Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Frage zu Telezoom Zuiko 70-300 oder m.Zuiko 75-300


Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen, in der Vergangenheit habe ich hin und wieder den Bedarf eines Teles gehabt. Da dies aber eine Linse ist, die ich nicht so oft benötige, stellt sich mir folgende Frage... Es gibt zwei Möglichkeiten - das m.Zuiko 75-300 oder das Zuiko 70-300 Da es hier gewaltige Preisunterschiede gibt, das FT-Objektiv (70-300) aber etwas lichtstärker und günstigerist, überlege ich mir dieses zuzulegen. Gibt es wesentliche Unterschiede? Wie ist die Qualität des FT-Objektives gegenüber dem MFT? Und ganz wichtig - wie schnell ist der Autofokus des 70-300 an einer EM-10? Ist das Objektiv damit brauchbar? Danke für Eure Antworten. Grüße Chris

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe nur das FT 70-300. Am langen Ende ist das Objektiv etwas weich. Der Autofokus ist allerdings nicht sehr schnell. Da du aber an deiner E-M10 anflanschen willst, macht das wegen der fehlenden Phasen-AF keinen Spaß. Auch wenn das 70-300 Kontrast-AF fähig ist. Und der AF macht manchmal den ganzen Weg durch bis der AF den Schärfepunkt findet (auch am FT-Gehäuse und mFT E-M1 mit dem Phasen-AF). Dann kann das Motiv schon weg sein. Ich würde dir eher zum mFT 75-300 raten. Gruß Pit

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

75-300 schon als sehr träge
Das ist interessant! Soweit ich mich erinnere, hat jemand gerade mit diesem Objektiv entgegenlaufende Hunde fotografiert (kann sein, dass es doch eher das 40-150/4,5-5,6 war). Der Trick für die Geschwindigkeit ist die Einstellung Vivid. Ich selbst habe das 75-300 nicht. Gruß Pit
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chris, Für eine EM-10, kann ich dir keine Aussage machen, aber die Masse sagt, zu langsam. Das 70-300 Objektiv, kommt von meiner E-5 und da bin ich mit dem Autofokus zufrieden. Nun benutze ich es an der 1er OMD, dort ist es auch gut zu gebrauchen. Die Schärfe, ist gut und es hat einen AF-Begrenzungsschalter für die Entfernungsebenen. Die Naheinstellgrenze, ist besser als beim neuen. An statischen Objekten, würde ich sagen ja kaufe es. ( Dem Unterschied EM 10- E-M1 geschuldet) Es ist langsamer als das 50-200mm. Dein Zeitpunkt, ist schlecht gewählt. Soweit mir bekannt ist, ist die Cashback Aktion für das 75-300II vorüber. http://pen-and-tell.blogspot.de/2011/09/shootout-70-300-vs-75-300.html Gruß Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte das 70-300er u.a. an einer E-5 und habe das 75-300 II an der E-M10. Ich ziehe (nicht nur an der E-M10) das Neue jederzeit vor. Es fokussiert sehr flott (ohne mitdrehende Frontlinse...) und ist offenblendig sehr gut zu gebrauchen (eigentlich sogar am besten...); das Alte musste schon ein bisschen abgeblendet werden. Klar kriegt man auch mit dem 70-300er gute Bilder hin. Aber, wie gesagt, mir macht das 75-300 II deutlich mehr Spaß! HG Sebastian

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Frank_MV15 said:
Hallo Sebastian, mit welcher Brennweite wurden deine Bilder gemacht ? Jeweils mit 300mm ?
Nein, natürlich nicht. 300mm ist nicht gerade die empfehlenswerte Brennweite - bei beiden Gläsern nicht. FT: 215mm, mFT: 252mm. Lange genug in beiden Fällen, wie ich finde.
Hättest du noch ein (Landschafts)Bild vom 75-300 II mit 300mm aufgenommen ?
Landschaft mit diesen Brennweiten? Nö, hab ich nicht, sorry.
 Panomatic said:
Frag doch mal, ob dir jemand ein 75-300 II für 200,- € verkauft...
Du bist mir aber auch ein Schelm...;-) HG Sebastian
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 weeks later...
 TKK-Pictures said:
Wenn ja? Stellt sich die Frage macht der Sinn an der Linse?
Hallo, Thomas. Es sollte gehen. Ich habe denn TCON 17x gerne an meinem 75er 1.8, 60er Macro und 14-150er eingesetzt. Die Brennweite verlängert sich um den Faktor 1,7. Und der "Lichtverlust" hält sich in Grenzen. Am 14-150er wurde es schon ein wenig "wackelig". Ähnliches dürfte auch mit dem 75-300er der Fall sein. Mein TCON 17x hat ein 55mm Gewinde als Anschluß. Ein Step down Ring von 58 auf 55 mm und schon kann es losgehen. Gruß Niels
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Reinhard, vielen Dank für die Info! Benötige ich für das 75‑300er nur einen Step-down von 58 auf 55 mm oder außerdem noch einen CLA-12 Konverter-Adapter? http://www.olympus.de/site/de/c/cameras_accessories/digital_cameras_accessories/digital_other_accessories/cla_12/index.html LG, Luca

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung