Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
masie

Welche Belichtungszeit etc?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben ich bins noch einmal. Ich habe die Olympus SP-100 EE und bin auch sehr zufrieden damit. Im Moment besuchen mich 2 Igel, die abends durch meinen Garten stapfen. Ich würde sie gerne fotografieren. Meine ersten Versuche vorgestern scheiterten kläglich. Unscharf oder gar nichts zu sehen (nein, der Objektivdeckel war nicht mehr auf der Linse :D ). Ich denke, dass die Igel bald in den Winterschlaf gehen werden, deshalb habe ich wenig Zeit zum Ausprobieren. Könnt ihr mir sagen, welche Einstellungen (Belichtungszeit, Blende, ISO ungefähr) ich bei Tieraufnahmen am späten Abend/ Nacht vornehmen muss? Wie gesagt, ich fotografiere recht neu mit der Olympus SP-100 EE. Beide Igel sind braun, soweit ich das erkennen konnte. Ein Stativ habe ich natürlich auch. Liebe Grüße, eure Michaela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab auch Igelverkehr im Garten. Ab 19:30 gehts los. Dann isses schon sehr "dämmrig". Da hilft nur blitzen oder scheinwerfern. Und ISO nicht zu weit rauf, sonst wirds verrauscht. Probier zerst mal ohne Igel irgendeinen in den Garten gestellten Gegenstand abzulichten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn Du schon die Farbe Deiner Objekte nur noch so knapp erkennen konntest hilft wohl nur wie king kong schon schrieb ein Blitz. Bist ja noch ziemlich frisch im Geschäft mit der Kamera. Schon mal das Motivprogramm Nachtaufnahme ausprobiert, wie sich das auswirkt? Testen, testen, testen....kost ja nix mehr mit einer Digicam. Gruß Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann/muss nicht alles fotografieren und Blitze gegen dämmerungs-/nachtaktive Tiere sind für ein privates "Erinnerungsfoto" einer gut dokumentierten Tierart ziemlich das Letzte. "Ohne" gehts aber nicht mit deiner Ausrüstung. Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michaela, leider keine ich Deine Kamera nicht. Aber einen Trick gibt es schon. Igel sind Opportunisten. Man kann sie füttern. Bitte keine Milch! Mageres Rinderhack oder noch besser im Angler Bedarf ein paar Würmer besorgen. Nehme ein glatte Glasschüssel sonst sind die Würmer schneller weg als Dir lieb ist. Kamera mit Stativ und Fokus vorab auf die Schüssel ausrichten entweder bei Tageslicht oder unter Zuhilfenahme einer Taschenlampe. Setze voraus der Autofokus lässt sich abschalten. Probiers aus. ISO hoch. 1/60s sollte reichen. Evlt. kürzer. Blitzen ja. Probiere ein weißes Blatt vor dem Kamerablitz. Objektiv nicht zuhalten :-) Grüße Wolfgang R.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich Wolfgang sehr an: warum wilde Tiere durch Blitz erschrecken?! Muss ja nicht sein! Eine LED-Lampe (Strahler, Taschenlampe), in der Nähe des eingerichteten Futterplatzes aufstellen/befestigen oder einfach in der (anderen) Hand halten, und los geht's... Es gibt ja gerade bei den Taschenlampen welche, deren Lichtstärke variabel ist, auch das kann man vorher ohne Igel schonmal ausprobieren. Viele Grüße, Alexandra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welche Belichtungszeit ? Zusatzfragen: Stativ im Einsatz ? Welche Brennweite ? Ohne diese Infos lässt sich die 1.Frage nur mangelhaft beantworten. Gruss Philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Philipp ZH said:
Welche Belichtungszeit ? Zusatzfragen: Stativ im Einsatz ? Welche Brennweite ? Ohne diese Infos lässt sich die 1.Frage nur mangelhaft beantworten. Gruss Philipp
Antwort: Fotokurs besuchen und Igelfotografie verschieben. Over

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also: Igel sind mit Futter sehr leicht zu bestechen. Ich habe meist Katzenfutter genommen und das haben sie geliebt. Leider war damals, "he mach mal schnell ein Foto" nicht so einfach wie heute, daher gibt es fast keine oder keine Bilder davon. Aber die Igel kamen auch am Tag und holten sich ihre Streicheleinheiten + Futter ab. Irgendwann waren sie dann aber weiter gezogen - ev. wegen der Liebe ;) Ich würde sie auch auf keinen Fall blitzen. Eine Möglichkeit wäre eine Lampe so aufzubauen, dass es den Tieren nicht schadet und wenn sie sich das Futterschüsserl reinziehen kannst du mal mit der Lampe ein paar Bilder machen. Wenn es nicht heuer ist, dann nächstes Jahr.... nur nichts mit "muß" machen... es soll einfach werden... ruhig und ohne Stress weder für dich noch für die Tiere... Gotti - meine Bilder fange ich immer ohne Stress ein -sollte es einmal Stress werden, bekomme ich entweder Geld, viel Geld dafür oder ich fange keine Bilder mehr ein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Michaela, Du brauchst sicher eine längere Telebrennweite, die Deine Kamera ja bietet. Bei den Lichtverhältnissen wirds dann aber ohne Stativ nicht funktionieren, was Dich beim Ablichten der Igel aber behindert. Für die Belichtungszeit kannst Du aufgrund der Igelbewegung keine längeren Zeiten benutzen. Und die ISO-Werte müsstest Du sehr hoch einstellen, was hinsichtlich Bildqualität suboptimal ist. Das der Autofokus der SP-100 EE unter den Bedingungen funktioniert glaube ich eher nicht, also wäre dann manuelle Scharfstellung erforderlich. Kurzum, eine echte Herausforderung. Klar, ein Blitz kann die Schwierigkeiten beseitigen, aber die Tiere werden zumindest einen ordentlichen Schreck bekommen oder sich eine ruhigere Gegend suchen.

Man kann/muss nicht alles fotografieren
Genau, einfach an den Igeln erfreuen und im Kopf behalten. LG Ingo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 PenFan said:
 Philipp ZH said:
Welche Belichtungszeit ? Zusatzfragen: Stativ im Einsatz ? Welche Brennweite ? Ohne diese Infos lässt sich die 1.Frage nur mangelhaft beantworten. Gruss Philipp
Antwort: Fotokurs besuchen und Igelfotografie verschieben. Over
Ich verstehe diese Antwort nicht ! Wenn ich eine vernünftige Antwort auf die Frage "welche Verschlusszeit?" geben möchte, sollte ich wissen ob mit Stativ fotografiert wird und welche Brennweite gewählt wird. Gruss Philipp

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Philipp ZH said:
 PenFan said:
 Philipp ZH said:
Welche Belichtungszeit ? Zusatzfragen: Stativ im Einsatz ? Welche Brennweite ? Ohne diese Infos lässt sich die 1.Frage nur mangelhaft beantworten. Gruss Philipp
Antwort: Fotokurs besuchen und Igelfotografie verschieben. Over
Ich verstehe diese Antwort nicht ! Wenn ich eine vernünftige Antwort auf die Frage "welche Verschlusszeit?" geben möchte, sollte ich wissen ob mit Stativ fotografiert wird und welche Brennweite gewählt wird. Gruss Philipp
Lesen! Im Posting #4 steht bereits ein Hinweis auf die Verschlusszeit. Bei schwachem Licht ist ein Stativ immer hilfreich. Bei längeren Verschlusszeiten auch vorbeugend gegen Verwacklung. Welche Brennweite? Ich habe die Kamera nicht und kann dies nicht beantworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Igel tobt schon nachmittags durch den Garten, in diesem Fall allerdings etwas kamerascheu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung