Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
juhe

Leuchtturm per Livecomposit

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, ich habe erfolglos versucht, das Licht eines Leuchtturmes per Lifecomposit aufzunehmen. Die Lampe des Leuchtturmes hat wunderschöne Lichtstahlen in den Himmel gemalt, aber auf dem Foto ist nichts davon zu sehen. War es noch nicht dunkel genug? Muss die Basisbelichtung kurz sein? Kann mir jemand einen Tipp geben? Hier ein Foto ooC. Liebe Grüße, Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jürgen Die Schwierigkeit bei dem Bild ist der sehr dunkle Vordergrund, das helle Licht vom Turm und der Himmel der doch noch Licht hat. Blende mehr auf, ISO auf 400 oder 800 hoch und die Belichtungszeit anpassen, die dürfte so bei 20sec. einfach versuchen und ausprobieren wie sich die Angepassten Einstellungen auswirken. Hier ein Bild mit ähnlicher Problematik. Grüsse Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Deinen Tipp, Markus. Werde es heute Abend, diesmal etwas später, noch einmal probieren. LG Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie gesagt, mit bloßem Auge war der Leuchtkegel sehr gut zu sehen, aber es war zu blauen Stunde und sicherlich noch zu hell. Werde heute Nacht mal ein wenig experimentieren, mal sehen, was dabei raus kommt. LG Jürgen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Werde heute Nacht mal ein wenig experimentieren, mal sehen, was dabei raus kommt.
Das wird dich weiterbringen. Versuche die Grundeinstellung so zu Wählen dass die Belichtugnskorrektur 0.0 anzeigt. Dann kannst du nach Ergebnis die Einstellungen ändern. Viel Spass, Thermoskanne und was zum knabbern nicht Vergessen :-) Grüsse Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie Reinhard schon gesagt hat, das wird vermutlich nicht funktionieren. Wenn Du die richtige Belichtung für den zur Seite scheinenden Lichtstrahl hast, wirde der Strahl Richtung Kamera viel zu hell sein und alles überstrahlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde es auch eher mit hoher ISO und einer möglichst kurzen Basisbelichtungszeit versuchen, sofern der Effekt einer Lichtscheibe gewünscht ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man müsste eher Intervallaufnahmen synchron zur Umdrehungsgeschwindigkeit des Leuchtfeuers machen, so, dass der Verschluss zu ist, wenn der Strahl Richtung Kamera geht ;) Selbst dann würde das Ergebnis vermutlich enttäuschend, weil ja bekanntlich die Lichtintensität mit dem Quadrat der Entfernung zur Quelle nachlässt. D.h. dass man die richtige Belichtung zwar für irgendeinen Part des Strahls einstellen kann, alles davor und dahinter aber entweder überstrahlt oder unterbelichtet ist. Das Gehirn rechnet beim Betrachten die immensen Helligkeitsunterschiede raus, die Kamera kann das aber nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...also, ich hab das auch mehrfach durch. Dann aufgegeben, weil das Ergebnis mich nicht zufrieden gestellt hat. Hatte mir das so schön vorgestellt..... Aber hier gibt’s ja einige im Forum die das mit LC und Co gut drauf haben. Wäre doch mal eine schöne Herausforderung falls man einen Leuchtturm in der Nähe hat - in der Schweiz wird´s allerdings schwierig :-) lg, Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 macman said:
Aber hier gibt’s ja einige im Forum die das mit LC und Co gut drauf haben.
Ich denke da überschätzt Du LC ein wenig. Am besten wird das vermutlich mit Photoshop gehen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am besten wird das vermutlich mit Photoshop gehen ;)
Genau - eine Serienaufnahme mit kurzbelichteten Einzelaufnahmen und dann in PS überlagern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na toll, da habe ich mir das richtige Thema ausgesucht, um LC auszuprobieren. Ich war eigentlich auch davon ausgegangen, dass so etwas wie eine Lichtscheibe bei rauskommt. Na, mal schauen, ob ich Morgen noch mal raus fahre, heute bin ich zu k.o. Morgen früh geht es wieder um 6:00 Uhr raus, den Sonnenaufgang am Strand einfangen. Sch... anstrengend, so ein Fotografier-Urlaub. LG Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wie sieht das aus, was daraus heraus kommt? Das HDR-Programm macht aus dem Hintergrund der LCs ein stimmiges Gesamt-HDR; und die dynamischen Anteile der einzelnen LCs werden als "Geister" wieder herausgerechnet? LG Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Tarnkappe said:
Und wie sieht das aus, was daraus heraus kommt? Das HDR-Programm macht aus dem Hintergrund der LCs ein stimmiges Gesamt-HDR; und die dynamischen Anteile der einzelnen LCs werden als "Geister" wieder herausgerechnet? LG Dieter
Solange das niemand ausprobiert kann man es nicht sagen. Die Geisterbilder müssen ja nicht herausgerechnet werden. Glaube aber auch nicht, dass das so funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, jener leutturm war seinerzeit mit Life composit gemacht. 14mm, blende 3,5 1 sekiunde belichtungiso1600 mit der M1, aus 9 Bildern entstanden Bis auf die Verkleinerung ist es unbearbeitet Ob es nutzt? https://www.dropbox.com/s/iguim7ql9opog7q/EM151618.JPG?dl=0

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Proust said:
Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, jener leutturm war seinerzeit mit Life composit gemacht. 14mm, blende 3,5 1 sekiunde belichtungiso1600 mit der M1, aus 9 Bildern
Hallochen, das sieht doch ganz gut aus. Eine weitere Variante wären Doppelbelichtungen im RAW Modus. Da muss man dann den Leuchtturm genau beobachten und vllt. die Zeit stoppen. Kabelfernauslöser dürfte da Pflicht sein, das macht sich mit der App nicht so gut. Ich bin ja auch ein Fan von ooC Lösungen. Leider ist der nächste funktionsfähige Leuchtturm einige hundert Km von hier weg. Am liebsten wäre mir ja "Roter Sand". Liebe Grüße, Ingo.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

genau so war es, Dieter. Daher die hohen ISO, was beim Stativ sonst nicht wirklich viel Sinn macht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung