Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Welches Objektiv würdet Ihr kaufen?


Empfohlene Beiträge

Als die E-500 damals neu herauskam, habe ich diese Kamera inkl. Kit 14-42 und Telezoom gekauft und war sehr zufrieden damit. Irgendwann kam dann noch der E-520 Body dazu plus einige weitere Teile, wie Macro, 50-500 Telezoom (Sigma), Konverter usw. Von der E-520 bin ich nach wie vor begeistert. Letzten Herbst, als die E-620 lanciert wurde, beschäftigte ich mich eingehend mit dieser Kamera, verglich sie mit der E-30 und entschied mich schlussendlich für einen Kit aus E-30 und 12-60er Objektiv. Gleichzeitig verkaufte ich meine alte E-500 und das 14-42er Objektiv. Ich bin also sozusagen noch in der “Eingewöhnungsphase” mit der E-30 und hab auch manchmal noch so meine Probleme mit der neuen Kamera (vor allem bei der Scharfstellung bei schnellen Aufnahmen benütze ich lieber die E-520) – nur genau dann, wenn ich diese Kamera brauche, ist das “normale” Objektiv auf dem falschen Body. Aus diesem Grund suche ich noch alternativ ein zweites Normalobjektiv. Am liebsten hätte ich ein lichtstarkes Objektiv. Was würdet Ihr mir raten...? Ich mache vor allem Reisefotografie und Aufnahmen von Modellflugzeugen in der Luft.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

  • Mit "Normalobjektiv" meinst Du offensichtlich nicht eine Normalbrennweite (22-25mm FT), sondern ein "Standardzoom" - ist das korrekt?
  • Deine Preisobergrenze (Preisrahmen)?
  • Neu, gebraucht oder egal? ;-)
Lichtstärke kostet Geld, daher ist die Angabe eines Preisrahmen besonders wichtig. Gruß, Ulf. P.S.: Mit der E-500 hast Du damals sicherlich das 14-45mm-Kit-Zoom bekommen, das 14-42mm-Zoom gab es noch nicht.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi sigerrion, da Du das 12-60 schon hast, wäre das 14-54 sicher eine Überlegung wert. Vorteil: Kontrast-AF-fähig und einen Hauch (bis zu einer knappen halben Blende) lichtstärker. Damit kann man an der E30 noch ein bischen mehr anfangen. Immer in der Annahme Du meinstes "2. Standardzoom" und bist nicht bereit ein 14-35 zu finanzieren, das wäre natürlich richtig lichtstark - aber auch richtig teuer... Andy objektivierend PS: das 14-42 wurde mit der E400 eingeführt, vorher gab es das 14-45, eingeführt mit der E300. D.h. für E300/500/330 gab es Kits mit 14-45 und DZ-Kits zusätzlich mit 40-150(3.5-4.5). Das 17,5-45 sollte es in D eigentlich gar nicht geben - gab es aber dann doch im Wühltisch-Kit beim Discounter. Ich gehe also davon aus dass ein 14-45 bei der E500 dabei war.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Natürlich meinte ich bei der E-500 das 14-45 Standardzoom. Ich möchte gerne ein zweites Standardzoom, aber nicht unbedingt ein "schlechteres", da ich ja mit dem neuen 12-60 schon gut bedient bin. Preis ist vorerst mal nebensächlich (je teurer, desto länger sparen ;-) also auch gebraucht möglich, wenn sonst alles stimmt). Wenn ich ehrlich bin, könnte ich mir sogar ein lichtstarkes Objektiv mit Festbrennweite gut vorstellen, nur da geht es ja meistens mit 30-50mm los, was dann digital 60-100mm bedeuten würde, den leichten Telebereich habe ich aber bereits mit anderen Objektiven abgedeckt Gruss sigorrion

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi, also richtig lichtstarkes Normalobjektiv wäre das 25/1.4 von Panasonic. Da habe ich bisher praktisch nur gutes darüber gehört - hat aber einen stolzen Preis. Auch gut und lichtstark aber noch teurer ist das erwähnte 14-35/2.0 - wenn bei mir der Preis keine Rolle spielen würde, ich würde wohl dahin tendieren. Falls Du natürlich eher noch was weitwinkligeres bis Normalbrennweite suchst, wäre auch das 11-22 vielleicht ein Tipp? Nimm jetzt noch das 14-54 dazu - dann haben wir alle guten Objektive die so in der Gegend vorhanden sind. 25/1.4: lichtstärkstes, aber Festbrennweite und teuer 14-35: lichtstarkes Zoom, aber noch teurer. 11-22: Weitwinkel bis Normal, aber kein Teleanteil 14-54 II: KAF-fähig, Brot-und-Butter 14-54 (alt): würde ich nicht empfehlen. Es blieben noch zu erwähnen: Sigma: halte ich für keine Option, das 30/1.4 ist Dir eh schon zu lang und das 18-50 liegt unter dem Niveau des 12-60. Von Pana gibt es auch noch ein Standard-Zoom - ist aber auch keine echte Alternative zu oben genannten. So - hab ich noch was vergessen? Entscheiden musst Du natürlich. Andy ergänzend

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

14-54 (alt): würde ich nicht empfehlen.
Ich schon. ;-) Nachteile der alten Version: Kein Kontrast-AF, in mittleren Brennweiten leicht lichtschwächer als die neue Version, minimal schlechteres Bokeh. Vorteile des alten 2.8-3.5/14-54mm: Top-verarbeitetes, abgedichtetes, lichtstarkes und trotzdem relativ kompaktes Standardzoom mit derzeit unschlagbar günstigem Preis - gebraucht und neu! Perfekter Gegenwert für´s Geld! Gruß, Ulf.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja Ulf, also abgedichtet, lichtstark und kompakt ist das neue ja auch. Und irgendwo stand letztens, dass das neue sogar billiger wäre (ich habe das aber nicht nachgeprüft - interessiert mich nicht). Gebraucht bekommt man sicher das alte deutlich günstiger. In Anbetracht der Kameras (E520 und E30) würde ich aber schon zu einem KAF-Objektiv raten - so es die Wahl dazu gibt - deshalb meine Nichtempfehlung. Andy empfehlend

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andy, da hast Du mich missverstanden! Die größeren Vorteile des neuen 14-54ers sind unbestritten da! Die von mir aufgelisteten "Vorteile des alten 2.8-3.5/14-54mm" waren absolut betrachtet, nicht im Direktvergleich zur neuen Version. Ich wollte insgesamt nur ausdrücken, dass das alte 14-54er momentan das Preis-Leistungs-Schnäppchen ist. Neu wie gebraucht. Gruß, Ulf.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich wollte insgesamt nur ausdrücken, dass das alte 14-54er momentan das Preis-Leistungs-Schnäppchen ist. Neu wie gebraucht.
Das kann ich bestätigen. Habe letzte Woche im Nachbarforum ein gebrauchtes 14-54er (alte Version) erworben. Nachdem ich mit meiner E-330 und einem dazugekauften 14-42er nicht wirklich glücklich war, freu ich mich nun (wieder) ein 14-54 'drauf schrauben zu können. Gruß Michael
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hab auch manchmal noch so meine Probleme mit der neuen Kamera (vor allem bei der Scharfstellung bei schnellen Aufnahmen benütze ich lieber die E-520)
Da die Frage nach dem Objektiv ja jetzt geklärt ist, möchte ich nochmal auf diesen Punkt zurückkommen. Liegt es daran, dass Du Dich nur noch nicht an den schnelleren AF, die 11 AF-Felder und die verschiedenen Einstellungen (dynamisch, klein groß, wie wechseln, ...) gewöhnt hast oder gibt es da konkrete Probleme? Falls ersteres: Das AF-System ist im Vergleich zur E-520 schon ein ganz anderes Kaliber, mit allen Vor-und Nachteilen. Ich habe beim Wechsel von E-510 auf E-3 auch ein Weilchen gebraucht, bis ich quasi einen fliegenden Einstellungswechsel hinbekommen habe.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung