Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'vögel'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Olympus Forum

  • Olympus-Produkte
    • Olympus News und Aktionen
    • Olympus OM-D / PEN Kameras
    • Olympus M.Zuiko Objektive
    • Olympus OM-D- & PEN-Zubehör
    • Micro Four Thirds allgemein
    • Olympus E-System, Four Thirds und Altglas
  • Fototechnik und -gestaltung
    • Software, Bildbearbeitung & Archivierung
    • Video
    • Tipps & Hilfestellung
  • Forum / Community
    • Willkommen & Vorstellung
    • Events & Usertreffen
    • Success Stories
    • Small Talk
    • Gesuche
  • Bilder
    • Menschen & Portrait
    • Landschaft
    • Experiment & Kreativ
    • Sport
    • Technik
    • Architektur
    • Tiere & Natur
    • Reise und Ausflüge
  • Hamburger Olympus Stammtisch's Programm
  • Oly-Hackers's Hardware-Forum
  • Münchner Olympusstammtisch's Themen
  • Münchner Olympusstammtisch's Termine
  • Kölner Olympus Stammtisch's Themen
  • Kölner Olympus Stammtisch's Kölner Olympus Stammtisch
  • Saarland-Pfalz-Bergstrasse's Themen
  • Düsseldorfer Olympus Stammtisch's Themen

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender
  • Hamburger Olympus Stammtisch's Termine
  • Kölner Olympus Stammtisch's Termine
  • Düsseldorfer Olympus Stammtisch's Termine
  • Lightpainting (Lichtkunst)'s Termine
  • Olympus Stammtisch Karlsruhe's Termine Fotostammtisch Karlsruhe
  • Westfalen's Termine

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Über mich

172 Ergebnisse gefunden

  1. Um die Flut von Threads, solange die Galerie noch nicht ganz aktiv fürs Hochladen ist, mit gleichen Motiven einzudämmen, stelle ich hier ein Mitmach-Thread mit dem Thema Vögel ein. Hier der Feldsperling, den ich gestern beim Winterspaziergang fotografiert habe: und hier hat der Specht wohl ne Meise: Nun zeig mal eure schöne Vogelbilder, solange die Galerie noch nicht bereit zum Hochladen ist. Gruß Pit
  2. SilviaLicht

    Schwarmintelligenz...

    Vom Album Draußen...

    ich versuche seit Tagen die Mauersegler zu fotografieren... im Schwarm geht es ;)

    © SilviaLicht@EM5II

  3. Karsten

    Teichrohrsänger

    Der kleine Kerl war an diesem Tag in Posierlaune und hat mir noch eine Chance für ein zweites Bild gegeben 😀
  4. Karsten

    Zaunkönig

  5. Karsten

    Kleiber

  6. Karsten

    Alles meins !!

    Der Eichelhäher ist eine der Überraschungen in der LBV-Aktion "Stunde der Gartenvögel", da er in 2020 erstmals in den Top 20 der meistgezählten Gartenvögel geführt wird. Das hier ist "meiner" 😊 P.S. Kuriose Notiz am Rande - in der Zählaktion sind auch Bienenfresser als "Gartenvögel" gemeldet worden 😮 Menno, ich will auch einen!! 😠 P.P.S.: Die BQ vom 300mm F4 bei formatfüllender Abbildung ist in Punkto Schärfe einfach sensationell. Ich arbeite ja auch gerne mit den Topaz Plugins, aber hier bräuchte es fast schon ein "Unsharpen AI" 😂
  7. Karsten

    Teichrohrsänger

    Nach vielen erfolglosen Versuchen habe ich diesen scheuen Gesellen endlich erwischt 😊 Jedes Mal wenn ich ihn (und er mich) entdeckt hatte, rutschte er ein, zwei Etagen im Schilf nach unten und weg war er... Für mich ist er ein Rockstar unter den Vogelstimmen. Sein Gesang erinnert mich immer irgendwie an Bohemian Rhapsody 😄
  8. Karsten

    Flußregenpfeifer

  9. Karsten

    Schwarzstorch

  10. Karsten

    Schwarzhalstaucher

  11. aperture 8

    Der frühe Vogel

    Vom Album Bilder einer virtuellen Ausstellung

    #164 "Der frühe Vogel" - schreit schon um halb fünf! War das jetzt morgens oder abends?!

    © www.fotosachse.com

  12. Ein Reisebericht in dieser Zeit ? Ich finde ja, denn es wird auch wieder eine andere Zeit kommen..... Bis es richtig los geht, nur das: wir waren von Ende Januar - Ende Februar auf der Insel und somit ohne irgendwelche Probleme während der Zeit. Doch die Vorboten waren hier schon deutlicher zu spüren, was da auf uns zukommen könnte , als zu diesem Zeitpunkt in Europa es jemand wahrhaben wollte. Wir hatten schon seit Dezember die Lage auf Sri Lanka verfolgt und kurz vor der Abreise , gab es einen Verdachtsfall , der sich aber einen Tag nach unserer Ankunft , als negativ herausstellte. Der Reisebericht ist schon in einem anderem Forum veröffentlicht worden, aus dem ich ihn nun hierher kopiere. ----- Prolog: Vorab schon mal die ersten Eindrücke nach den vergangenen Tagen... Der Flug mit der Emirates von HH nach Dubai verlief pünktlich und Dank der vorgebuchten 2er Reihe im Heck mit auch für mich reichlich Beinfreiheit keine Strapaze. Nach drei neueren Spielfilmen und dem Essen schwebten wir in Dubai ein. Rüssel oder Bus? Beides.. - denn wir mussten den Terminal wechseln. So verging die Umsteigezeit sehr schnell und schon ging es weiter Richtung Colombo. Es sei noch gesagt, das die Flugroute nach Dubai nicht über den Iran ging..... Auch die Ankunft auf dem Flugplatz in Colombo war äußerst pünktlich 8.06 Ortszeit. Das Visum für die Einreisen hatten wir schon vorher online hinterlegt, trotzdem mussten alle wieder eine Landing card ausfüllen um endlich einreisen zu können. Auf dem Weg vorher wurden alle Passagiere mit einer Wärmebildkamera gescannt und Personal stand bereit, auffällige Personen ggf. aus der Menge herauszufischen. Dem Virus sei Dank. Alles verlief glatt, die Koffer kamen schnell und unseten Fahrer Ranil fanden wir bald. Nach der Begrüßung holte er den Bus , lud alles ein und schon ging es los zum Wilpattu NP zur Backwaters Lodge. Dreieinhalb Fahrstunden lagen nun noch vor uns. Wiederum zeigte es sich auf der Fahrt, warum ich mich hier nie selber hinter ein Steuer eines Fahrzeugs setzen würde. Es ist einfach immer wieder krass, wie ein Straßenverkehr so unterschiedlich ablaufen kann , ohne das es zu Unfällen kommt. Zumindest bei uns. Nach einer kurzen Stärkung am Straßenrand, es gab jeweils eine King Coconut, erreichten wir unsere Unterkunft. Die Backwaters Lodge begrüßte uns.... Sonnig 32 Grad. Die Besonderheit bei der Unterkunft, sind die in wohnlichen umgestaltenen Container, die auf Stellen stehen, eine Veranda besitzen und mitten im Busch eingepflanzt wurden. Geräumig, mit getrenntem Bad und AC. Alles sehr urig, aber durchdacht Die Lage am Fluß und mit dem Zugang zum NP ideal. Das Essen hervorragend, neben dem Frühstück -ob continental oder singalesisch, gab es neben der Option des lunch, auch ein dinner am Abend als drei Gängemenue für umgerechnet 4, 00 Euro p.P. Plus Softgetränk für je 0,50Euro.Tischwasser war frei. Neben einer zwölfstündigen Safari, unternahmen wir eine Birding tour mit einem einheimischen Guide gegen Abend für 1, 5 Stunden . Bei dieser Tour begleiteten uns zwei junge Frauen aus Ägypten, die auch auf einer Rundreise waren. Was wir hierbei erlebten und was uns vor die Linse lief und flog , darauf müsst ihr halt noch warten..... Denn zur Zeit sind wir in Kandy und Bilder kann ich erst nach der Rückreise in das Forum/ Beitrag einstellen. Mindestens zwei weitere NP stehen noch an , bis die Strand- und die "Familienbesuchsphase " eingeleitet wird. Das wärs mit den Appetithappen.... Vom Smartphone gesendet ----------- Wir sind back ! Nach vier Wochen auf der Insel , sind wir nun einige Tage zurück und kämpfen immer noch etwas mit der Zeitumstellung ( 4.30 Std. - ) Morgens immer früh wach und gegen Abend, hundemüde. Aber das spielt sich bald wieder ein. Die Aufteilung der Reisezeit war zu beginn eine Rundreise , die über zwölf Nächte ging , die mit sechs Nächten am Strand in Hikkaduwa, seine Fortsetzung fand, um am Ende nach neun Nächte, in einer Villa im Hinterland endete. Aber der Reihe nach. Einen kleinen Vorgeschmack hatte ich ja schon geschrieben und da setzen wir nun auch weiter an, am Wilpattu NP, nördlich von Colombo. Unsere Unterkunft war die Backwaters Lodge : 1. https://www.backwaterslodge.com/ Hier wollten wir unseren Einstieg in die Nationalparks beginnen und gleichzeitig relaxed ankommen, was auch gelang. Die Bungalows , die umgebaute Container waren, die auf Stelzen in den Busch gestellt worden sind, bilden die Grundlage des ECO Konzepts, am Rande des Wilpattu Nationalparks. Ob der Blick von der Veranda in den Busch oder auf dem Ponton, mit den Sonnenliegen am Flusslauf , erst einmal ankommen und erholen. 2. 2b. mit AC , separatem Bad, - ein gutes Konzept ! Das war dann die Devise für den Ankunftstag und den nächsten Morgen. Das wir uns richtig entschieden hatten, hier unsere Tour zu starten , war uns schnell klar, das Abendessen und das Frühstück waren schon erstklassig. 3. Mit der Sonne waren wir dann etwas vorsichtig und ab 11.00 zog es uns in den Schattenbereich. 4. 5. 6.
  13. SuJac

    Spannend - sooo viele Leute ...

    Vom Album Tiere

    "Huhu - ich bin Lily. Und ich bin schon 2 Monate alt!" (Wildpark Schwarze Berge)

    © Susanne Jacobs

  14. Karsten

    Noch 'ne Bachstelze

    Und es geht doch - schöne, scharfe Bilder aus der Hand mit dem MC-20. Was es dazu braucht, ist ausreichend Licht auf dem Motiv, und ein Fokusfeld wo der Kamera keine Wahl bleibt. So wie hier, wo das kleiner Fokusfeld voll auf dem Kopf liegt, und der Kopf schön von der Sonne beleuchtet wird. Entfernung 12m, leichter Beschnitt.
  15. Karsten

    Flußregenpfeifer

  16. Karsten

    Bachstelze

  17. pit-photography

    Rotmilan in der Luft

    Vom Album Birds ...

    Beim Fotoausflug am frühen Vormittag

    © by pit-photography

  18. Razubi

    lecker für den der es mag :-)

    Ein Rotkelchen auf Futtersuche
  19. SuJac

    Alle noch da ...

    Vom Album Tiere

    Einmal durchgezählt und gewendet - alles gut. Weiterbrüten. Haubentaucher auf der Außenalster. (Das Objektiv war sauber - das Gekrissel sind Mückenschwärme)

    © Susanne Jacobs

  20. Karsten

    Ich bin kein Star... nur eine gewöhnliche Drossel

    Drosseln gehen auch ohne Tarnzelt 😄
  21. Klaus R.

    "Haubi" in Action

    Bevor der Wanderweg in das Naturschutzgebiet gesperrt wurde (viele Spaziergänger hielten sich nicht an die Abstandsregel), konnte ich noch dieses Foto schießen.
  22. Karsten

    Zaunkönig

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung