Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Tarnkappe

IS nicht einstellbar in Bulb, Live Time und Live Composite

Empfohlene Beiträge

Sobald man in einer der im Titel genannten Modis ist, lässt sich im SCP die IS-Einstellung nicht ändern. SCP - IS-Einstellung markieren - OK - und nichts tut sich. Bug oder Feature? Oder nur bei der E-M10 so? LG Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Marco KN

Also ich hab jetzt leider die Cam s in der Firma , aber bin eigentlich der Überzeugung das ich da alles einstellen kann. Live Composite war ich letztens erstaunt das ich nur bis ISO 1600 gehen konnte , was mir so nicht bewusst war. Angenommen man könnte den IS nicht einstellen , die Modi müssen ja eh ab Stativ gemacht werden und da wäre rein theoretisch IS OFF das richtige , auch wenn ich immer den IS an hab. Grüsse Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieter, ist bei meiner EPL7 auch so, wie Du sagst. Gruß, Hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei meiner E-M10 stellt sich der IS bei Anwahl einer der genannten Modi automatisch ab und lässt sich auch nicht aktivieren. Was ja Sinn macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Dieter, hatte eine ähnlich geartete Frage in spe. Wenn ich die, von Dir geschilderten Modi verwende (bis auf LC was meine P5 nicht kann), vom Stativ arbeite, IS abschaltete, habe ich das Gefühl das der IS trotzdem aktiv ist. Speziell beim "Darkframe" ist das IS Rauschen nicht zu überhören. Um speziell auf dein Problem zu kommen. Ich deaktiviere den IS aus irgendeinem Mode. Schalte auf M und kurble solang am Drehrad bis LB oder LT erscheint. VG Wolfgang R.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was soll der IBIS bei einer Langzeitbelichtung denn stabilisieren? Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das "IS-Rauschen" ist immer zu hören wenn man den Auslöser halb durchgedrückt hat, auch wenn der IS ausgeschalter ist. Dieses Rauschen ist jedoch gleichmäßig und verändert sich nicht, wenn man die Kamera kippt. Bei IS an hört man bei Bewegung der Kamera zusätzlich das Arbeiten des IS. Vielleicht ist es einfach so, dass der IS-Mechanismus auch dazu benutzt wird, den Sensor in eine Art Bereitschaftsposition zu bringen, auch wenn nicht stabilisiert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
IS nicht einstellbar in Bulb, Live Time und Live Composite
Jepp, ist so!
Was soll der IBIS bei einer Langzeitbelichtung denn stabilisieren?
Naja, er könnte es ja immerhin versuchen, wenn ich Bulb aus der Hand schieße... ;-))) Nee:
Bug oder Feature?
Feature! jm2c Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Bluescreen said:
Das "IS-Rauschen" ist immer zu hören wenn man den Auslöser halb durchgedrückt hat, auch wenn der IS ausgeschalter ist. Dieses Rauschen ist jedoch gleichmäßig und verändert sich nicht, wenn man die Kamera kippt. Bei IS an hört man bei Bewegung der Kamera zusätzlich das Arbeiten des IS. Vielleicht ist es einfach so, dass der IS-Mechanismus auch dazu benutzt wird, den Sensor in eine Art Bereitschaftsposition zu bringen, auch wenn nicht stabilisiert wird.
Bei Live Tme steht die Kamera bei mir, ich weiss nicht wie ihr das macht , auf´m Stativ. IS=OFF (vorher eingestellt , siehe mein früheres Posting) Wenn ich per Kabel oder Funk auslöse, habe ich das Gefühl der IS arbeitet, wie auch immer. Wenn die eigentliche Belichtung abgeschlossen ist, die Kamera in den Darkframe geht ist das Rauschen noch stärker. Warum? Keine Ahnung ? Die Bilder sind absolut ok.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 PenFan said:
Wenn ich per Kabel oder Funk auslöse, habe ich das Gefühl der IS arbeitet, wie auch immer.
Damit der IS funktioniert, muss der Sensor in alle möglichen Richtungen bewegt werden können. Ich stelle mir das so vor, dass er sich im Ruhezustand der Kamera in irgendeiner Ruheposition befindet, eventuell mechanisch arretiert, und erst mit Betätigung des Auslösers in einen zentrierten "Schwebezustand" gebracht wird. Diese Bereitschaftsposition wird wohl durch den IS hergestellt, auch wenn dieser nicht aktiv gegen Verwacklung arbeitet. Dafür dass sich das Rauschen beim Darkframe lauter anhört habe ich auch keine Erklärung, könnte mir aber denken, das bei geschlossenem Verschluss einfach der akustische Resonanzraum im Kamerainneren verändert ist und das Geräusch stärker nach außen dringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 PenFan said:
Wenn die eigentliche Belichtung abgeschlossen ist, die Kamera in den Darkframe geht ist das Rauschen noch stärker. Warum? Keine Ahnung ?
Ist doch klar, das optische Rauschen wird in akustisches Rauschen umgewandelt und dadurch wird das Bild rauschfrei. ;-) Viele Grüße, Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Klacki said:
 PenFan said:
Wenn die eigentliche Belichtung abgeschlossen ist, die Kamera in den Darkframe geht ist das Rauschen noch stärker. Warum? Keine Ahnung ?
Ist doch klar, das optische Rauschen wird in akustisches Rauschen umgewandelt und dadurch wird das Bild rauschfrei. ;-) Viele Grüße, Thomas
Sind heute wieder die "lustigen Trolle" unterwegs ? :-) Mein Ansatz: Der IS schüttelt den heißen Sensor hin und her um ihn schneller abzukühlen nach einer Langzeitbelichtung (Darkframe Modus !)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Bluescreen said:
Und durch das Schütteln wird auch gleich das jpg komprimiert.
YMMD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Bluescreen said:
Und durch das Schütteln wird auch gleich das jpg komprimiert.
Und was ist, wenn ich nur in RAW photografiere ? Viele Grüße, Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Klacki said:
 Bluescreen said:
Und durch das Schütteln wird auch gleich das jpg komprimiert.
Und was ist, wenn ich nur in RAW photografiere ? Viele Grüße, Thomas
...daraus entwickelte Bilder sind deutlich rauschärmer, ´dank coolem Sensor :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Klacki said:
Und was ist, wenn ich nur in RAW photografiere ?
Selbst dann müssen ja ein paar Bytes fürs JPG-Vorschaubild aus dem RAW rausgeschüttelt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht ja hier inzwischen lustig zu :-))) Dass bei Bulb, Live Time und LC der IS grundsätzlich abgeschaltet wird, würde ja Sinn machen -> somit Feature. Bleibt nur der Schönheitsfehler, dass das SCP in diesem Fall die Wahrheit nicht berichten mag. Ich werde heute Abend mein Samyang-Fisheye aufsetzen und die Brennweite auf 1000mm einstellen. Dann wird man ja sehen, ob der IS in den genannten Modis arbeitet, oder nicht. LG Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Tarnkappe said:
Bleibt nur der Schönheitsfehler, dass das SCP in diesem Fall die Wahrheit nicht berichten mag.
Die E-M10 zeigt zumindest IS off an. Allerdings ist das Feld nicht ausgegraut.
Ich werde heute Abend mein Samyang-Fisheye aufsetzen und die Brennweite auf 1000mm einstellen. Dann wird man ja sehen, ob der IS in den genannten Modis arbeitet, oder nicht.
Ich habe gehört, dass die nächste Firmware das Sucherbild analysiert, die Fisheye-Verzeichnung registriert und dann ein dezentes "Doofmann" ausgibt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Marco KN

Ja jetzt hab selbst ich gemerkt , das man am IS nix selber einstellen kann. Was anderes Ist das bei Euch auch so das bei LiveComposite bei ISO 1600 Schicht im Schacht ist ??? Denke sonst müsste das Bildrauschen zu ein lautes Stabi Geräusch erzeugen , das die Pixel ans richtige Ort gerüttelt werden :) LG Marco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Marco KN said:
Was anderes Ist das bei Euch auch so das bei LiveComposite bei ISO 1600 Schicht im Schacht ist ???
Ja, das ist so. Höhere ISO gepaart mit Langzeitbelichtung wäre wohl rausch- und rütteltechnisch nicht mehr so richtig zu beherrschen. Da einmal wäre der Rauschbehälter unter dem Sensor zu schnell voll und es würden zuwenige Pixel übrigbleiben um sie noch zu einem Bild zusammenzupuzzlen. Bei Live-Composit kann ja nicht nach jeder Einzelbelichtung eine Darkframebelichtung zur Rauschreduktion gemacht werden, sondern nur jeweils einmal am Beginn und am Ende. Da würde wohl bei höheren ISO nichts brauchbares mehr herauskommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Marco KN

Das hat eigentlich schon ein guten Grund , das ich gerne die volle ISO ausnutzen möchte. Ich bilde mir ein das ein LC mit einem Intervall also quasi Einzelschuss ein viel schöneres Bild macht wie ein normaler Einzelschuss. Irgend wie feiner in den Kontrasten , oder weicher in den Kontrasten bei wirklich stockdunklem wenn man die Landschaft aufhellen will und nicht über 15 Sek für punktförmige Sterne gehen will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann musst Du wohl eine Petition an Olympus einreichen, für die nächste Firmware ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Marco KN

Jap , sollte man machen :) Schade wenn LC teils kastriert ist..... Würde mich interessieren ob hier niemand sonst , das auch so nutzt ? Ist ja nicht gerade eine sehr exotische Möglichkeit....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung