Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

UV-Filter Ja/Nein - Sehr schöner Test


Raed

Empfohlene Beiträge

Nahezu jeder, der darüber ernsthaft nachdenkt, sagt es, auch Reinhard hat es gesagt - schön, dass es noch einmal bestätigt wird, und daher Danke für den Link! Die Schutz-Behauptung wird sich nicht ausrotten lassen, Händler werden sie weiterhin pflegen. Aufklären ist das Beste, was man tun kann. Gruß, Hermann

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Raed,

 Raed said:
Link...
Danke. Eine der wesentlichen Aussagen ist diese:
So does that mean you shouldn’t use a UV filter? Not necessarily: they still help protect your front element from smaller dangers and annoyances — things like scratches, dust, and fingerprints.
Dass stärkere mechanische Einwirkungen auf die Objektiv-Vorderseite Material zerstörend wirken, ist evident und bedarf, zumindest soweit mein eigener Erkenntnisbedarf betroffen ist, keiner solchen "Tests". Gruß, ED
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Nieweg said:
Die Schutz-Behauptung wird sich nicht ausrotten lassen, Händler werden sie weiterhin pflegen. Aufklären ist das Beste, was man tun kann.
Die Diskussion habe ich mit meinem Händler geführt. Die verleihen Objektive, und sie statten jedes Objektiv mit einem Schutzfilter aus. Und das nicht auf Grund irgendwelcher Hypothesen, sondern auf Grund ihrer langjährigen Erfahrung. HG Martin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So does that mean you shouldn’t use a UV filter? Not necessarily: they still help protect your front element from smaller dangers and annoyances — things like scratches, dust, and fingerprints.
...bedarf, zumindest soweit mein eigener Erkenntnisbedarf betroffen ist, keiner solchen "Tests"
das Zitat betrifft ja nicht die Kernaussage des Tests sondern ist eher eine ergänzende Bemerkung. Die Aussage ist doch eher, dass die Zerstörung der Filter im Vergleich zur Frontlinse sehr wenig Kraft erfordert. lG Wolfram
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 MartinGroth said:
Die Diskussion habe ich mit meinem Händler geführt. Die verleihen Objektive, und sie statten jedes Objektiv mit einem Schutzfilter aus. Und das nicht auf Grund irgendwelcher Hypothesen, sondern auf Grund ihrer langjährigen Erfahrung. HG Martin
Das macht sicher Sinn, da ein Filter wesentlich einfacher zu reinigen ist als eine Frontlinse. Und der Kunde macht beim geliehenen Objektiv den Fingerabdruck auf der Frontlinse wohl eher mal schnell mit einem dreckigen Taschentuch weg als beim eigenen Objektiv.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Bluescreen said:
Das macht sicher Sinn, da ein Filter wesentlich einfacher zu reinigen ist als eine Frontlinse. Und der Kunde macht beim geliehenen Objektiv den Fingerabdruck auf der Frontlinse wohl eher mal schnell mit einem dreckigen Taschentuch weg als beim eigenen Objektiv.
Das wird sicher auch die Intention dafür sein. Da geht so einiges durch, die müssen auf ihr Material achten.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt ja nicht nur UV-Filter, sondern auch reine Schutzfilter. Ich selbst bleibe bei teuren Schutzfiltern auf teuren Objektiven. Der Rest muss ohne auskommen. Wenn ich wieder Salzflecken habe, fühle ich mich einfach wohler, diese vom Schutzfilter zu entfernen als von der Linse. Dass alle Händler wohl für UV/Schutzfilter plädieren dürfte unabhängig von der Überzeugung des Händlers natürlich den fiskalischen Interessen geschuldet sein. Der Test selbst zeigt, dass es bei richtiger Krafteinwirkung überhaupt keinen Schutz gibt. LG Olli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin, moin gestern bei der Einschulung : Plötzlich war ein Nutellabrot auf dem Filter. Filter runter, gleich weiter fotografiert (mit etwas mehr Abstand). Das Reinigen des Objektivs hätte sicherlich eine Weile gedauert. Für mich ist es nicht unbedingt Schutz vor Schaden, sondern auch schnell weitermachen können. Welcher Filter Ehrlich gesagt habe ich zwischen Fotos mit einem hochwertigen UV-Filter und einem entsprechenden Neutralfilter noch keinen Unterschied feststellen können. Ich nehme B+W oder Hoya. Der Preis des Objektivs ist dabei zweitrangig, eher wie oft es in "gefährliche" Situationen kommen kann. Und Filter halten nach dem Kauf (wie auch Objektive) eine Weile... Grüße tom

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin, mein Glaube an die Schutzwirkung von UV-Filtern ist bis auf die Grundmauern erschüttert ;) Demnächst zeigt uns jemand, dass auch Alukoffer keinen Schutz vor den Widrigkeiten des Fotografenlebens bieten, indem eine Panzerkompanie über die Ausrüstung drüberfährt. Ja, ein sehr schöner Test :D Grüße Ingo

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 tomkn said:
Ehrlich gesagt habe ich zwischen Fotos mit einem hochwertigen UV-Filter und einem entsprechenden Neutralfilter noch keinen Unterschied feststellen können.
Das wird man wohl auch nur entweder bei kritischem Licht, oder bei Tests "mit" und "ohne" feststellen können. Ich erinnere mich an die Tests von Reinhard zum Thema Streulichtblende, da hat man den Unterschied auch nur im direkten Vergleich gesehen. HG Martin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe für mein 17mm f1,8 zum ersten mal einen UV Filter (B&W) gekauft- und zwar weil es mit an den Strandurlaub ging. Feiner Sand, Salzwasser und die feuchte Luft am Meer ist wirklich schlimm. Da macht so ein Filter imho schon Sinn. Ansonsten bin ich mein Fotoleben ohne Filter und ohne Kratzer im Objektiv ausgekommen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Schnecke said:
Mist. Dann muss ich das "neue" 7-14mm 4,0 in Zukunft ja daheim lassen. So ganz ohne Schutz! ;-) Ciao Ralf Ps.: oder soll ich Helge fragen?
Vielleicht soll der Hersteller mal an Gorillaglas oder Saphirglas denken, so wie heutzutage die i-Smartphones haben. Die sind schwer kaputtzumachen. ;-) Und Helge nimmt für den Schutz einfach den Domeport, das ist sogar Druckwasser geschützt ;-))) Gruß Pit
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So ein Schutzglas vor der Linse ist wie eine Schutzbrille vor den Augen - Viele verwenden einfach keine Schutzbrillen. Irgendwann hat die Linse dann einen Kratzer und dann könnte es zu spät sein, bei der Kameraoptik ist es einfach wieder reparabel..... Gotti

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 rom said:
Plötzlich war ein Nutellabrot auf dem Filter.
Da wär ich gern dabei gewesen. Vielleicht bist Du dem Aggressor auch zu nah mit der Kamera auf die Pelle gerückt, so dass er reflexartig zum 'Haselnuss-Roundhouse-Kick' angesetzt hat ;-)) Schmunzelnde Grüße, Gunnar
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was ich seit Jahren sage, ja fast schon predige: Der beste Schutz für die Linse ist die Streulichtblende. Die ist meist sogar mitgeliefert und macht auch noch die Fotos besser, technisch gesehen. UV-Filter – und andere so genannte »Schutzfilter« – sind bestenfalls nicht weiter störend, erzeugen aber leider meistens Geisterbilder und mindern so die technische Qualität von fast jeder Aufnahme. Falls man mal Fotos in der Nähe von Pyrotechnik oder in Werkhallen mit Funkenflug macht, dann kann sich so eine zusätzliche Glasscheibe vor der Frontlinse schon mal nützlich machen. Oder im Sandsturm. Aber was will man im Sandsturm schon fotografieren? ;-) Beste Grüße, Dieter | fotophonie.de

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

...geben doch Leute viel Geld aus für ein wertvolles, optisches Werkzeug und verschandeln die BQ mit einem Gummischeiben-UV-Filter und wunderen sich, warum da so Geisterbilder sind, und als Erstes ist dann aber das Glas schuld....Streulichtblende und gut. Für alles Andere freut sich der Verkäufer. Zumal ein Kratzer an der Front im Bild nicht sichtbar ist. Ein Filter habe ich aber bei einem Glas auch drauf, den PF-105. Die meisten meiner Gläser sind im harten Einsatz und das nicht seit Gestern. Mit den von Dieter aufgeführten Ausnahmen die man verlängern könnte, gibt es KEIN Grund. Gruss Karl

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung