Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

ERLEDIGT E-M1: Augensensor nässeempfindlich ?


Gast Guest

Empfohlene Beiträge

Hi, war gerade mit der E-M1 und der E-P5 als 2t-Body eine Woche im westlichen Mittelmeer unterwegs (Marseille, Barcelona, Palma, Neapel, La Spezia....) und konnte endlich mal wieder "hemmungslos" draufhalten. Man glaubt gar nicht, was so ein Kreuzfahrtschiff und die angefahrenen Häfen an Motiven bieten...doch das ist hier nicht das Thema. In Neapel bin ich mit der E-M1 in einen Wolkenbruch geraten. Die Kamera hing an meiner linken Seite an einem BlackRapid Sport, also Display nach oben und Objektiv (12-40 PRO) nach unten. Da ich sie schon oft im Regen dabei hatte und sie auch genauso oft pitschnass geworden ist, habe ich mir keine Gedanken gemacht. Zumal ich einen Regenschirm dabei hatte und die Kamera also nicht wirklich viel abbekommen hat. Ausgeschaltet war sie, sie wurde aber schon ziemlich nass. Wieder im Trockenen habe ich sie erstmal (oberflächlich) abgetrocknet und dann eingeschaltet um mir die Ausbeute zu betrachten. Denkste. Display dunkel...Also nochmal aus-an. Keine Änderung. Der Sucher ging allerdings. Gut, dachte ich mir: Akku raus und wieder rein. Auch keine Änderung. Display blieb dunkel. Aus irgendeinem Grund hab ich dann das Display nach hinten geklappt und siehe da: es geht an. SCP wird angezeigt, Sucher/Augensensor funktionieren auch. Mein erster Gedanke war, dass ich wieder auf irgendeinen Knopf gekommen bin und etwas verstellt habe, also habe ich ein anderes Myset ausgewählt, bei dem das SCP auch aktiviert ist. Keine Änderung. Bei völlig angeklapptem Monitor das o.g Verhalten. Mit dem LiveView-Schalter konnte man allerdings bei deaktiviertem Augensensor das Display einschalten. Am Display schien es also nicht zu liegen. Da ich das Problem so nicht lösen konnte, hab ich sie erstmal weggelegt, ich hätte ja auch noch mit dem Sucher weitermachen können, also kein Drama. Nach ein paar Minuten habe ich nochmal nachgeschaut, und siehe da: alles wieder normal. Seitdem ist das auch nicht wieder passiert. Da das Ganze nach dem Regenschauer aufgetreten ist, war wohl Nässe die Ursache und es schien irgendwie mit dem Augensensor zusammenzuhängen. Wo sitzt der eigentlich ? Kann es sein, dass am oberen Rand des Displays sich irgendetwas (Staub, Fluse o.ä.) verfängt und den Sensor versehentlich aktiviert ? Damit wäre das Verhalten auch zu erklären. Oder ist irgendjemand bekannt, ob Sensor oder Display möglicherweise nässeempfindlich sind ? Viele Grüße Micha

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der Augensensor sitzt direkt neben dem Sucherokular (also nicht am Display). Wenn man ein wenig schräg auf den Suchereinblick schaut, kann man auch die beiden runden Fensterchen entdecken. Die Methode ist ziemlich simpel - kommt irgendwas in die Nähe des Fensterchens, dann wird umgeschaltet. Diese "Etwas" kann alles mögliche sein - das Auge, ein Finger, Dreck oder auch nur ein Regentropfen. Kann es sein, dass die Fensterchen nicht vollständig trocken gewischt waren und daher dieses "Etwas" simuliert haben? Johannes

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem hatte ich während einer Fotoaktion im Regen ebenfalls, bis ich völlig entnervt, wie Due es beschrieben hast,durch Zufall bemerkte, dass da auf dem Augensensor ein kleiner Tropfen haftete.. tropfen weg gewischt und alle war wieder tadellos. Eine Erfahrung reicher. Gruß Uli

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 jgeenen said:
Diese "Etwas" kann alles mögliche sein - das Auge, ein Finger, Dreck oder auch nur ein Regentropfen. Kann es sein, dass die Fensterchen nicht vollständig trocken gewischt waren und daher dieses "Etwas" simuliert haben?
Eben - das ist auch meine Vermutung. Da ich aber nicht wusste, wo der Sensor sitzt... Wenn das Display abgeklappt wird, schaltet es sich auch bei aktiviertem Augen-Sensor ein. Das erklärt das Verhalten. Also alles paletti... Danke ! Micha
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 frblick said:
Das Problem hatte ich während einer Fotoaktion im Regen ebenfalls, bis ich völlig entnervt, wie Due es beschrieben hast,durch Zufall bemerkte, dass da auf dem Augensensor ein kleiner Tropfen haftete.. tropfen weg gewischt und alle war wieder tadellos. Eine Erfahrung reicher. Gruß Uli
...auf sowas kommt man ja auch nicht gleich. Ich dachte im ersten Augenblick daran, dass das Display "abgesoffen" ist... Diese Kamera vermittelt echte Lerneffekte. Grüße Micha
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gut das es anderen auch so geht. Hatte vor geraumer Zeit, das gleiche "Problem" und habe gedacht, es wäre um meine E-M1 geschehen. Irgendwann habe ich den Sucher mit einem Tuch vollständig trocken gewischt und zack - alles im grünen Bereich. Das "einfache" Wischen mit dem Finger reichte nicht aus, da die Schlieren den Augensensor weiterhin irritiert haben. Gruß Jürgen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte bisher in drei Fällen a) einmal im Regen das gleiche Problem, danach aber komplett-Aus, und b) zwei Mal bei leichtem regen komplett-Ausfall, der aber nach ein paar Minuten wieder vorbei war. Dennoch geht die Kamera demnächst wieder mal in die reparatur WW

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung