Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Aufsteckblitz für E-30


Empfohlene Beiträge

Mir gehts um einen "guten" Blitz für meine E-30. Ich habe letztlich endeckt das ich mit meinem uralten Sunpack und Manuell modus schöner Blitze als mit dem eingebauten, und ich sogut wie nie geblitz habe weil nur Direkt möglich, (auch beim Sunpack), Daher dachte ich mir es sollte eventuell doch einmal ein "richtiger" Biltz her. Meine Vorauswahl:

  • FL50/36 R, Naja die Preise von den OlyBlitzen sind schon happig.
  • Dörr DAF-42
  • Metz mecablitz 48 (Preisklasse ähnlich wie dörr)
  • Und da wär noch der Cullmann 4500 umgerechnet 100€ O_o
Worauf muss ich also beim Blitzkauf achten, ich kann mir schon vorstellen den mal remote benutzten zu wollen oder vieleicht später mal einen zweiten. und wenns dan mehr als einen werden sollen dann ist der Preis ja noch wichtiger ;) Ich Fotografiere ziemlich allrounderisch, von Makro über Portrait bis Landschaften und Tiere, alles was mir vor die Linse kommt ;) Zusatz: Ich möchte möglichst hohe Verschlusszeiten möglich haben, habe erst kürzlich bemerkt das ja mit dem eingebauten nur 1/250 möglich ist. mit dem Sunpack schaff ich 1/400 geht das noch höher?
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

1/400 als Vollblitz? Ich dachte immer, mehr als 1/250 geht bei Oly, und fast allen anderen Crop-Kameras wegen der Geschwindigkeit des Verschlussvorhanges gar nicht. Bei Nutzung als Aufhellblitz kann ich meinen Blitz jedoch auch bis zum "Anschlag" bei 1/8.000 betreiben. Es ist der FL50R . Gibt es tatsächlich Blitzanlagen, die mehr als 1/250 an DSLR können? Gruß, René

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Marcello, Metz 48,kenne ich als Vorgabe für das E-Sytem nicht. Nur den 44-MZ2 oder 44-AF O.Metz hat den Vorteil des Auswechselbaren Schuhs,bei Systemwechsel.Der 58 AF-1,ist Top.Von Oly der FL 50,dieser hat anders wie der FL 36,vier Akkus im Bauch und ist in der Blitzfolgezeit viel schneller. Habe alle diese oben genannten Blitze und je nach zweck kommt mal der eine oder andere in Betrieb. Festzustellen ist,Leistung kann man nie genug haben.Sport,große Räume,indirektes Blitzen,erfordert viel Leistung.Hier muss man auch sagen,die großen,lassen sich gut Verstellen und in der Leistung sehr gut abregeln.Dörr und Cullmann,haben auch Ihre Berechtigung,finde ich aber für eine E-30 nicht ange- bracht.Die E-30,kann nur max.1/250 Blitzverschlusszeit.Überprüfe deine Daten noch einmal.Alles was schneller ist,führt zu Abschattung der Lamellen,wenn es überhaupt gehen sollte. Gruß blitz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 blitz said:
Die E-30,kann nur max.1/250 Blitzverschlusszeit.Überprüfe deine Daten noch einmal.Alles was schneller ist,führt zu Abschattung der Lamellen,wenn es überhaupt gehen sollte. Gruß blitz
Ja ich Blitze hier mit dem Sunpack (1/8) auf 1/400 bei 1/500 gibts dann einen Schatten am unteren Bildrand. EDIT: Muss mich korrigieren auch Vollblitzen mit Verschlusszeit 1/400 ist möglich, siehe neuer Beitrag unten. Was spricht für den 48 AF-1 und was für den 44? Ich glaube ich werd erstmal auf Metz tippen, denn der FL50 ist mir zu teuer und der FL36 zu klein/schwach
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Rene Koch said:
1/400 als Vollblitz? Ich dachte immer, mehr als 1/250 geht bei Oly, und fast allen anderen Crop-Kameras wegen der Geschwindigkeit des Verschlussvorhanges gar nicht. Bei Nutzung als Aufhellblitz kann ich meinen Blitz jedoch auch bis zum "Anschlag" bei 1/8.000 betreiben. Es ist der FL50R . Gibt es tatsächlich Blitzanlagen, die mehr als 1/250 an DSLR können?
Ja – aber nur in einem Spezialmodus (bei Olympus heißt der "Super FP"). Da wird nicht der Vorhang geöffnet, dann geblitzt, dann Vorhang wieder geschlossen, sondern da wird die Blitzröhre eingeschaltet, der Verschluss geöffnet, wieder geschlossen, und dann die Blitzröhre wieder ausgeschaltet. Vorteil: damit lässt sich auch über helles Umgebungslicht blitzen. Nachteil: die Blitzleuchtstärke ist bei dem Verfahren deutlich reduziert. Wenn man das haben will, muss man bei der Blitzwahl nach Begriffen wie Ultrakurzzeitsynchronisation oder eben "Super FP" schauen. Neben den Olympus-Geräten können das nach meinem Wissensstand auf jeden Fall auch die aktuellen Metz-Blitze. Grüße, Robert
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Besten Dank für eure Tips. Ich glaube ich werde den 48er von Metz bestellen. Nur noch eine sache, ob ich das jetzt richtig verstanden habe, dieser Blitz kann man auch auslösen lassen ohne das er im Blitzschuh steckt? Also ich könnt den seitlich positionieren und dann auslösen?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rob, ja, das kenne ich. Das meinte ich mit Aufhellblitz. Das meinte ich als ich schrieb, daß ich das bis 1/8.000 nutzen könne. Wie Du schreibst, wird ja nicht die volle Blitzleistung genutzt. Auch geht FP nur aufgesteckt und nicht entfesselt. Beim Entfesseln braucht man wieder den Hilfsblitz in der Kamera und der geht nur bis 1/250. Das meine ich mit Vollblitz. Also gibt es kein System, das schneller als 1/250 bei gesteuertem Licht ist. Es irritierte mich, daß Marcello schrieb, er könne bis 1/500 blitzen. Ich bin wieder beruhigt, nichts verpasst zu haben. :-)) @ Marcello Ob der Metz das inzwischen kann (entfesselt), weiß ich nicht. Der Oly-Blitz kann sowohl im RC-Modus als auch in zwei Slave Modi betrieben werden.Beim RC (Fernsteuer) Modus sagt die Kamera dem Blitz welche Blende und Zeit sie hat, bzw. in den Automatiken einigen sich Blitz und Kamera auf das theoretisch beste Ergebnis. Man kann hier eine Vielzahl von Blitzen in drei Blitzgrupen steuern und auslösen. Im Slave-Modus löst der Blitz entweder über den internen Kamerablitz aus ( wie auch bei RC) oder über das Blitzlicht einer Blitzanlage. Hier kann man dann am Blitz direkt vorab die eingemessenen Werte einstellen. Im manuellen Modus via Leitwert und Lichtstärke und im Auto Modus via Blende und ISO. Gruß, René

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ganz kurz nochmals, dies entnehme ich der metz.de website:

Doch es kommt noch besser, denn der 48 AF-1 digital lässt sich dank Slave-Funktion sogar entfesselt verwenden
Was heisst das nun genau in kombination eurer Aussagen? ich kann ihn nur ausserhalb des Blitzschuhs verwenden wenn ich den internen Blitz nutze?
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Muss mich korrigieren, habe vorhin noch kurz getestet. Auch Vollblitz ist mit dem "Sunpak auto 24 SR" und "E-30" mit 1/400 Verschlusszeit möglich: Testfoto: Link zur Galerie (Metadaten/EXIF) Das verwendete Blitzgerät: Rückseite mit verwendeter Einstellung, Modus "M":

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...zu Deinen Fotos: Das heißt, der Blitz ist NICHT auf dem Blitzschuh sondern steht woanders? (Sieht auf den Bildern nicht so aus) Das heißt, Du löst den entfesselten Sunpak-Blitz via Funkfernauslösung oder Blitzlicht aus? Wenn der Blitz auf der Kamera steckt, dann ist es das was Rob bereits beschrieb und auch ich damit benannte, daß ich bis 1/8000 "blitzen" kann. Wenn hier der Sunpak dann nur bis 1/400 geht, weißt Du welcher Blitz der bessere ist. Falls Du also den Blitz häufig zum aufhellen einsetzen möchtest, dann ist der Oly-Blitz ideal. Was Slave und was RC ist, habe ich schon erklärt. Bei Slave stellst Du den Blitz händisch ein, bei RC stellen sich Blitz und Kamera automatisch aufeinander ein. Der RC-Modus lässt sich auch als Aufhellblitz jenseits der 1/250 entfesselt betreiben. Man hat dann halt keinen Einfluss mehr auf die Lichtstärke des Blitzes. Die kann man nur durch Kopfverstellung, Diffusor oder Entfernung verändern, jedoch nicht zehntelblendengenau steuern. (Oder kennt da Jemand einen Trick? Wäre super. ) Gruß, René

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also: Beim Testfoto des Diesel-teils: Wenn man genauer hinkuckt, sieht man am unteren Rand bereits die Abschattung des 2. Vorhangs. E-3/E-30 sind bis 1/250 Synchronzeit spezifiziert, 1/300 geht eigentlich immer und 1/400 noch manchmal. Meistens gibt's aber schon solche Abschattungen unten, wie auf dem Foto. Das hat absolut nichts mit dem Blitz zu tun, sondern mit der Laufgeschwindigkeit des Verschlusses. Der hier angesprochene FP-Modus (auch HSS - High-Speed-Synchronisation) geht mit den Oly-Blitzen und den neueren Metzen, frisst aber gewaltig an der Blitzleistung. Bei 1/8000 steht nur noch maximal 1/32 der Blitzleistung zur Verfügung. Deshalb die klare Empfehlung: den 50er Oly oder den 58er Metz. Sobald man mal ein bisschen kreativer blitzen will: indirekt, mit Globe oder evtl gar Stroboblitzen, geht um schiere Blitzleistung nichts außenrum. Remoteblitzen können Oly und Metz. Oly auch ganz normal als Slave, Metz (die neueren) nur noch TTL-gesteuert als RC-Blitz. (die älteren konnten Slave und Metz-Remote)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der britische eBay-Shop FLASH CAMERA verkauft übrigens noch einzelne, fabrikneue FL-50R für umgerechnet rund 340 Euro. Ein angemessener Preis für den Blitz, wie ich finde, und bis auf weiteres vielleicht die letzte Chance, unter 400 Euro an so ein Teil zu kommen, vor allem nachdem die Olympus seine Preisempfehlung kürzlich auf über 600 Euro angehoben hat... Grüße, Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Rene Nein, hier hatte ich den Blitz im Schuh, dieser relativ sehr alte Blitz wird wohl gar keine Funkunterstützung haben, ich habe nicht mal ne Gebrauchsanweisung dazu. Mir ging es darum, das ich mit dem integrierten Blitz der E-30 nur bis 1/250 Blitzen kann. Ich beschrieb oben das ich mit dem Sunpak 1/400 Blitzte, und es wurde gesagt, dass dies beim Vollblitz (Full) nicht möglich wäre. Das soll jetzt auch nicht ein Vergleich sein, ich hoffe doch sehr das die neuen Oly und Metz Blitze besser sind als dieser Dinosaurier Sunpak ;) @Emil Ich habe die Abschattung auch entdeckt, bin noch nicht ganz schlüssig ob das nun durch die 1/400 hervorgerufen wird, oder durch die nähe des Objektes!? Ich werde das noch testen. Ich muss Erlich sagen nun bin ich völlig durcheinander mit RC / TTL, Remote, Slave, HSS etc. Also wenns ein Oly Blitz wird dan höchstens der FL36, denn hierzulande kostet der FL50 so um die 750sFr. (und ich konnte noch nie einen gebrauchten aufspüren) im vergleich kostet der Metz 48 ca gleich viel wie der FL36 von Olympus! Wenn mir vieleicht nochmals jemand auf die Sprünge helfen könnte, ich glaube mein Wissen über Blitze ist noch etwas zu klein. Was genau ist der Vorteil des Olyblitzes und was bringt der in der Fotografie, sowie welche Nachteile hat der Metz gegenüber dem Oly? Besten Dank für eure mühe einem Blitzneuling zu helfen ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Rob. S. said:
Der britische eBay-Shop FLASH CAMERA verkauft übrigens noch einzelne, fabrikneue FL-50R für umgerechnet rund 340 Euro. Ein angemessener Preis für den Blitz, wie ich finde, und bis auf weiteres vielleicht die letzte Chance, unter 400 Euro an so ein Teil zu kommen, vor allem nachdem die Olympus...
Besten Dank für den Hinweis, jedoch könnte ich für das Geld immer noch fast 2 Metz 48 kaufen, was mir dann schlussendlich mehr bringt, oder lieg ich da falsch? Eventuell liegt das auch daran das ich noch nicht genau in die Vorteile vom Oly sehe. Wahrscheinlich mangels Wissen über Blitze.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Marcello said:
Ganz kurz nochmals, dies entnehme ich der metz.de website:
Doch es kommt noch besser, denn der 48 AF-1 digital lässt sich dank Slave-Funktion sogar entfesselt verwenden
Was heisst das nun genau in kombination eurer Aussagen? ich kann ihn nur ausserhalb des Blitzschuhs verwenden wenn ich den internen Blitz nutze?
Lade Dir doch einfach das Handbuch vom 48 AF-1 von der Metz-Seite runter. Dort ist die Funktion genau beschrieben. Ich habe die Funktion mit meiner E-620 getestet und alles funktioniert wie beschrieben. Mehr als 200 EUR wollte ich damals auch nicht für einen Blitz ausgeben und ich bin bis heute mit dem 48 AF-1 zufrieden. Gruß Stef@n
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Marcello, die Abschattung kommt durch den Verschluss - das ist konstruktionsbedingt bei jeder Kamera mit Schlitzverschluss so - und das sind eigentlich alle DSLR-Kameras - das es eine bestimmte "Synchronzeit" (bei der E30 ist das eben 1/250) gibt bis zu der der Verschluss in gänze geöffnet ist, kürzere Zeiten werden dadurch realisiert, das der Verschluss schon wieder von der anderen Seite zugeht, bevor er ganz auf ist. Dein Fremdblitz wird von der Kamera nur "dumm" eingeschaltet, deshalb kannst Du bei der Kamera auch kürzere Zeiten einstellen. Alle TTL-Blitze (die sich ja bei der Kamera "anmelden") bremsen die Kamera auf 1/250s ein - keiner davon kann bei voller Leistung kürzere Blitzzeiten realisieren (es sei denn Du betreibst ihn über den X-Anschluss). Einzige Lösung: einen Blitz nutzen, der mindestens 1/250s lang brennt - die gibt es aber wohl nur im Studio-Bereich (und sind nicht nur teuer, sondern auch relativ imobil...) Metz und Oly-Blitze können aber den FP-Modus - und zwar auch im Remote-Modus (also entfesselt), da hier der interne Blitz gar nicht beteiligt ist, sondern nur steuert. Das wurde ja schon beschrieben und kostet schlicht Kraft. Wenn Du sowas nutzen willst, kann ich nur dringend zu Metz 58 oder Oly FL50 raten, auch wenn die etwas mehr kosten - sie sind es wert! Der Metz 48 ist sozusagen der kleine Brunder vom Metz 58. Er sollte soweit alles können was der große kann, nur hat er eben nicht so viel Kraft - und auch keinen Zweitreflektor. Und nochmal: außerhalb des Blitzschus kannst Du beide Metz (48 und 58) und beide Olys (36R und 50R) verwenden. Aber ohne das der interne Blitz zur Belichtung beiträgt, der ist dann nur noch Steuergerät! Die Oly-Blitze kannst Du allerdings auch manuell einstellen und als "dummen" Slave betreiben, dann blitzt der interne auch richtig mit. Äh - und René, was meintest Du mit:

und fast allen anderen Crop-Kameras
? irgendwie erschließt sich mir diese Bemerkung überhaupt nicht in dem Zusammenhang. Und wie gesagt: auch im Remote-Modus geht das FP-Geblitze - muss man natürlich einstellen... Andy rumblitzend
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was übrigens die Leitzahlen angeht, so steht bei Metz die in die Typenbezeichnung eingeflossene Nummer für die Leitzahl bei maximalem Zoomreflektor-Auszug. Für den 58 AF-1 bedeutet das bloß noch Leitzahl 42 für Brennweiten zwischen 17,5 und 25 mm (35 bis 50 mm/KB) – entsprechend 10,5 m Reichweite bei Blende 4 und ISO 100. Auch Olympus geht bei der Leitzahlangabe "optimistischer" vor, als das zu Analogzeiten üblich war. Die Leitzahl 50 des FL-50(R) gilt für 42 mm Brennweite (85 mm KB). Bei Normalbrennweite (25 mm bzw. 50 mm/KB) ist es gerade noch Leitzahl 40, bei 17 mm (35 mm/KB) Leitzahl 36. (Kleiner Vergleich: LZ 36 für 35 mm oder mehr Kleinbild-Brennweite hatte ich Anfang der Achtzigerjahre mit meinem Minolta Auto Electroflash 360 PX. Heute gibt ein Olympus FL-50R mit angeblicher Leitzahl 50 auch nicht mehr Licht ab.) Grüße, Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das liegt aber nicht an Crop oder nicht Crop - ehrlich gesagt weiß ich nicht einmal was Du damit meinst. Es liegt einzig und allein an der Auslegung des Verschlusses. Schlitzverschlüsse haben einfach konstruktiv bedingt eine minimale Synchronzeit - die reicht von ungefähr 1/60 bis 1/300, vielleicht gibt es auch noch welche die kürzer oder länger sind. Die "kleinen" Olys haben auch nur 1/180. Die E20 kennt aber sowas gar nicht - weil sie keinen Schlitzverschluss hat, dafür könnte es sein, dass man da die Verschlusszeit kürzer als die eigentliche Blitzzeit wählt - wäre auch blöd ;-) Aber mit "Crop" oder "Vollformat" (1Ds hat etwa 1/300) hat das nix zu tun, eher mit dem Alter der Kamera (auch die Verschlussmechanik hat sich weiterentwickelt). Andy nichtcroppend

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, es macht schon einen Unterschied, ob Verschlussvorhänge für ein und dieselbe Aufnahme 13 oder 24 mm zurücklegen (im Falle eines vertikalen Schlitzverschlusses) und eine entsprechende Größe und damit Masse haben müssen oder eben nicht, für die Frage, wie aufwändig ein besonders schneller Verschluss zu konstruieren ist, das heißt einer, der sehr kurze Zeiten und sehr kurze Synchronzeiten ermöglicht. Grüße, Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das geht zwar nun am Thema wirklich meilenweit vorbei aber: 1Ds - "Vollformat" - 1/300s E520 - FT-Format - 1/180s Ich kann da jetzt gerade keine echte Ableitung herstellen. Das die 1Ds einen aufwendigeren Verschluss hat, einverstanden, sie ist auch teurer. Aber das haben wir auch im Vergleich zur E3/30 mit ihren 1/250s. Aber eine Aussage wie "kleinerer Sensor ist auch gleich (automatisch) kürzere Synchronzeit" kann ich nicht erkennen. Andy schneller

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Andy, Rob hat den Hintergrund ja schon erklärt, ebenso wie Du. Genau das meinte ich. Ich kenne den Kameramarkt nicht ausreichend, habe jedoch schon davon gehört, daß es allerlei Spezialkameras geben soll, die auch weit schneller als 1/250 sec. sind. Um meine Aussage eben nicht zu verallgemeinern sondern zu spezialisieren, erwähnte ich explizit die Kleinbild-DSLRs und ihre Crop-Derivate da das der Bereich ist, in dem Wir Uns hier tummeln. Die Canon 1Ds schafft wohl, wie Du schreibst, 1/300. Die alte 5D nur 1/125 oder wenig mehr. Ja, es hat auch in manchen Fällen mit dem Alter zu tun. Mir ging es in meinem Beitrag um die Kameras, die auch die handelsüblichen Aufsteckblitze verwenden, denn das ist ja das Thema des Threads. Kameras mit Synchronzeiten von 1/1.000sec. werden bestimmt nicht mit einem Meccablitz betrieben. Hätte ich geschrieben "Kameras können nur bis 1/250 synchron auslösen" wäre die Aussage falsch. Deshalb die Einschränkung auf den DSLR-Bereich. Gruß, René

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Voila, Metz48 ist unterwegs, und wenns gefällt kann ich immer noch später mal den grösseren dazu gesellen. Jedenfalls für was ich Blitze sollte es eigentlich reichen, sicher gut für den Winter. Ach ich wohlte hiermit eigentlich noch für eure Hilfe danken... Ohne euch hät ich wohl den Cullmann gekauft und hät mich dan hinten nach über die mangelnden Feautures und Qualität aufgeregt ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung