Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Erfahrung mit E 1 im Vergleich zu E 20 ?


E20 Fan

Empfohlene Beiträge

Hallo, habe mich extra hier im Oly Forum angemeldet um von praxisnaher Kompetenz folgendes zu erfahren: Mache zu 90% Produkt,- und Landschaftsphotos und will partout meine vollausgestatte E 20 Ausrüstung mit Metz 50 MZ 5 nicht aufgeben. Die restlichen 10% sind ( auch private ) Veranstaltungsphotos die aber zwischenzeitlich zum echten Speissrutenlaufen werden, weil die E 20 beim abspeichern eine " betuchte " Dame ist, auch der Focus könnte schneller sein. Auf der anderen Seite will ich auf den " touch " der E 20 nicht verzichten, die 5 MP sind o.k. die Bild,- und Farbqualität ( für mich ) immer noch erste Sahne. Wenn ich nicht 1.000,- Euro und mehr ausgeben will, ist die E 1 mit einem guten Objektiv ( welches Zoom ? ) adäquat in der Abbildung zu der E 20 und ( mit welcher Karte ) deutlich schneller im abspeichern ? Führt der Focus im Gegensatz zu E 20 nach ? Freue mich über jede, auch subjektive Aussage ! E20 Fan Rainer

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi Rainer, ich kenne die E1 zwar nur von ein paar Stunden Usertreffen, aber die E20 umso besser. Von dem Bildeindruck her sind sich beide Kameras sehr ähnlich. Da kann man als E20-Fan gar nichts falsch machen. Dazu kommt eine (gegenüber der E20) gute Geschwindigkeit sowohl beim AF als auch beim Speichern. Wie schnelle Karten sich lohnen, kann ich zwar jetzt nicht direkt sagen, aber es dürfen schon etwas schnellere Karten sein (aktuelle Kameras sind allerdings noch mal schneller). Als Objektiv ist wahrscheinlich ein 14-54 (bei der E1 darf es auch gerne das alte sein) der beste Kompromiss. Gegenüber der E20 verlierst Du etwas Teleleistung, gewinst aber Weitwinkel (etwa soviel wie die E20 mit Wcon). Den fehlenden Telebereich kannst Du mit dem 50-200 ausgleichen (auch hier reicht für die E1 die alte Version - die ist billiger zu bekommen) - damit ersetzt Du gleich beide Tele-Konverter der E20. Alles weiter würde ich an Deiner Stelle erst einmal auf mich zukommen lassen - halt, ein Objektiv könntest Du noch in Erwägung ziehen: das 50er Macro. Sehr schönes Portrait-Objektiv und mt 2.0 auch mal in etwas dunklerer Umgebung nutzbar (ich nehme das Objektiv auch ganz gerne im Theater - trotz etwas lahmen AF) Die E1 mit dem 14-54 ist von der Haptik her etwa so wie die E20. Nachteile: gibt es auch. Die E1 ist wohl die leiseste E-System-Kamera - aber gegen die E20 eine Krachmaschine. Stört natürlich nur dort, wo es darauf ankommt. Aber man muss es halt wissen. Das E20-Objektiv ist schlicht unerreicht - allerdings kann man die fehlende Lichtstärke selbst bei der E1 mit höheren ISO ausgleichen - und mit dem 50/2.0 ist man wieder auf E20-Niveau - allerdings halt mit Festbrennweite. Ob das Fehlen eines internen Blitzes ein Nachteil ist, darüber kann man geteilter Meinung sein - man sollte sich dessen aber bewußt sein. Auch den LiveView braucht nicht jeder - ich empfinde das Fehlen aber als Nachteil. Wobei das Display der E1 nicht unbedingt dazu einläd - aber das E20-Display war ja auch nicht besser. Mehr fällt mir im Moment nicht ein. Doch - der Hinweis, dass natürlich auch die E1 inzwischen eine Großmutter ist. In fast allen Punkten wird sie von den aktuellen Kameras überboten .... und dennoch hat sie ihren festen Fan-Kreis der auf sie schwört. Andy nostalgisch

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ich habe beide, die E20 ist dank Ihres Schwenkdisplay noch dezenter und unauffälliger als die E1. Für 1000.- Euro würde ich allerdings versuchen eine E30 mit 14-54 zu bekommen, gebraucht sollte das kein Problem sein, neu ist die Kombi für unter 1300.- zu bekommen. Die E1 Bodies kommen langsam in die Jahre, haben keine 100% Nachschau, sind im AF vergleichsweise langsam und haben keinen internen Blitz... abgesehen davon, dass sie eine für viele Zwecke (und wenn es nur der Verkauf an manche Agenturen ist) eine zu niedrige Auflösung haben. Die Fähigkeit mit höheren ISO Werten zu fotografieren hilft sehr beim blitzen, wenn man die Umgebungshelligkeit einbeziehen möchte. .. und wenn Dir der Body nicht zu klein ist, dann täte es auch eine E620.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

....Ergänzung: die E30 mit 14-54 liegt haptisch auch nahe an der E20, der LiveView-AF mit 14-54 II liegt so ungefähr auf E20-Niveau (der "normal" AF allerdings Galaxien darüber), die Geschwindigkeit ist atemberaubend (wenn man von der E20 kommt) und ISO 3200 sieht bestimmt nicht schlechter aus als ISO 320 bei der E20. Und dazu kommen dann noch solch nette Zugaben wie Bildstabilisator oder Remote-Blitzen (was die E1 schlicht nicht bietet). Man sollte allerdings an den Speicherbedarf der mehr als doppelt so großen Bilder denken (vor allem bei der Speicherkarte) Auch würde ich bei der E30 zu den neueren Versionen von 14-54 und 50-200 raten. Ich hatte nur nichts dazu geschrieben, weil expliziet die E1 gefragt war. Andy ergänzend PS: die E620 würde ich - von der E20 kommend - eher nicht empfehlen - der Haptik wegen - aber das ist natürlich sehr subjektiv!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mein Pseudo (Oly20) verrät es ja schon, ich glaube mit ca 700000 Auslösungen, ein Wunder an Technik und Zuverlässigkeit, und bei mir im Studio immer noch im Einsatz, auch aufgrund des Ojektives, jedoch ich im Studio auch auf Schnelligkeit getrost verzichten kann, macht die E-20 immer noch eine Top Figur. Ansonsten machst Du Produkt und Landschaftsfotos, da braucht man keine Sportskanone, 5 MP haben beide, also im Prinzip wenig Vorteil der E-1 vers E-20, da hilft auch der Wechselobjektiv Fortschritt nichts, denn, wie du schreibst bist du voll ausgestattet, und hast, nehme ich an, auch die W-CONs und T-CONs, das sind die besten Gläser! Habe ja noch zwei E-1 und die E-3, und habe am Anfang mit der E-1, eher enttäuschende Erfahrungen gegenüber der E-20 gemacht, aber Ok., das sind eigene Empfindungen und nicht unbedingt relevant für die Entscheidung E-20, oder E-1. die Kartenwahl ist meiner Meinung nach nicht entscheidend, der geringe kaum messbare Geschwindigkeitsvorteil ist sekundär, wenn Du bei Deinen Produkt u. Landschaftsaufnahmen bleibst! Wenn, dann eher gleich die E-3, versuche es mal mit einer gebrauchten, wenn es Dein Budget gerade nicht erlaubt, da hast du etwas mehr Luft bei Bildausschnitten, und die Schnelligkeit als Bonus dazu, evtl. noch das 50-200 er, und nach unten das 14-54, das hast Du alles! Im Vergleich zum 300 er T-CON, bist Du mit dem 50-200 er freihand wesentlich im Vorteil, beim T-CON kommst Du schneller an die Verwacklungsgrenzen, aber alles auch Übungssache, so ist der Objektivwechsel wieder schneller als beim T-CON, da hast Du mehr Schrauberei. So, hoffe Dir etwas Eindruck gegeben zu haben, viele Grüsse, Pierre.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 weeks later...

Habe E 20P optisch toll, jedoch sehr langsam ( Einschalten,speichern mit voller Auflösung) mit E30 erweitert ( 14-54). Einmal E20 immer E20 liegt top in der Hand. Eine E 620 hält nicht mit. Keine ist so leise wie die E 20. Wo`s schnell gehen muß E30 jedoch beim fotografieren im Hintergrund E20

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung