Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Ich hab's probiert...


Empfohlene Beiträge

Die wohl längste Brennweite die mit dem 2.8/300er zu erreichen ist besteht aus der Kombination 300 + EC-20 + MMF-1 + MC-14. Da ich keinen MMF-1 hatte und der MMF-3 die Kombination mit dem MC-14 nicht zulässt, habe ich auf dem Gebrauchtmarkt einen MMF-1 aufgetrieben und das Konverter-Stacking gestern in der freien Wildbahn ausprobiert. Wenn schon 300 + EC-20 inhärente Stabilitätsprobleme haben, dann umso mehr die Verlängerung mit dem MC-14. Aus eine langen Serie von Bildern ist nur eines so richtig knackig scharf geworden: http://hhsiegrist.zenfolio.com/small_birds/e5bc1726d Wobei ich noch herausfinden muss ob die Unschärfe am Aufbau oder aber an zu weit auseinander liegenden AF-Stufen liegt. Optisch scheint das 300er die beiden Konverter bedienen zu können. Das Abenteuer geht weiter... Gruss, Hans

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja nun im Bereich eines guten Spektivs angesiedelt. Ist die Unschärfe bei den anderen eher ein Fokus-Problem oder sieht es eher nach Bewegungsunschärfe durch Verwackeln aus? Für letzteres dürfte bei der Brennweite schon der Finger am Auslöser ausreichend sein. lg, Katharina

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Obwohl mich diese Art der Fotografie gar nicht so sehr interessiert, finde ich es technisch ebenfalls spannend und interessant; danke für's zeigen! Hast Du mal probiert, manuell mittels Live-View-Lupe zu fokussieren, oder ist das ein Ding der Unmöglichkeit bei dem zu erwartenden "Erdbeben" auf dem Bild? André

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Guten Morgen Hans, Deine Bachstelze sieht ja richtig gut aus :-) Die gleiche Kombination hatte ich - bei ordentlichem Wetter (die Sonne kam so gerade durch den Hochnebel durch) - auch schon einmal getestet. Das Ergebnis: ISO 400, Blende 10, Belichtungszeit 1/10 Sekunde und ein Foto, dass halbwegs vorzeigbar ist. Gelegentlich versuche ich es auch noch einmal... ;-) LG Wolfgang

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also, "rightig knackig scharf" würde ich das Bild nicht beschreiben, aber es können sehr viele Faktoren damit zu tun haben, u.a., zu viel Luft! Aber so viel Glas (26 Elementen!!) zu stacken finde ich nicht sehr sinnvoll. Besser wäre (schärfe!) ein 600mm Astro-Teleskop (3 elementen, einer davon ED).

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, was soll er denn kosten dein MMF-1 ?? Grüße Andi

 hhsiegrist said:
Also bis zum Printformat A2 ist die Schärfe akzeptabel. Erstaunlich bei dem Aufbau. Ein Ausschnitt aus einem Bild das mit 300er + EC-20 aufgenommen wurde ist wohl etwas besser. Kann jemand einen MMF-1 gebrauchen? ;-) Gruss, Hans

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung