Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Zukunft Accessory Port


Empfohlene Beiträge

Im neuen Buch zur E-M5II wird begründet, weshalb der Accessory Port weggefallen ist: weil angeblich zu wenig AP-Zubehör gekauft worden ist. Da ich den VF-4 auch gerne an meiner E-M1 für Makro-Aufnahmen nutze, fände ich es bedauerlich, wenn der AP an der E-M1 II wegfallen würde. Ich bin der Ansicht, dass er zumindest beim Flaggschiff erhalten bleiben sollte. Wie ist das Meinungsbild hierzu? Viele Grüße Thomas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke Thomas! Ich unterschreibe jedwede Petition für den Erhalt des Accessory Ports sowohl beim Flagschiff als auch bei den PENS. Angesichts der technischen Vorteils eines klappbaren Electronic Viewfinders, kann und darf es kein kommerzielles Argument dagegen geben ("zu wenig Zubehör verkauft") - generell aus sachlichen Gründen/Notwendigkeiten heraus nicht, höchstens aus Design-/Mode-Gründen bei Consumer-Modellen. Dass der VF abnehmbar ist, ist vernünftig und insofern auch ja schon ein Zugeständnis an die Consumer-Welt. So hat man zudem noch die Wahl, ggfls. einen Aufsteck-Blitz zu verwenden. Die Vorteile sind aus meiner Sicht und hier auf die Schnelle sicher unvollständig genannt: 1. Unverzichtbar bei Repro-Aufnahmen vom Repro-Ständer (waagrechter Einblick in den Sucher (bequem im Sitzen!) bei vertikaler Kamera-/Objektiv-Achse), so wichtig vor allem bei langen Aufnahme-Serien!, sehr ähnlich der Labor-Arbeit am Mikroskop z.B., 2. unverzichtbar bei Makro-Aufnahmen und Aufnahmen in tiefer Kamera-Position (senkrechter Einblick in den Sucher bei waagrechter Kamera-/Objektiv-Achse) 3. unverzichtbar wegen der idealen, optimalen Anpassung in allen Zwischenpositionen zwischen 1. und 2., 4. und dies auch bei hellem Umgebungslicht !!, bei dem ein Monitor versagt !!, 5. unverzichtbar, wenn eine genaue Betrachtung feinster Details erforderlich ist, bzw. wenn eine genaueste Scharfeinstellung z.B. mit Sucherlupe erforderlich ist, 6. unverzichtbar für eine wirklich, wirklich exakte Festlegung des Bildausschnittes, 7. ideale Möglichkeit der Anpassung an die individuellen Sehstärken der Benutzer durch die Dioptrie-Verstellung, 8. entspricht der gewohnten, traditionellen und am meisten natürlichen Art einer Kamerahaltung, wie früher beim Luftbildsucher - nur viel besser. Dieses Argument ist jetzt zu verstehen im Gegensatz/als Abgrenzung zum Monitor. Der EVF war für mich eines der allerwichtigsten Kauf-Argumente bei der Wahl meiner Kamera. Gruß, Hermann

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

So einen VF-4 kauft man nun mal nur einmal. Der überlebt natürlich das upgrade der Kamera. Der Rest des AP-Zubehörs war jetzt nicht so nützlich - Mikrofon, Bluetooth usw. ist jetzt doch durch externen Rekorder oder Mikrofon Port sowie WiFi überholt. Aber wie wäre es mit einem GPS Modul, wenn man das schon nicht in die Kamera verbauen will...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich unterschrieb auch mal. Obwohl ich befürchte dass es zu spät ist. Wir hätten mehr AP-Zubehör kaufen müssen. Ich habe nur das MAL für den AP. Ist mehr Spaß als wichtig, aber es ist ja ein Hobby und da zählt der Spaß... LG Olli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der EVF war für mich eines der allerwichtigsten Kauf-Argumente bei der Wahl meiner Kamera.
Das unterschreibe ich, da er bei der M5II fehlt, das ist aus meiner Sichtt eine Semi-Profi-Kamera, habe ich keine gekauft. Außerdem werden alle vor den Kopf gestoßen die in einen nicht billigen VF2 und später in den VF-4 investiert haben. Ich bin mir aber sicher das der AP zumindest bei der M1 erhalten bleibt. HG Frank
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Thomas, ich habe den VF-4 seit geraumer Zeit und er ist eines meiner "liebsten Dinge" an der EM-1. Ich gehe schlicht davon aus, dass Olympus den Accessory Port erhalten wird. Alles andere wäre meiner Meinung nach unprofessionelle Produktpolitik - egal wie viele Zubehörteile tatsächlich verkauft werden. Je mehr Profis ihren Weg in das MFT Lager finden sollen, desto mehr wird umfangreicheres Zubehör angeboten werden müssen. Wenn Olympus den VF-4 dann auch noch überarbeiten würde und er nicht nur klappbar, sondern auch drehbar wäre, wäre auch das Thema des schwenkbaren Lumix-Displays erledigt, weil der VF-4 dann die Möglichkeit geben würde Hochformat in Bodennähe zu verwirklichen... LG Stefan

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 S.E.F. said:
Hallo Thomas, ich habe den VF-4 seit geraumer Zeit und er ist eines meiner "liebsten Dinge" an der EM-1. Ich gehe schlicht davon aus, dass Olympus den Accessory Port erhalten wird. Alles andere wäre meiner Meinung nach unprofessionelle Produktpolitik - egal wie viele Zubehörteile tatsächlich verkauft werden. Je mehr Profis ihren Weg in das MFT Lager finden sollen, desto mehr wird umfangreicheres Zubehör angeboten werden müssen. Wenn Olympus den VF-4 dann auch noch überarbeiten würde und er nicht nur klappbar, sondern auch drehbar wäre, wäre auch das Thema des schwenkbaren Lumix-Displays erledigt, weil der VF-4 dann die Möglichkeit geben würde Hochformat in Bodennähe zu verwirklichen... LG Stefan
Hallo Stefan, ich denke bei der nächsten Fotokina wissen wir mehr. Grüße TOM
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich unterschreibe auch jede Petition für den Fortbestand des Accessory Ports. Der VF-4 ist bei meiner PEN E-P5 ein IMMERDRAUF, völlig unverzichtbar für meine Art zu fotografieren, für Aufnahmen in Bodennähe oder widrigen Lichtverhältnissen und Aufnahmesituationen und und und.. Auch sein Fehlen ist neben dem Schwenkdisplay für mich ein Grund, nicht auf dien OM-D EM 5II umzusteigen. Grüße Hans aus dem schönen Saarland

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 olypenfan said:
Ich unterschreibe auch jede Petition für den Fortbestand des Accessory Ports. Der VF-4 ist bei meiner PEN E-P5 ein IMMERDRAUF, völlig unverzichtbar für meine Art zu fotografieren, für Aufnahmen in Bodennähe oder widrigen Lichtverhältnissen und Aufnahmesituationen und und und.. Auch sein Fehlen ist neben dem Schwenkdisplay für mich ein Grund, nicht auf dien OM-D EM 5II umzusteigen. Grüße Hans aus dem schönen Saarland
"AP for ALL" Meine Zu-Stimme !
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ohne den Accessory Port, bzw. die Einsatzmöglichkeit des VF-4 hätte ich mir auch nicht die E-PL7 gekauft. Sofern die PEN Reihe fortgesetzt wird und dort der AP weggelassen würde, müsste sie einen exzellenten Sucher haben - die GX8 lässt grüßen. Alles andere wäre für mich bzgl. PEN ebenfalls ein NO GO.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 tgutgu said:
Ohne den Accessory Port, bzw. die Einsatzmöglichkeit des VF-4 hätte ich mir auch nicht die E-PL7 gekauft. Sofern die PEN Reihe fortgesetzt wird und dort der AP weggelassen würde, müsste sie einen exzellenten Sucher haben - die GX8 lässt grüßen. Alles andere wäre für mich bzgl. PEN ebenfalls ein NO GO.
Hallo, für mich macht der AP die Pen´s erst interessant und "Erwachsen". Eine Kamera ohne Sucher würde ich mir nie kaufen. TOM
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 jgeenen said:
Der AP ist nur eine weitere Fehlerquelle. Weg damit. Der Accessory-Sucher wäre auch überflüssig, wenn Oly seiner Top-Kamera einen klappbaren Sucher spendieren würde. Daher aus meiner Sicht - überflüssig. Johannes
Wenn der dann eingebaute Klappsucher auch schwenkbar wäre und zum jetzigen Sucher nochmal verbessert werden würde, bin ich ganz bei Dir und verkaufe meinen VF-4 sofort... LG Stefan
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 jgeenen said:
Daher aus meiner Sicht - überflüssig.
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass ein Klenk/Schwapp-Monitor in vielen Situationen nur ein ungenügender Ersatz für einen VA-x ist. Makros in freier Natur, möglichst noch bei Sonnenlicht unter ungünstigen Lichtwinkeln etc. Da kann man auf dem Monitor zwar noch sehen, was man da grundsätzlich vor der Linse hat, aber um das Bild genau zu komponieren, könnte das eng werden. Da könnte ich mir einen solchen "Winkelsucher" schon gut vorstellen. Also "überflüssig" ist das sicher nicht. Und Fehlerquelle? Hm, habe noch nie von einem Fehler im AP gehört, aber das mag daran liegen, dass ich keinen habe ;-). Martin
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Seit meiner Konica Minolta Dimage A2, die hatte schon einen klappbaren elektronischen Sucher integriert, möchte ich klappbare EVF nicht mehr missen, gerade bei hellem Umgebungslicht. Hoffentlich wird der Anschluß nicht wegrationalisiert, ansonsten werde ich bei meiner alten M5 und M1 bleiben, außer Olympus bringt ein Modell mit integriertem klappbaren Sucher. VG Georg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 jgeenen said:
Der AP ist nur eine weitere Fehlerquelle. Weg damit. Der Accessory-Sucher wäre auch überflüssig, wenn Oly seiner Top-Kamera einen klappbaren Sucher spendieren würde. Daher aus meiner Sicht - überflüssig. Johannes
Fehlerquelle? In welcher Hinsicht? Ich wäre als AP Zubehör Käufer erheblich sauer, wenn es plötzlich keine aktuellen Kameras mehr dafür gäbe. Noch dankbarer wäre ich Olympus, wenn es bald mal einen VF-5 gäbe, der qualitativ und technisch auf dem aktuellen Stand wäre.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung