ja auch nichts los da. Und alle mit respektvollem Abstand, einem Lächeln auf den Lippen und freundlichem Gruße. Wie schön gelassen kann doch unsere ausgebremste Welt sein.

    © www.fotosachse.com

  5. aperture 8

    gelb

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #110 "gelb" - einfach heute morgen mal ganz positiv denken! Die Fallzahlen vom RKI betrugen am 3.4.2020 um 8:10Uhr genau 96 Erkrankte auf 100.000 Einwohner. Das sind rein rechnerisch 0,096 Pozent. Die Chance im Lottospiel 77 heute abend drei Richtige haben zu können liegt rein rechnerisch mit 1/1111 bei vergleichbaren 0,090 Prozent. Wenn ich mich jetzt also selbst einmal fragt, ob ich schon einmal 3 Richtige im Spiel 77 hatte und ob ich jemanden persönlich kenne, der an Corona erkrankt ist und diese Fragen mit "Nein" beantworten kann, braucht sich in diesen Zeiten der um sich greifenden #PanikPandemieHysterie keinerlei Sorgen zu machen. Wascht euch täglich und auch eure Hände und haltet Abstand auch besonders von laut sprechenden Menschen, denn die spucken ganz schön weit! Mein heutiges Bild "gelb" versinnlicht zwei ganz aktuelle Dinge: 1. Das Positive, ausgedrückt durch die Helligkeit, die auch Freude und Weisheit vermittelt und 2. Der Alkohol, der ja als Desinfektionsmittel innerlich und äußerlich gut geeignet ist. Das Foto zeigt eine Gallone gefüllt mit Schnaps in der Erzgebirgischen Destillerie und Liqueurmanufaktur in Bockau. Prost! Und haltet Euch schön gesund!

    © www.fotosachse.com

  6. aperture 8

    wirrwarr & greenhole

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    Heute gleich sechs Fotos auf einen Streich, hier die Nummern #107, #108, #114, #115, #116, #117 "Wirrwarr & Green Hole" "Wirrwarr" kann in diesen Zeiten der #PanikPandemieHysterie schon ganz leicht dadurch entstehen, daß man als Statist mit Statistiken von Statisten tagtäglich überinformiert wird. Dagegen hilft es nur, ganz konsequent das eigene Gehirn zu benutzen und durch das "Grüne Loch" die Relativität aller verfügbaren Informationen auf die Basis mathematischer Beschreibbarkeiten zu stellen. Dazu müßte man sich aber direkt in die Weiten und Tiefen der Regressions- und Varianzanalyse begeben, um sichere Voraussagen treffen zu können, was aber momentan äußerst schwierig ob der statistisch völlig unsicheren Datenlage erscheinen mag. Experimente in der Fotografie, wie hier mit grünen Lasern, sehen zwar am Ende aus wie ein wenig schöne Spielerein, benötigen aber doch einen hohen Zeitaufwand und etwas physikalisches KnowHow, um das gewünschte Ergebnis fotografisch festhalten zu können. Da ist erstmal so eine fixe Idee, die aber am Ende zwei, drei Stunden geschluckt hat, um sie in den Kasten zu bringen. Erfreut Euch an den Motiven und bleibt schön gesund!

    © www.fotosachse.com

  7. aperture 8

    Old Factory

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #106 "Old Factory" - Benno Schilde Maschinenfabrik und Apparatebauanstalt, später Benno Schilde AG Ohne den in Rochlitz geborenen Sachsen Benno Schilde wäre Hersfeld wahrscheinlich die bäuerlich geprägte Kleinstadt in Kurhessen geblieben, die es damals war. Die Freundschaft zu August Gottlieb, der seine Seilerwarenfabrik in Hersfeld betrieb und mit Dampfmaschinen hier auf dem Lande die industrielle Revolution einläutete, war eine glückliche Fügung, die den Seiler und den Maschinenbauer erfolgreich zusammenführte. Denn eine entscheidende Erfindung Benno Schildes war der aus Blech gefertigte Exhaustor (Ventilator), der bis dahin aus massiven Gußeisen bestand. Die tiefstehende Sonne versucht durch die alten verschmutzten Industriestahlfenster in die völlig leere 1913 erbaute Schilde-Halle zu dringen und wirft die Schatten der Sprossenfenster auf den staubigen Betonfußboden. Zu den Bad Hersfelder Festspielen 2011 verschmolz dann der verblichene Industriecharme der Gründerjahre mit der Kunst. Unter Intendant Holk Freytag wurde die unsanierte Halle erstmalig für Veranstaltungen, wie hier bei einer Probe zu "Draußen vor der Tür", genutzt. Inzwischen gilt die Schilde-Halle als die außergewöhnliche Eventlocation Mitten in Deutschland und mitten in Bad Hersfeld.

    © www.fotosachse.com

  8. aperture 8

    Analoger Empfang

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #104 "Analoger Empfang" - Fotografie kann auch extrem dokumentarisch sein und Sachen für die Ewigkeit einfrieren, die irgendwann verschwunden sein können. Wer hat noch eine analoge Antenne auf dem Dach? Im #Osten war sie im letzten Jahrhundert unentbehrlich, um #Westfernsehen und #Bayern3 oder #RIAS und #SFB empfangen zu können, wegen der #WestMusik. Im #Westen vor allen in den Zonenrandgebieten wurde damit das #Sandmännchen und die #Märchenfilme der #DEFA aus der DDR für die lieben Kleinen empfangen. Irgenwie haben diese Antennen uns über den Äther doch zusammengehalten. Ich selbst hatte in #Dresden mir eine drehbare 14-Elemente-Antenne unterm Dach des Mietshauses gebastelt und konnte so über den #Ochsenkopf oder aus #WestBerlin meine Musik hören und aufnehmen. So die erste Ausstrahlung vom "Sonderzug nach Pankow" an einem Montagabend bei RIAS, am 7.Februar 1983, das Lied vom lieben Udo Lindenberg an Erich! Danach mußte der besoffne Honecker in seiner Rockerjacke das Ost-WC in Wandlitz ganz schön nachspülen damals! Als ich davon meinen Freunden erzählte, wollte keiner das so richtig glauben, erst als ich es vorspielte. Das Beste Lied ever!

    © www.fotosachse.com

  9. aperture 8

    #103 Goldsee

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #103 "Goldsee" - es gibt diese Momente, wie hier im Panorama Hotel in Lohme auf Rügen, da sitzt man einfach nur so rum, ißt zu Abend eine Kleinigkeit und glotzt romantisch in die Gegend. Aber nicht wenn du deine Kamera dabei hast! Da erfaßt dich automatisch der Drang, diese Lichtstimmung genau so wie sie war einzufangen für die Zeitlosigkeit. Das Tromper Wiek wird plötzlich - ganz typisch Ostsee - durch ein Gemisch von leichtem Hochnebel, Wolken und tiefstehender Sonne, die es nicht mehr schafft, weiter zu strahlen, plötzlich in ein fantastisches Gold getaucht. Hier lag Ende Juni 2011 glücklicherweise die #Olympus E-5 mit dem genialen Zuiko Digital 50-200mm 1:2.8-3.5 direkt neben meinem Teller und das Essen wurde kalt.

    © www.fotosachse.com

  10. aperture 8

    Schneesonne

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #102 "Schneesonne" - Trotz massiven Frühlingseinbruch heute morgen am Tageberg vereinzelte Schneenester beim Joggen entdeckt! So ist das mit dem normalen Winter, denn der wehrt sich bis zum Mai. Hier diese "Schneesonne" entstand im Januar 2011, damals also, als es noch einen richtigen Winter gab. Aber wer weiß: zwei, drei Monate ohne diese permanente Industrypollution und ein richtiger Winter steht dann später vielleicht schon Ende November an. Egal wie auch immer, genießt den Anblick des Fotos und so lange heut die Sonne draußen scheint die auch kristallklare coronafreie Frühlingsluft. Bild könnte enthalten: Wolken, Himmel, Nacht, Baum und im Freien

    © www.fotosachse.com

  11. aperture 8

    Blauer Frosch

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #134 "Hol´s der Geier" und #135 "Blauer Frosch" - Die Geister, die ich rief! Eine seltene Sparte sind Rauchfotos. Ich hab früher schon immer diese wabernden Rauchschwaden in den Kneipen bewundert, die alles in eine Art gespenstischer und zwielichtiger Atmosphäre hüllten und auch nicht ganz so gesund waren. Solche Motive findet man heute ja nur noch ganz ganz selten in ausgewiesenen Raucherkneipen. Also muß man sich heutzutage aus einem größeren Karton für solche Fotos eine Rauchkammer bauen. Etwas kleiner als diese riesengroße, die damals der Experimantalphysiker Prof. Recknagel an der TU Dresden im großen Physikhörsaal über 30m einprägsam für die Darstellung des Impulserhaltungssatzes verwendete. Also eine Schachtel umbasteln, Hintergrund schwarz, Rauchkegel rein und Licht setzen und los gehts... laßt die Geister auferstehen!

    © www.fotosachse.com

  12. aperture 8

    Hol´s der Geier

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #134 "Hol´s der Geier" und #135 "Blauer Frosch" - Die Geister, die ich rief! Eine seltene Sparte sind Rauchfotos. Ich hab früher schon immer diese wabernden Rauchschwaden in den Kneipen bewundert, die alles in eine Art gespenstischer und zwielichtiger Atmosphäre hüllten und auch nicht ganz so gesund waren. Solche Motive findet man heute ja nur noch ganz ganz selten in ausgewiesenen Raucherkneipen. Also muß man sich heutzutage aus einem größeren Karton für solche Fotos eine Rauchkammer bauen. Etwas kleiner als diese riesengroße, die damals der Experimantalphysiker Prof. Recknagel an der TU Dresden im großen Physikhörsaal über 30m einprägsam für die Darstellung des Impulserhaltungssatzes verwendete. Also eine Schachtel umbasteln, Hintergrund schwarz, Rauchkegel rein und Licht setzen und los gehts... laßt die Geister auferstehen!

    © www.fotosachse.com

  13. aperture 8

    Glitzereis

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #133 "Glitzereis" - Kann sooo lecker schmecken, auch als Ersatz! Ich hab mich noch nie so nach EIS gesehnt, wie die letzten vier Wochen! Täglich fiel mein Spätstück 2 Kugeln EIS mit Sahne aus! Was für ein Jammer! Ich hatte mir in der EisSuchtNot schon selbst mein geliebtes DunklesSchoko- und Kokoseis zusammengerührt. Aber was sind schon 500 ml, die waren im nu ganz schnell wieder weggefuttert. Aber ab morgen gibt es hier in Bad Hersfeld wieder EIS im Becher zum Mitnehmen oder einfach AufDerGasseEssen mit richtig viel Sahne. Und da der große Abstand von 50m eingehalten werden muß, kann mir das auch keiner wegschlecken, nö! In diesem Sinne auf eine leckere und gesunde Eiszeit!

    © www.fotosachse.com

  14. aperture 8

    Sternenhimmel

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #132 "Sternenhimmel" - mit künstlichen Sternschnuppen Heute mal ein kerngesundes Bild aus der Leutasch zu Silvester. Der Blickrichtung ist auf die Hohe Munde von Obern aus gesehen und bindet ein Silvesterfeuerwerk der Hotelerie mit ein. Das ist eine Langzeitaufnahme mit der #Olympus E-M5 bei 20s Belichtungszeit, Blende f/8, ISO 200 und einer Brennweite von 12mm. Apropos Sternschnuppen - in 4 Tagen kommen die Lyriden! Schon seit über 2600 Jahren, so steht es irgendwo geschrieben, erfreuen sich die Menschen am Meteorstrom der Lyriden, der Staubspur des Kometen Thatcher, die die Erde gerade durchfliegt. Am 22. April 2020 zwischen 3 Uhr und 4 Uhr werden die Sternenschnuppen ohne störenden Mond aus Richtung Südosten hoch oben beim hellen Stern Vega im Sternbild Leier (Lyra) am besten zu sehn sein. Aber es können auch bereits heute Nacht einzelne Sterntaler verglühn. Für die, die die Glückbringer fotografisch einfangen möchten, empfehle ich mit einem Stativ und einer Systemkamera mit Weitwinkelobjektiv drauf und dem Feature "LiveComposite" für Startrails im manuellen Modus zu fotografieren. Mögliche Einstellwerte wären ISO800, Blende 3,2 und das LiveComposite mit einer Basisbelichtung von ca. 10s und das ganze dann eine Stunde lang für die schönen Startrails gespickt mit hoffentlich den Sternschnuppen. Viel Sternenstaubglück!

    © www.fotosachse.com

  15. aperture 8

    Loipensau

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #131 "Loipensau" - ist eine ganz seltene und scheue Spezies Die bekommt man nur äußerst selten und in voller Entfaltung ihrer strahlenden Schönheit zu Gesicht, wenn man frühzeitig im Dustern noch vor dem Frühstück schon seine erste 10km-Runde auf der Loipe dreht. Bild könnte enthalten: Himmel, Wolken, Berg, Schnee, Baum, im Freien und Natur

    © www.fotosachse.com

  16. aperture 8

    Weltallheizung

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #130 "Weltallheizung" - wrklich sinnvoll?! Ja aber natürlich! 🥶 Jedoch nur für den Bierumsatz in der allseits beliebten abendländischen zur Zeit geschlossenen #Biergartenkultur. Da kann man nämlich in sommerlich leichter Kleidung die ganze laue Sommernacht extra lang ausdehnen, ohne auch nur ein bisschen zu frieren, falls in den Morgenstunden doch der Tau zuschlagen sollte. Übrigens eine Wiesenheizung wäre endlich auch noch zu erfinden! Und da oben im Weltall ist es ja mit -270°C auch so richtig arschkalt! Da muß doch vom gepflegten Säufer solidarisch geholfen werden! Damit die kleinen grünen Männel sich nicht die Eier abfrieren, sich dadurch mit unsrem Virus reinfizieren und uns womöglich eine weitere noch viel schlimmere #SommerPanikPandemieHysterie bescheren! Also liebe Alkoholiker: In Zeiten dieser recht kulturlosen #PanikPandemieHysterie alle Brenner an! Das ist die wahre Kultur, die es zu verbreiten gilt!🤣

    © www.fotosachse.com

  17. aperture 8

    Blattgold

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #128 "Blätter sonnen sich" und #129 "Blattgold" - goldig! Als ich die bereits herabgefallenen Blätter am Kirchplatz in einem schmalen Streifen Sonne am Boden liegend fotografierte, fielen mir plötzlich die Blätter auf, die gerade durch die Sonnenspalten von den Bäumen fielen. Fallende Blätter aber sind genauso schwierig zu fotografieren, wie fliegende Libellen, Schmetterlinge oder Vögel, da sie zwar gleichmäßig, aber eben nicht geradlinig zur Erde sinken, sie tänzel und drehen sich. Probiert es im Herbst doch mal selbst mit einem lichtstarken Objektiv wie dem mft 75er f/1.8 von Olympus. Wählt dazu eine kurze Belichtungszeit ab 1/3200 s und paßt die ISO an, wenn nötig. Achtet auf die Lichtverhältnisse, so daß die Blätter vor dunklem Hintergrund auch wirklich leuchten. Viel Spaß!

    © www.fotosachse.com

  18. aperture 8

    Blätter sonnen sich

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #128 "Blätter sonnen sich" und #129 "Blattgold" - goldig! Als ich die bereits herabgefallenen Blätter am Kirchplatz in einem schmalen Streifen Sonne am Boden liegend fotografierte, fielen mir plötzlich die Blätter auf, die gerade durch die Sonnenspalten von den Bäumen fielen. Fallende Blätter aber sind genauso schwierig zu fotografieren, wie fliegende Libellen, Schmetterlinge oder Vögel, da sie zwar gleichmäßig, aber eben nicht geradlinig zur Erde sinken, sie tänzel und drehen sich. Probiert es im Herbst doch mal selbst mit einem lichtstarken Objektiv wie dem mft 75er f/1.8 von Olympus. Wählt dazu eine kurze Belichtungszeit ab 1/3200 s und paßt die ISO an, wenn nötig. Achtet auf die Lichtverhältnisse, so daß die Blätter vor dunklem Hintergrund auch wirklich leuchten. Viel Spaß!

    © www.fotosachse.com

  19. aperture 8

    Regenbogen

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #125 "Regenbogen" - Genau da, weit hinter dem Regenbogen geht´s weiter!

    © www.fotosachse.com

  20. aperture 8

    herbstlich

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #124 "herbstlich" - im Eitratal So schön war einmal vor langer, langer Zeit jeden Morgen mein Arbeitsweg von Bad Hersfeld nach Eiterfeld! Da war es mir völlig egal, ob gerade Frühling, Sommer, Herbst oder Winter war, es war jeden Morgen einfach anders schön. Und die Kamera war ja sowieso immer dabei. Und wenn so der Tag anfing, konnte kommen, was da auch kommen wollte, es hat mich nicht gejuckt! Wer entspannt arbeitet, schafft in kürzerer Zeit mehr und seine kreativen Freiräume...

    © www.fotosachse.com

  21. aperture 8

    Crystal Cave

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #123 "Crystal Cave" - Crystal Caves Road, Bermuda, 32°20'57.7"N 64°42'48.4"W Das wäre fast zu schön gewesen... Frohes Ostern, Euch allen da drinnen! Das wäre fast zu schön gewesen, im April wieder auf den Bermudas bei den Lieben! Also bleiben nur die Erinnerungen und Hoffnung! Die Crystal and Fantasy Cave ist selbstverständlich stark touristisch geprägt mit Bussen der Kreuzschiffe, aber gleich in der Nähe im kleinen Landschaftsschutzgebiet von Tom Moore´s Jungle ist man fast ganz alleine und hier gibt es viele kleine Blue Holes und andere Höhlen, die so schön versteckt liegen, daß man sie selbst erst entdecken muß. Tropfsteine in Höhlen habe den Vorteil, daß sie auf dem Wasser Wellen und Interferenzen erzeugen können, die nur durch künstliche Beleuchtung erst ihre volle Pracht entfalten können. Und man muß auf den Rhytmus achten, daß man sie auch gut erwischt.

    © www.fotosachse.com

  22. aperture 8

    Mercure 2

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #121 und #122 "Mercure 1 + 2" - als direkte Analogie zu meinem ersten Foto dieser virtuellen Serie, die #100 "SunMoon", mit dem gleichen Material (Edelstahlfittings) am gleichen Set, jedoch nun 2 Jahre später mit der Spiegelreflexkamera E-5 und dem legendären Makro FT-ED50 f/2.0 von #Olympus. Die Maßgabe war hier aber eher monochromartige Fotografien durch gezielte Lichtsetzung mit LEDs zu erzeugen. Alle drei Fotos an einer Wand als kontrastreiche Grafik...😎

    © www.fotosachse.com

  23. aperture 8

    Mercure 1

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #121 und #122 "Mercure 1 + 2" - als direkte Analogie zu meinem ersten Foto dieser virtuellen Serie, die #100 "SunMoon", mit dem gleichen Material (Edelstahlfittings) am gleichen Set, jedoch nun 2 Jahre später mit der Spiegelreflexkamera E-5 und dem legendären Makro FT-ED50 f/2.0 von #Olympus. Die Maßgabe war hier aber eher monochromartige Fotografien durch gezielte Lichtsetzung mit LEDs zu erzeugen. Alle drei Fotos an einer Wand als kontrastreiche Grafik...😎

    © www.fotosachse.com

  24. aperture 8

    Confusion

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #120 "Confusion" - kann zu verblüffenden Einsichten führen! Heute einmal ein völlig konfuses Bild, welches scheinbar und fast auschließlich nur aus diesen vielen Unschärfeartefakten in rot, gelb, orange und grün besteht. Das tiefe Ungewisse versucht hier mit Gewalt den Betrachter genau ins Zentrum völlig unklarer Erkenntnisse zu ziehen. Was ist das da überhaupt? Und ein Hinweis auf das Erstelldatum Sylvester 2011 könnte auch noch auf eine mehr oder minder alkoholbedingte Konfusion des Fotografen verweisen und die Vermutungen anheizen. Solange man nichts genaues weiß, überwiegen daher nur die Unklarheiten, die durch eigene Spekulationen noch geschürt werden können und so zu einer unerklärbaren Angst führen können. Mit derartigen auf den ersten Blick durchaus schlüssigen Annahmen, kann man natürlich somit seine Mitmenschen trefflich mehr verwirren und manipulieren als aufzuklären. Und wer nun die #PanikPandemieHysterie kritisch hinterfragt, kann einen großen Bluff vermuten. Hier meine Aufklärung des Fotos: es ist einfach eine Ornamentglasscheibe in einer alten Tür, die von außen durch eine Lichterkette und Kerzen leuchtet wird und von mir bewußt unscharf abgelichtet wurde. Das war mein großer Bluff für Euch heute!

    © www.fotosachse.com

  25. aperture 8

    Flugangst

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #119 "Flugangst" - die braucht im Moment keiner haben! Denn die #PanikPandemieHysterie hat die äußerst geringe Wahrscheinlichkeit von 0,00001% in einem Flugunfall tödlich verwickelt zu werden, quasi auf NULL gesetzt. Da ist es doch 500mal todesicherer sich in einen der rund 60Millionen zugelassenen PKWs in Deutschland zu setzen und abzuwarten... Das Foto ist am 29.12.2011 beim Concert der Coverband "Reverb" im damaligen Pier (heute Bootshaus) in Bad Hersfeld entstanden. Draußen beim Abkühlen waren die bunten Bubbles (Unschärfeartefakte) an den Fenstern zu erkennen und natürlich einen Klick für die Ewigkeit wert.

    © www.fotosachse.com

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung