Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Welcher Laptop zur Bildbearbeitung


Empfohlene Beiträge

Hallo kurze und knappe Frage: Welchen Laptop würdet Ihr aktuell / heute empfehlen ? Anforderungen: home office - und über windows (der offizielle Nutzen) Bildbearbeitung: DxO und lightroom Filegröße: was so aus der E-M10 rauskommt ein 14/15" würde mir genügen - WENN ich dann einen großen externen Bildschirm anschließen kann (den der Rechner dann auch gut ansteuert) Was noch ? Danke für Eure Anregungen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Welchen Laptop würdet Ihr aktuell / heute empfehlen ?
Ich habe jetzt seit ein paar Jahren den Toshiba Satelite P750/770 mit i7 und 8GB drin. Der 17" Monitor ist schon ne wucht, die Tastatur Klasse. Vor allem viele separate F-Tasten und Nummernblock auch eigens. Der Monitor reicht mir für die allermeisten Sachen aus. Gelegentlich häng ich dann nen externen dran. Die aktuellen Geräte haben LED Hintergrundbeleuchtung War zwar nicht ganz billig, aber wenn ich sehe wie schnell andere Geräte den Geist aufgeben. Bei längeren Anwendungen, welche die Grafikkarte enorm fordern laß ich immer den Cooler unten drin mitlaufen. Macht man das nicht gehen auch diese Toshiba wie die Fliegen über den Jordan. Das Problem hatten wir auch bei uns im Betrieb. Weil die Grafikkarten soviel Energie verbrauchen das die über die Standardlüftung nicht weg kann. Bei Lenovo muss man aufpassen, wurde schon wieder ein Gerät ertappt, welches von Werk aus mit einem rootkit ausgestattet wurde. Ach so die wollen nur wissen, welche Software (Betriebssystem, sonstige Anwendungen..) drauf laufen. Ich würde auf jeden Fall auf eine ausreichend große SSD (>= 120GB) achten. Von Dell hört man auch immer wieder recht gute Berichte. LG Thomas
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Panel: IPS (Soweit mir bekannt, sind PVI-Panels flexible, papierweiße E-paper-Panels)
Korrekt! Hab mit den Kürzel verwechselt. Das mit de Tastatur stimme ich zu. Nicht zu kleinen Monitor und achte darauf, dass die Taste Strg in der linken Ecke ist. Manche haben dort eine Fn-Taste, das ist vor allem bei Tasten-Befehle zusammen mit Buchstaben nervig, wenn man von der normalen Desktop-Tastatur gewöhnt ist. Gruß Pit
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vor dieser Frage stand ich 2014. Ich suchte ein Notebook mit mindestens 2 ( möglichst austauschbaren ) Festplatten und mit einem gutem Display für die Bildbearbeitung Nach längerem Suchen und Vergleichen habe ich dann einen XMG A504 bei Schenker in Leipzig bestellt. i7 - 4712 2,3 Ghz (4Kerne/8Treads) GForce GTX 680m 2GB 16 GB Ram mSata 256 GB SSD HDMI/USB3/ESata HighGammut Display 15" ( 100% sRGB , 97% AdobeRGB ( Spyder4Pro) ) Lan/WLan/BT So konfigiriert passen in das Gehäuse noch 2 zusätzliche 2,5" Festplatten Die CPU geht stärker, aber ich wollte den Sparsamen Prozzi. Aktuell ist der A505 ( leider gibt es zur Zeit kein HighGammut Display ) Das Notebook hat Win7 Leistungsindex 7,6 (CPU bedingt ) Es laufen Problemlos DxO 10 , Lightroom 6 und diverse andere Programme. Es ist von der Werbung her ein Gamer Notebbook , nicht ganz billig , aber durch die freie Konfigurierbarkeit kann man es seinen Bedürfnissen gut anpassen. Gruß Lutz

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Asus ROG G771JW .... Mit IPS Panel... Kann 90 % des RGB Farbraumes darstellen. Das ist mehr als bei den meisten Laptops. Ist zwar eigentlich zum Spielen gedacht und deshalb nicht billig ... Aber gut. http://www.notebookcheck.com/Test-Asus-GL771JW-Notebook.142285.0.html Vor allem ist das Teil leise .. Auch wenn es mal "arbeiten" muss. Ist aber mehr ein DTR als ein Notebook. Gruß Kai

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lenovo Yoga 2 Pro bzw. ... 3 Pro. Alleine wegen des traumhaften Displays (3200x1800), mein liebstes Objekt mit Fotos umzugehen. Egal ob Bearbeitung oder die große Stärke des Präsentieren (Überklappen, Touchdisplay). Die Bilder habe ich auf einer schnellen, externen 2,5" Terrabyte-USB 3.0 HD. Wichtig auch (für mich), leicht und kompakt (dünn), sowie die lange Akkulaufzeit und das sehr helle und kontrastreiche Display machen Freude im Urlaub vorab mal abends die Bilder zu inspizieren und/oder zu bearbeiten! Im Übrigen, ich nutze DxO 10 und LR 6 ... LG Gerd
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für Bildbearbeitung ist ein Desktop mit entsprechendem Monitor die beste Wahl. Am Laptop einen großen Monitor anschließen ist eine Zwischenlösung. Ein Laptop sollte eine für den Transport akzeptable Größe und geringes Gewicht haben. Die Festplatte solte jeweils eine SSD sein. Gute Hardware gibt es nicht nur beim Apfel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung: ein Tower + ein kleiner Laptop kosten dasselbe wie ein HighEnd-Laptop. Vorteile: der Tower steht unterm Tisch der Tower ist unter Last wesentlich leiser usw. usw. Der Laptop kann leicht und klein sein, und wenn man ihn mit nimmt hat man keine Sorge, dass er weg kommt (Diebstahl, Sturzschaden, etc.). Zum richtig Bearbeiten braucht es min. einen guten 24-Zöller, da kann man den PC auch noch hinstellen. Das schlimmste: Laptop-Lösung und keine externen Backups.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Gotti said:
Ups, das wußte ich alles noch nicht. Ich habe ein altes IBM Thinkpad läuft mit WIN 95 und Corel Photopaint - das funktioniert bei mir aber - äh, [Kopfkratz..] mache ich vielleicht was falsch? ;) ;) ;) Gotti
Wenn Du damit nicht ins Internet gehst - nein. Martin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 month later...

Vielen Dank für die Beiträge. Als die Frage hier erstmals auftauchte sah ich für mich noch keinen Bedarf. Aber zwischenzeitlich hat ein Desktop die Grätsche gemacht und das Notebook zickt auch gewaltig. Dank eurer Tipps ist ist es bei mir ein Acer geworden. 17" IPS Bildschirm in matt, Core i7 Prozessor, flotte Grafikkarte mit 4GB VRAM, 8GB Arbeistspeicher (bis 32 GB aufrüstbar) sowie 256 GB SSD und 1000 GB HDD. Bin rundherum zufrieden. Gruß Niels

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 fdr said:
Vielen Dank für die Beiträge. Als die Frage hier erstmals auftauchte sah ich für mich noch keinen Bedarf. Aber zwischenzeitlich hat ein Desktop die Grätsche gemacht und das Notebook zickt auch gewaltig. Dank eurer Tipps ist ist es bei mir ein Acer geworden. 17" IPS Bildschirm in matt, Core i7 Prozessor, flotte Grafikkarte mit 4GB VRAM, 8GB Arbeistspeicher (bis 32 GB aufrüstbar) sowie 256 GB SSD und 1000 GB HDD. Bin rundherum zufrieden. Gruß Niels
Hi Niels, "es muss nicht immer Kaviar sein" :-) Aber rein von den Specs ist das ne sehr flotte Kiste. Mein Tipp....pimp ihn mit RAM auf bis alle Bänke voll sind. Solange es diese Rambausteine gibt. VG Wolfgang R.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 PenFan said:
Mein Tipp....pimp ihn mit RAM auf bis alle Bänke voll sind. Solange es diese Rambausteine gibt. VG Wolfgang R.
Hallo, Wolfgang. Du bist gut. Es sind DDR4 RAM Bausteine. Die gibt es fast noch nicht zu kaufen. Gruß Niels
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 fdr said:
 PenFan said:
Mein Tipp....pimp ihn mit RAM auf bis alle Bänke voll sind. Solange es diese Rambausteine gibt. VG Wolfgang R.
Hallo, Wolfgang. Du bist gut. Es sind DDR4 RAM Bausteine. Die gibt es fast noch nicht zu kaufen. Gruß Niels
Wie das? Einen Rechner den ich nicht zeitgleich erweitern kann? Egal...einfach auf die "Watch-Liste" setzen. Du weißt wie schnell das Gelumpe veraltet ist. Mit 32 GB RAM bist du für einige Jahre gewappnet. Gruß Wolfgang R.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung