Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

EM-1 probleme mit kälte ?


guteslicht

Empfohlene Beiträge

Folgendes Zenario Traumhafte Bergkulisse, 15 cm Neuschnee, ca. -3Grad, Sternenhimmel und ich als Umsteiger einer Canon 5D M2 auf Oly EM-1 bereit, tolle Bilder zu machen und meinen Umstieg auf Olympus zu Rechtfertigen. Neben mir Kollegen mit diversen Canon 5Ds - 5D M3..... und meine Oly macht schlapp !!!!!!! Kein Bild am Sucher und am Display, kein Autofokus. Der Auslöser lässt sich nur nach mehreren versuchen (und einigen Wörtern..... die ich hier nicht wiedergeben möchte) im Manuellen Modus und auf gut Glück auslösen. Mehrere Male Batterie, Speicherkarte und Objektiv wechseln - kein Erfolg......leichtes Grinsen der Kollegen :-( Erst nach einigen Stunden als es wieder wärmer wurde und die tolle Stimmung vorbei war funktionierte meine EM-1 wieder. Der Ärger sitzt allerdings noch tief :-(( Meine Frage: Hat jemand von euch die selben Probleme mit der Kamera oder ist dies ein Einzelfall???

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 guteslicht said:
Folgendes Zenario Traumhafte Bergkulisse, 15 cm Neuschnee, ca. -3Grad, Sternenhimmel und ich als Umsteiger einer Canon 5D M2 auf Oly EM-1 bereit, tolle Bilder zu machen und meinen Umstieg auf Olympus zu Rechtfertigen. Neben mir Kollegen mit diversen Canon 5Ds - 5D M3..... und meine Oly macht schlapp !!!!!!! Kein Bild am Sucher und am Display, kein Autofokus. Der Auslöser lässt sich nur nach mehreren versuchen (und einigen Wörtern..... die ich hier nicht wiedergeben möchte) im Manuellen Modus und auf gut Glück auslösen. Mehrere Male Batterie, Speicherkarte und Objektiv wechseln - kein Erfolg......leichtes Grinsen der Kollegen :-( Erst nach einigen Stunden als es wieder wärmer wurde und die tolle Stimmung vorbei war funktionierte meine EM-1 wieder. Der Ärger sitzt allerdings noch tief :-(( Meine Frage: Hat jemand von euch die selben Probleme mit der Kamera oder ist dies ein Einzelfall???
Guten Abend , Tolles Bild !! das ist natürlich bitter. Wir waren im Dezember in Island und habe am Gulfoss bei -18°C und Windstärke 8 und Schneefall genau das Umgekehrte erlebt. Die C + N Jungs packten die Kameras weg und ich hatte mit meinem nagelneuen 40- 150er als Einziger "gute" Bilder vom vereisten Wasserfall gemacht. Einzig meine Frau beschwerte sich über die Kälte. Im Schnitt waren dort ca.- 7 °C und sie hat in der Woche zwar mehr Akku (klar) gebraucht, aber sonst ohne Fehler ihren Job gemacht. War auch im Oktober 2013 (EM-1 eine Woche alt) zehn Tage in Norwegen (zwar nur bis max -5°C) und nix bemerkt. Kann es mir nicht erklären. Evtl. nach CZ einschicken und Fehlerbild beschreiben. @Reinhard , hast Du bei Deinem Besuch in CZ einen Klimaschrank gesehen ? VG Mario
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mit meiner E-M1 im Winter gerne lange auch bei strengem Frost draussen unterwegs, Und mit strengem Frost meine ich deutlich mehr als -3°C. Nie, wirklich niemals Probleme gehabt. Vorgehensweise: Kamera ohne Akku unter der Jacke, einen Akku in einer Art Mini-Kühltasche in der geschlossenen Hand (das Ding war mal Zubehör einer preiswerten Kameratasche von Photodose) und je einen frischen Akku in der rechten und linken Hosentasche. Kamera wird nur zum fotografieren aktiviert und mit Akku bestückt. Das klappt prima. Das galt auch für die E-3 und die hatte meines Wissens nichtmal eine Extra -10°C Zertifizierung. Also wennste mich fragst, an der Kamera stimmt was nicht, -3°C sind absolut kein Problem für eine intakte E-M1 Gruß aus HH Achim

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Habe mit meinen beiden M1 wegen Kälte nie Probleme gehabt. Auch bei Schneefall, das Gehäuse war mehr als tropfnass, das hätte ich meiner zuvor gehabten N nie zugetraut. Meine Empfehlung, ab zum Kundendienst,funkt super, hatte erst vor kurzem eine Riemenöse locker, nach kürzester Zeit wieder zurückbekommen und sogar mit dem neuem Update drauf. vg.toni

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Anfang des Jahres in Masserberg bei bis zu -15 Grad. Keine Probleme mit der E-M1. http://www.teichi.de/action.php?id=424&part=e&download Aber auch mit der E5 waren Temperaturen von -20 Grad, wie im Februar 2012, kein Problem. Da war ich stundenlang bei stillstehender Natur und menschenleerer Gegend unterwegs. Traumhaft. http://www.teichi.de/action.php?id=136&part=e&download Ich würde den Hinweisen bezüglich Akku und Kontakten noch einmal nachgehen. Vielleicht hätte ich meine Kamera zum Test in den Tiefkühlschrank gelegt und mit WLAN ausgelöst um zu testen. "M" einstellen, irgendwelche festen Werte 125/5.6, egal, willst ja nur wissen ob sie überhaupt geht. Der TK dürfte so bei -18 Grad C. laufen. Muss man ja die Kamera keine 3 Stunden drin lassen. Viele Grüße, Ingo.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hattest du Original-Akkus dabei? -3° Celsius sind normalerweise kein Problem für eine E-M1. Ich vermute eher einen Mikroriss in einer Leitung oder auf einer Platine, wenn es zu kalt wird und das Metall sich zu sehr zusammenzieht, wird evtl. der Signalfluss unterbrochen. Das müßte sich dann aber reproduzieren lassen. Pack die Kamera für eine gewisse Zeit in die TK-Truhe und teste sie, dann müßte es ja wieder auftreten. Dann hättest du auch eine Fehlerbeschreibung für den Olympus-Service und schickst die Kamera nicht nur auf Verdacht hin.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, kann ich auch nicht nachvollziehen. Trage die Kamera häufig bei deutlichen Minustemperaturen offen und habe in der Regel die alten FT-Optiken drauf - die ja doch alleine aufgrund der schieren Glasmasse etwas mehr Strom ziehen. Also m. E. beobachten bzw. Service... Viele Grüße Hans-Joachim

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 wolfcgn said:
Tiefkühltruhe, werde ich versuche
Aber bitte aufpassen, dass sich in der Kamera nach dem Herausholen aus der Kühltruhe kein Kondenswasser bildet... LG Wolfgang
... Wer solche Tests anbietet sollte auch schreiben wie man in einer solchen Situation Kondenswasser vermeidet :-(
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hmmm, auch auf die Gefahr, einige Forenten hier zu langweilen... ...aber diese Steilvorlage KANN ich mir einfach nicht entgehen lassen *gnigger* Pinguine lieben die E-M1! Also an der E-M1 grundsätzlich kann es nicht gelegen haben - die kann mehr und länger als viele Mitbewerber! Ggf. hat dein Exemplar ein anderes Problem gehabt. Akkus?! Kontakte?! jm2c Martin

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung