Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Mitzieher?


juhe

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Olynauten, ich habe mich mal mit Mitziehern versucht. Bin aber nicht zufrieden mit dem Ergebniss. Der Hintergrund ist mir nicht dynamisch genug, einfach nur unscharf. Aufnahmen wurden mit Stativ gemacht. 1/30 Sek. Belichtungszeit img1 img2 img3 img4 Habt Ihr einen Tipp, wie man das besser hinbekommt. LG Jürgen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für 1/30s finde ich die Ergebnisse sehr gut. Besonders das Bild mit dem entgegenkommenden Geister-Radfahrer hat was. Wenn du mehr Mitzieheffekt willst, musst du deine Motive antreiben, sich schneller zu bewegen. :-) Länger als 1/30s dürfte zu einer deutlich höheren Ausschussrate führen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Bildhintergründe deuten auf eingeschalteten Stabi hin (alles etwas zackig statt verlaufend). 1/30 s ist bei der verwendeten Brennweite etwas zu kurz für den gewünschten Effekt. Wenn du befürchtest schief zu ziehen, verwende ein Einbein- oder Schnurstativ.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn das die schlechten sind, dann stell bitte unbedingt beim nächsten mal die guten ein. :-) Ich finde schon, dass man die Dynamik sehen kann. Das mit dem Stabi von 'fotoopa' würde ich auch so sehen. Wenn der aus ist, sieht es vielleicht etwas harmonischer aus. Gruß Dieter

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Von ca. 200 Fotos, teils mit Serienbildfunktion, sind 5-6 Aufnahmen zufriedenstellend geworden. Ich war über eine Stunde zugange, mit Hintergrundwechsel etc. aber immer am gleichen "Runway". Als Stabi hatte ich den S-IS2, war das falsch? Mit dem Stativ habe ich eigentlich bequem gearbeitet. Einbein würde ich mir jetzt nicht extra zulegen wollen. Schnurstativ könnte ich mal testen.

Hintergrund ist zu dicht dahinter
Eine einleuchtende Erklärung. Für eine längere Belichtungszeit hätte ich einen Graufilter gebraucht oder extrem abblenden müssen. Längere Brennweite und weiter weg (damit alles drauf passt) hatte ich probiert, aber das hatte nichts gebracht.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die alle was schneller wären hättest du wahrscheinlich den Effekt.
Dann muß wohl ein Dobermann her, der die Models motiviert, Gas zu geben :) Aber vielen Dank für Eure Einschätzung, mit gefallen die Aufnahmen auch soweit, hab aber auch den Ehrgeiz, dazuzulernen. LG Jürgen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mit der längeren Brennweite nicht weiter weg, sondern den Läufer größer aufnehmen. Ergibt weniger ablenkenden Higru. Wennst einen weniger strukturierten Higru findest, wirds noch besser. Je näher du ran gehst, desto schneller musst mitziehen. Die Mitziehgeschwindigkeit hast schon sehr gut getroffen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Für diese Geschwindigkeiten brauchst du für einen schöneren Wischeffekt ca 1/10s bis 1/5s. Mit Stativ sollte dir das auch gelingen. Dein neuer "Feind" heisst dann aber Bewegungsunschärfe. Einen Kompromiss wirst du vermutlich machen müssen. Je schneller sich das Motiv bewegt, desto einfacher wird es. Zum Üben sind z.B. Motocross perfekt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab hier mal ein Bild mit vergleichbarer Verschlußzeit (1/25s). Galloppierende Pferde haben mehr als 60km/h drauf, so als Vergleich zu Deinen Skatern, die, wenn sie so locker in aufrechter Haltung laufen höchstens 25-30 km/h haben. mitzieher Du brauchst dementsprechend für die gewünschte Dynamik schnellere Skater oder langsamere Verschlußzeit. lg, Katharina

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

... ergänzend ... Moin Jürgen, mir wäre der Hintergrund noch viel zu prägend weil (vermutlich) du keine Offenblende verwendet hast. ... warum eigentlich nicht ... Jedenfalls sind für deine Aufnahmen f8 oder f6.3 zu tief abgeblendet. LG Gerd

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

weil (vermutlich) du keine Offenblende verwendet hast. ... warum eigentlich nicht ...
Wie gesagt, war viel zuviel Licht, dafür hätte ich einen Graufilter gebraucht. Offenblende ist sicherlich eher angesagt. Ich denke mal, das Stativ beeinflusst auch. Es macht sicherlich einen Unterschied, ob die Kamera auf dem Punkt dreht oder selbst eine Strecke zurücklegt. Und dann natürlich noch die Bild-Proportionen, die sich aus Reinhards Berechnungen ergeben. Das sieht man sehr schön an Katharinas Bild - das nenne ich Dynamik. Ähnlich wie bei Philipps 1. Foto. Ich werde es beim nächsten "Shooting" berücksichtigen und die Ergebnisse hier posten. Es werden sicherlich wieder Skater und Radler, die sind für mich immer verfügbar. LG Jürgen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

alles in allem doch ein mehr als befriedigendes ergebnis. Das problem ist nämlich: nimmst Du eine längere Verschlusszeit, dann kann auch das sich bewegende Objekt unscharf werden. lg WW

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ein guter Vorschlag von Reinhard W. Allerdings: Wenn ich jeweils vor der Aufnahme solche Berechnungen anstellen wollte, wäre das Motiv beim Auslösen schon weg. Aber die Lehre daraus bleibt: Näher ran ans Objekt und offene Blende. Dann klappts auch mit dem (unscharfen) Nachbarn.... WW

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hm, hier werden doch gerne zwei vollkommen unterschiedliche Arten der Unschärfe durcheinandergeworfen. Um Dynamik ins Bild zu bringen sind weder eine große Blendenöffnung noch eine lange Brennweite hilfreich. Eine große Blendenöffnung ist dabei sogar tendenziell sinnfrei. Bewegungsunschärfe des Hintergrunds nebst scharfem Motiv beim Mitziehen erreicht man ausschließlich durch eine ausreichend lange, aber nicht zu lange Belichtungszeit. Alles andere wird durch Verringerung der Schärfetiefe "erschummelt" und ist dem Effekt nicht dienlich. :-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung