Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Gast Guest

OMD E-M10II - kann Sie Stacken - bzw. Focus-BKT

Empfohlene Beiträge

Gast Guest

Wer darauf einige Fragen beantwortet haben möchte, kann meine Erfahrungen der letzten drei Tage hier nachlesen: http://pen-and-tell.blogspot.de/ Mehr Fotos hier: http://pen3.de/OMD_E-M10II/omd_e-m10ii.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke sehr, Frank, für den sehr guten und ermutigenden Bericht! Die Sache mit dem VF-4 nehme ich ernst. Gruß, Hermann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schon gesagt...Habe den Artikel gelesen und, verdammt ich brauch dich, verdammt ich lieb dich, ich will dich haben _ Abgewandelt von Matthias Reim Gotti Achja, mein Sparschwein ist eben abgereist, unbekannt verzogen...... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frank, danke für den Bericht - und ja, Deine Aussage zum AP und dem VF 4 kann ich nur ganz dick unterstreichen!!! Eine EM1 MKII sollte den unbedingt haben... Viele Grüße Hans-Joachim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Frank, vielen Dank für den erstklassigen Bericht. Gotti, das Sparschwein stand bei mir vorm Haus. Vielen Dank dafür. LG Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Frank vielen Dank für den anregenden Bericht auch von mir. Zwar etwas Kamera OT, aber eine Frage zu Helicon Focus: Es gibt ja die Rendermethoden A,B,C. Welche verwendest du für diese unglaublichen Bilder ? @Ulis Oly auch ich hätte am liebsten den Stacking-BKT als FW Update zur E-M1. Glaskugel ON: Aber das hieße, dass die Funktion mit mechanischem Verschluss ablaufen müsste, da die M1 ja keinen EV hat und haben wird (hoffentlich belehrt mich Oly eines besseren). Darum glaube ich eher an ein FW-Update für die M5II Glaskugel OFF Grüsse Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast EyeView
Welche verwendest du für diese unglaublichen Bilder ?
Das ist ganz unterschiedlich, diese hier habe ich meistens mit C gemacht, C erkennst Du auch am Ende des Dateinamens, sonst mir A HG Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die OMD E-M10II als auch die E-M1 haben einen elektronisch gesteuerten Schlitzverschluss. Ich denke noch an den spannenden Moment, als der E-M1 das Firmware 2.0 gegönnt wurde, welches das Alleinstellungsmerkmal "Live Composite" der E-M10 nachreichte. Und mit dem Firmware 3.0 die AF-Geschwindigkeit enorm erhöhte. Da auch ich den Access-Point zur Nutzung des MAL-1 und des VF4 nutze und dies wichtige Dinge für die Makro-Fotografie sind, würde ich mich riesig über ein Firmware 4.0 für die E-M1 mit dem Feature Focus-BKT freuen. Wäre sogar bereit, dem Beispiel der Panasonic GH4 (V-Log Funktion) zu folgen und einen angemessenen Obolus dafür zu entrichten. Also Olympus, ich glaube das täte euch noch nicht einmal weh. Wer als Einsteiger in das mft-System eine neue Kamera sucht, ist mit der E-M10II sicher sehr gut bedient. Die erfahrenen Olympus-User, die eine E-M1 oder E-M5II ihr eigen nennen, wären sicher mit der Update-Version zufriedener, da sie lieber für die E-M1II sparen möchten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Bericht. So hatte ich mir das gewünscht. :D Ich geh die Morgen mal vorbestellen... @EyeView wo lagen denn so ungefähr die Zeiten für die Bearbeitung mit Helicon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@frank.ho Ich glaube auch eher an ein entsprechendes FW-Update für die EM5 II und weniger an eine Version 4.0 für die EM1 (obwohl ich mich darüber natürlich riesig freuen würde...). Und vielleicht überrascht uns Olympus ja mit einem lichtstarken (2,8)/150 mm Makro für mFT - dann wäre das Fokus.BKT perfekt. In diesem Sinne viel Spß beim Blick in die Glaskugel, Hans-Joachim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für den informativen und sachlichen Bericht, Frank. Dein kleiner historischer Ausflug läßt hoffen, dass man in Japan auch diesmal auf die User hört und die folgenden OM-Ds wieder über den Accessory-Port zur Nutzung sinnvollen Zubehörs verfügen werden. Bis dahin bin ich mit der E-M1 mehr als gut versorgt und übe weiter mit der "Zu-Fuß-Methode" zum perfekten Stack zu gelangen. Gruß aus HH Achim

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast EyeView
wo lagen denn so ungefähr die Zeiten für die Bearbeitung mit Helicon?
Nicht der Rede wert, da ich sowieso nur in JPEG fotografiere, rauschen die Fotos ratzfatz durch. Hg Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie immer natürlich der Knaller, musste mal gerade meine Kinnlade wieder suchen… Finde es schön, wenn unsere Diskussionen über Fokus-Braketing in der Kamera hier etwas bewegt haben. Wenn nicht: Hauptsache, es ist da :-) Naja, 2. Hauptsache: Die M10.2 bleibt nicht die einzige Kamera mit dem Feature… ein Firmwareupdate für die größeren Modelle würde wohl auf breite Begeisterung stoßen. Danke für den Bericht und die schönen Fotos! Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Frank danke für deinen informativen Bericht aus der Praxis. Das zeigt das diese Funktion sehr gut für die Praktiker draußen vor Ort genau das richtige ist. Denn auch wenn die E-M1 das mit Capture auch kann, ist es doch umständlich zur Kameraausrüstung auch noch ein Schlepptop mit zu nehmen.

Also Olympus, ich glaube das täte euch noch nicht einmal weh.
Hm die E-M1 hat doch schon über Capture die Möglichkeit.
Die erfahrenen Olympus-User, die eine E-M1 oder E-M5II ihr eigen nennen, wären
Naja das mit V3.0 war ja schon ein einmaliger Vorgang, den Olympus so noch nie getan hatte. Und ob die E-M5ii solch ein Update bekommt wage ich mal mutig zu bezweifeln. Ich vermute, das damit versucht wird die User zum kauf einer weiteren Kamera zu verleiten.
da sie lieber für die E-M1II sparen möchten.
Da die das Flaggship sein soll wird die das sicher bekommen. Aber sicher sein kann sich nie bis es wirklich da ist. LG Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Prima, danke für Deine Arbeit und Mühe! Die Ergebnisse überzeugen! Die BKT Funktion ist toll. Dennoch werde ich diesen Body auslassen. Es sind viele tolle Sachen eingebaut. Alleine der "Silent Mode" und das " Focus BKT" wären es schon Wert an eine ergänzende Beschaffung zu denken. Der Preis ist mit gut 500€ auch attraktiv. Das Design spricht mich an. Sie scheint jedoch nicht so griffig zu sein wie die E-M1, die 10er lag mir schon nicht gut in der Hand. Und aus eigener Erfahrung mit einem anderen Hersteller vor +10Jahren, nie wieder ein Body der nicht abgedichtet ist für Makro Aufnahmen im Feld/Natur... Trotz größter Sorgfalt und das Wissen um diese Problematik hatte ich immer mit Pollen, ??? und dann Dreck auf dem Sensor zu kämpfen. Bei der E-330 die ich sehr mochte, leider auch und das trotz Rüttler. Das sind extreme Orte welche die entsprechende Ausrüstung verlangen. Für's Studio, oder weniger "staubige" Orte ist das sicher alles sehr gut und ausreichend. Ich warte auf einen bestimmt folgenden "Pro" Body. Auch weil die Makro Zeit sich nun dem Ende neigt und ich diese Funktion nun eher selten nutzen würde. In 6 Monaten sieht das anders aus :) Der größte Wunsch den ich hätte, natürlich im Bezug auf Kameras u.s.w. :) wäre eine 150er, oder 180er 2.8 Makro Linse, mit Innenfokussierung. Ich weiß das die Stärken von Focus BKT besonders bei kurzen Distanzen zum Motiv zum tragen kommen, aber auch bei Telemakro ist das eine brauchbare Funktion. Viele Grüße, Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jirschi
Der größte Wunsch den ich hätte, natürlich im Bezug auf Kameras u.s.w. :) wäre eine 150er, oder 180er 2.8 Makro Linse, mit Innenfokussierung.
Gibts doch schon Ingo ... Das Sigma 150/2.8 Makro für FT und andererseits das m.Zuiko 40-150/2.8 & MC14 Pro. Beides hervorragende Makrolinsen. Beide Innenfokussierend. Also mir hat das Sigma großen Spaß bereitet und jetzt das Perfekte 40-150er Pro. Liebe Grüße Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sigma 150/2.8 Makro für FT
Ja aber nur noch auf dem Gebrauchtmarkt. Für FT gab es damals, heute nicht mehr. Leider. Allerdings sehe ich gerade eben: Makro 180/2,8 von Sigma. Allerdings nichts für mFT oder FT :-( Aber der Preis ist auch nicht ohne. Gruß Pit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 TKK-Pictures said:
Die erfahrenen Olympus-User, die eine E-M1 oder E-M5II ihr eigen nennen, wären
Naja das mit V3.0 war ja schon ein einmaliger Vorgang, den Olympus so noch nie getan hatte. Und ob die E-M5ii solch ein Update bekommt wage ich mal mutig zu bezweifeln. Ich vermute, das damit versucht wird die User zum kauf einer weiteren Kamera zu verleiten.
Die M5.2 ist erst vor Kurzem vorgestellt worden, wenn die weiter verkauft werden soll, kann man die da nicht zurückfallen lassen. Olympus will die Kameras je erklärtermaßen länger verkaufen. Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallochen, das 150er von Sigma ist mir bekannt. Auch bekannt und mehrfach leidvoll erlebt, die Serienstreuung in der Qualität bei Sigma. Damals noch am anderen System und auch schon +10Jahre her, aber die Lehre hat gesessen :) Ich hab keine Lust so wie damals die Linsen mit jedem neuen Body zur Neujustierung/Abstimmung einschicken zu müssen. Ich weiß die Qualität der Zuikos zu schätzen. Das 40-150 Pro ist schon eine sehr tolle Linse. Ohne Zweifel. Ich habe sie noch nicht. Nach dem letzten längeren Einsatz meines geliebten alten FT 50-200 (1) konnte ich mich noch nicht durchringen dort zu investieren. Allerdings ist es kein "waschechtes" Makro. Ich erwarte und brauche bei einem Makro diesen ellenlangen und butterweichen Fokus Verstellweg. Ich denke das gerade im Bezug auf das automatisierte BKT dieses von Vorteil sein kann. Händisch sowieso bei Makro. Bei Makro arbeite ich noch mit dem FT 50 2.0, meistens mit 1.4 Konverter, oder dem FT 50-200 und ZwiRi. Wegen dem 50er + Konverter habe ich auch noch nicht das 60er mFT gekauft. 70mm sind mir lieber als 60 :) Meine Vorlieben gehen da eher, in Richtung Telemakro. Noch vor 10Jahren hatte ich das Tamron 90mm, was an APS C dann 144mm entsprach. Ich mochte das sehr. War dann aber mit dem 180er Sigma (nicht digital gerechnet, aber abgestimmt auf den Body) sehr glücklich. Leider ist in dieser Zeit kein vergleichbares Zuiko gekommen, obwohl schon mal ein 150er (?) in der Road Liste stand. Darum "Spiele" ich jetzt erstmal weiter mit den anderen tollen Linsen und warte geduldig und spare etwas :) Liebe Grüße, Ingo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast EyeView

Wer sich weiter für die Thematik Focus-BKT interessiert für die habe ich ein Liste erstellt, damit man ein gewisses Gefühl für die Schrittweite des Vortriebs bekommt hier ist Sie in groß: http://www.oly-forum.com/gallery/view/votrieb-der-m10ii-beim-focus-bkt Außerdem habe ich den Bericht in: http://pen-and-tell.blogspot.de/ um eine neue Erfahrung ergänzt. HG Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jirschi

Danke für deinen ausführlichen Bericht. Hat mich schwer beeindruckt. Ich denke du hast alle Bilder mit dem m.Zuiko 60/2.8 Makro bzw. mit dem Zuiko 50/2.0 Makro gemacht. Falls du es doch erwähnt hast ... sorry. Warum frage ich nochmal ... Hast du eventuell auch Bilder mit dem m.Zuiko 40-150/2.8 Pro mit und ohne MC14 gemacht ? Liebe Grüße Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast EyeView
Ich denke du hast alle Bilder mit dem m.Zuiko 60/2.8 Makro
Richtig
bzw. mit dem Zuiko 50/2.0 Makro gemacht.
Nein, mit adaptierten FT-Objektiven funktioniert das nicht
Hast du eventuell auch Bilder mit dem m.Zuiko 40-150/2.8 Pro mit und ohne MC14 gemacht ?
Nein, ich habe es nicht HG Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Jirschi

Danke für deine schnelle Antwort ... Schade, das du es nicht mit dem 40-150er testen konntest. Es ist vielleicht überhaupt fraglich ob es mit diesen Objektiv funktioniert. Danke nochmal Liebe Grüße Helmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast EyeView
Es ist vielleicht überhaupt fraglich ob es mit diesen Objektiv funktioniert.
Focus-BKT funktioniert mit allen mFT-Objektiven HG Frank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung