Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Scenic Modus "Sand und Schnee"


Gast E30-Rookie

Empfohlene Beiträge

Gast E30-Rookie

Hallo erst mal, heute habe ich den Scenic Modus "Schnee und Sand" zum ersten Mal an meiner E-30 ausprobiert. Komischweise leuchtet bei erfolgter Scharfstellung kein einziges AF Symbol rot auf. Erst dachte ich das ist ein Defekt an meiner E-30 aber Zuhause an meiner E-510 funktionierte es beim gleichen Scenic Modus auch nicht. Hat das einen Sinn das im Sucher bei diesem Modus keines der AF Symbole im Sucher aufleuchtet wenn scharf gestellt ist oder ist es tatsächlich ein Fehler im Olympus DSLR System? Gruß Thomas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne jetzt die E-30 nicht, aber bei der E-510 ist es ganz normal, daß keines der drei AF-Felder aufleuchtet, wenn der AF-Modus auf "Automatik" steht. Wenn Du im Scenic Modus das AF-Feld von "Auto" auf ein beliebiges anderes Feld veränderst, bekommst Du dieses auch im Sucher angezeigt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Thomas, kann man denn nicht, bevor man gleich einen (in den heutigen Internetzeiten u.U. geschäftsschädigenden) "Olympus DSLR Bug" in die Titelzeile setzt, erst einmal sicherstellen, dass das Verständnisproblem nicht mit einer ausführlichen Originalanleitung zu lösen ist? Die Firma Olympus ist ja sicherlich an vielem Schuld (Weltwirtschaftskrise, Klimaerwärmung, Schweinegrippe), aber nicht an allem... ;-)) Gruß, Ulf.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Durbin said:
kann man denn nicht, bevor man gleich... ... Die Firma Olympus ist ja sicherlich an vielem Schuld (Weltwirtschaftskrise, Klimaerwärmung, Schweinegrippe), aber nicht an allem... ;-))
DANKE - Du sprichst mir aus der Seele! LG Olyver
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Thomas, wie hoch glaubst du stehen die Chancen das Olympus eine Kamera in Serie verkauft, die einen solchen "Fehler" aufweist? Wie gross schätzt du die Chancen das sowas nicht mit einem Firmware update gelöst worden wäre? Und wie gross könnte die Wahrscheinlichkeit sein das die E-30 genau derselbe "Fehler" immer noch nicht behoben ist? Und jetzt sag mir mal wie gross wohl die Chance ist, das es an der Fehlbedienung oder an mangelndem Wissen zur Bedienung der Kamera liegt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, aber das ist leider mal wieder typisch für die Olympus-Community, dass einer, der ein Bedienungsproblem mit seiner Kamera schildert, nur beschimpft wird, anstatt dass ihm geholfen würde (von einer anonymen Ausnahme abgesehen). Und warum? Weil den Olympus-Fanatikern hier anscheinend nicht nur die Reputation des Herstellers im fernen Japan wichtiger ist als die Anliegen der Menschen, für deren Zweck solche Foren eigentlich eingerichtet werden, sondern weil die allen Ernstes Angst haben, dass eine nicht herstellerfreundlich genug formulierte Frage in einem kleinen deutschen Internetforum tatsächlich eine reputationsschädigende Wirkung haben könnte. Je öfter ich sowas erlebe, umso mehr beginne ich mich zu fragen, ob ich mit der Entscheidung für Olympus nicht doch irgendetwas falsch gemacht habe, auch wenn ich mit den Gerätschaften an sich noch so zufrieden bin. Wenn man die Nutzung der zugehörigen Netzforen als Teil der Nutzung eines Kamerasystems begreift, dann sehe ich den Forenaspekt speziell bei Olympus zunehmend als Minuspunkt. Kann man solche Fragen nicht einfach beantworten, ohne sie zu einem Politikum aufzubauschen? Muss man als Olympus-Fotograf eigentlich immer die heilige Mutter Orimpasu Kabushiki-gaisha in Tokio in Schutz nehmen? Kann man sich nicht einfach mal zurückhalten, wenn man sonst nichts zu einem Thread beizutragen hat? Ein "ja, das gehört so, das ist bei mir auch so" würde doch vollkommen ausreichen, und wenn dann noch jemand die Frage beantworten würde, *warum* das so ist und was das Ganze für einen Sinn hat, das weiß ich nämlich auch nicht, dann könnte man den Thread erfolgreich abhaken und sich wieder anderen Dingen widmen. Grüße, Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kann man solche Fragen nicht einfach beantworten, ohne sie zu einem Politikum aufzubauschen?
Recht hast du, andererseits verstehe ich die Antworten auch, denn auch meine wurde aufgrund der Formulierung der Frage so verfasst. Ich bin auch nicht immer 100% befriedigt von Olympus, vor allem des Rauschens wegen, das wurde ja wohl schon klar vermittelt. Aber die Formulierung dieser Frage im Titel ist schon etwas provozierend.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Rob. S. said:
Sorry, aber das ist leider mal wieder typisch für die Olympus-Community, dass einer, der ein Bedienungsproblem mit seiner Kamera schildert, nur beschimpft wird, anstatt dass ihm geholfen würde (von einer anonymen Ausnahme abgesehen).
Sicherlich hast du grundsätzlich recht!!! Vom TO habe ich aber - so weit ich mich erinnern kann - bisher nur Negativbeiträge gelesen. Und das nervt mich langsam, weil dies für mich an Stimmungsmache grenzt. Wurde die E30 inzwischen von ihm eigentlich mal zum Service zur Überprüfung geschickt?
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn wir schon dabei sind, Olympus hat mein Sensor in knapp einer Woche (inklusive Zustellung/Post) ausgetauscht und den Sucher gereinigt. Klasse Service also. Ich rate dir Thomas, deine E-30 vielleicht mal an Olympus zu schicken, wenn du glaubst das etwas nicht in Ordnung ist.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Robert,

das ist leider mal wieder typisch für die Olympus-Community
ich denke nicht, dass dies typisch Olympus-Community ist. Etwas ähnliches würde jemand auch in anderen Communitys passieren, würde er nur ausreichend lange oder intensiv provozieren.
Kann man solche Fragen nicht einfach beantworten, ohne sie zu einem Politikum aufzubauschen?
Ja, kann man. Antworten und zur Tagesordnung übergehen. Hätte ich auch besser gefunden. Hab ich es getan? Nein. Hast Du es getan? Auch nicht. Warum? Weil wir beide zu spät aufmerksam geworden sind, auf diese Frage? Nun, jedenfalls war die erste Antwort die E30-Rookie erhalten hat genau wie von Dir gewünscht - und wie ich es auch für sinnvoll zur Klärung der Sachfrage halte. Ulf hat im Anschluss den TO gefragt, ob auch ein weniger provokant formuliertes Thema (Frage) möglich und sinnvoll gewesen wäre. Und das in einem wie ich finde durchaus freundlichen Ton. Auch diesen Aspekt, der nicht mit der Problemlösung direkt aber der Fragestellung an sich in Zusammenhang steht finde ich gerechtfertigt anzusprechen, wenn es einem Leser des Themas auffällt. Herzliche Grüße, Dieter Bethke - Moderator Olympus Fotoforum
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Robert, bin nun wahrlich kein Olympus-Fanatiker. Trotzdem war es mir ein Bedürfnis, zu fragen, warum eigenes Nichtverstehen offensichtlich fast immer einhergeht mit Anklage gegen jemanden/die Allgemeinheit/eine Firma, selten aber mit eigenständigem Bemühen, das Verständnisproblem erst einmal eigenständig zu lösen. Was Du jetzt für ein Politikum daraus machst, kann ich nicht nachvollziehen. Tut mir leid.

 Rob. S. said:
Kann man sich nicht einfach mal zurückhalten, wenn man sonst nichts zu einem Thread beizutragen hat?
Offensichtlich kannst Du Dich ja genauso wenig zurückhalten... ;-) Gruß, Ulf.
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ulf, und zunächst mal sorry, dass meine Kritik jetzt vor allem Dich getroffen hat, den ich auch eigentlich nicht als als "Olympus-Fanatiker" kenne. Sorry für diesen Ausrutscher. In der Sache stehe ich allerdings weiter zu meinem Posting. Den Vorwurf der Geschäftsschädigung halte ich in dem Zusammenhang für absurd und für eine Unverschämtheit gegenüber dem Fragesteller, die nicht gerechtfertigt ist. Zumal sowas ja auch nicht wirklich zur Deeskalation geeignet ist. Es ist dieser Vorwurf, der die Sache zum Politikum macht, nicht ich bin es, der eins daraus macht, indem er den Sachverhalt anspricht. Und, Entschuldigung, aber das mit dem "Zurückhalten" ist albern – hättest Du dich zurückgehalten, hätte sich die Frage für mich gar nicht erst gestellt, und meine Nichtzurückhaltung gegenüber Deinem Verhalten, das ich in gewisser Weise als (mildes) Fehlverhalten ansehe, ist schon noch ein etwas anderer Sachverhalt als die Deinige. Meine Nichtzurückhaltung sehe ich im Sinne einer Verständigung über ein besseres Miteinander hier für sinnvoll an, Deine war in meinen Augen überflüssig und eher schädlich. Grüße, Robert

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 DieterB said:
Etwas ähnliches würde jemand auch in anderen Communitys passieren, würde er nur ausreichend lange oder intensiv provozieren.
Ich sehe hier wenig, wovon sich irgendjemand provoziert fühlen müsste. Okay, ich weiß auch, dass Rookie tatsächlich gerne mal "provoziert" – aber zum einen war das hier doch zumindest eher ein minderschwerer Fall, zum anderen gehören zu einer erfolgreichen Provokation immer zwei. Und ich halte es per se für kontraproduktiv, wenn gewöhnliche Forennutzer meinen, sich hier gegen andere Forennutzer stellvertretend für die Firma Olympus provoziert fühlen zu müssen.
Ulf hat im Anschluss den TO
Was ist ein TO? (Okay, rhetorische Frage. Ich sehe mich hier allerdings in letzter Zeit zunehmend von teils nicht wirklich allgemeinverständlichen Kürzeln verfolgt – TO, MT, CvM, ...)
gefragt, ob auch ein weniger provokant formuliertes Thema (Frage) möglich und sinnvoll gewesen wäre. Und das in einem wie ich finde durchaus freundlichen Ton.
Wenn das genau so gewesen wäre, dann hätte ich kein Wort gesagt. Grüße, Robert
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 Rob. S. said:
Okay, ich weiß auch, dass Rookie tatsächlich gerne mal "provoziert"
Ja, das hat der lieber Thomas immer wieder gemacht, früher als "E500-Rookie" im DSLR-Forum. Und seitdem bleibt als "dauerhaft gesperrt". Erinnerst du dich nicht mehr?
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 huevon said:
 Rob. S. said:
Okay, ich weiß auch, dass Rookie tatsächlich gerne mal "provoziert"
Ja, das hat der lieber Thomas immer wieder gemacht, früher als "E500-Rookie" im DSLR-Forum. Und seitdem bleibt als "dauerhaft gesperrt". Erinnerst du dich nicht mehr?
Klar erinnere ich mich. Ich erinnere mich aber auch, dass speziell im DSLR-Forum von überforderten und ungeeigneten Administratoren und Moderatoren wie blöd mit gelben und roten Karten und anderem Kinderkram herumgeschmissen wird. Einer der Gründe, warum ich da schon länger nicht mehr aktiv bin. Grüße, Robert
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was ja in einem anderen Forum passiert ist, sollte ja hier nicht massgebend sein. Wenn man in einer Bar aufgrund eines Vorfalls Hausverbot hätte, wär das ja auch nicht recht wenn man dadurch in der ganzen Stadt in sämtlichen Bars Hausverbot hat oder? Aber wenn man wegen seines Verhaltens irgendwo rausgeschmissen wird, sollte man vielleicht am nächsten Ort etwas mehr aufpassen, und hoffentlich daraus was gelernt haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 DieterB said:
Etwas ähnliches würde jemand auch in anderen Communitys passieren, würde er nur ausreichend lange oder intensiv provozieren.
Ich sehe hier wenig, wovon sich irgendjemand provoziert fühlen müsste. Okay, ich weiß auch, dass Rookie tatsächlich gerne mal "provoziert" – aber zum einen war das hier doch zumindest eher ein minderschwerer Fall,
Seine Masche waren schon immer die minderschweren Fälle ... die aber dafür umso öfter ... das ist mir beim Besuch in diesem Forum gleich aufgefallen, dass er wieder auf der alten Welle reitet. in jedem Forum die gleiche Tour ... hallo ich habe mir die E ... gekauft ... .. meine alte E5xxx war aber viel besser .. ... ist es wirklich wahr dass die E.... .. ich bereuhe es, dass ich die E ... gekauft habe ... usw ... das dauert dann einige Monate (Jahre?) bis genug Leute genervt sind, die sich ernsthaft unterhalten wollten und von diesem Troll veralbert wurden. Wenn er dann mal endgültig gesperrt wurde, zieht er halt eine Ecke weiter .... dann beginnt alles von vorne: "Hallo ich habe mir eine E... gekauft"
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Gast E30-Rookie

Sorry weder im Handbuch zur E30 noch im Profi Buch zum Olympus E-System steht drin warum ausgerechnet beim Scenic Modus "Schnee und Sand kein einzigstes AF Symbol aufleuchtet. Bei anderen Scenic Modes wie etwa Landschaft oder Sonnenuntergang blitzt sehr wohl das entsprechende AF Symbol an der E-30 bzw. im Sucher auf. Bei der E-510 ist es übrigens genauso. Ab gesehen davon habe ich eine Frage gestellt und nicht behauptet das es ein Bug ist! @Marcello vielleicht hat das ausser mir noch niemand bemerkt? @nightstalker Du übertreibst aber ganz schön! Glaubst Du im Ernst wenn sich einer wie ich noch ein Zuiko 7-14 mm kauft das er die E-30 für so schlecht hält wie Du es von mir an nimmst??? Meine E-510 habe ich schon seit Wochen nicht mehr benutzt! Na gut ich gebe zu, Gestern war ich mit der Sony Alpha 700 und der E-30 unterwegs aber das wird jawohl kein Verbrechen sein oder? Ich habe mal vorsichtshalber den Titel meines Beitrages geändert aber eine Antwort auf meine Frage habe ich bisher noch nicht gefunden. Gruß Thomas

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 E30-Rookie said:
@nightstalker Du übertreibst aber ganz schön! Glaubst Du im Ernst wenn sich einer wie ich noch ein Zuiko 7-14 mm kauft das er die E-30 für so schlecht hält wie Du es von mir an nimmst??? Meine E-510 habe ich schon seit Wochen nicht mehr benutzt! ..... Ich habe mal vorsichtshalber den Titel meines Beitrages geändert aber eine Antwort auf meine Frage habe ich bisher noch nicht gefunden. Gruß Thomas
Hmmm, weisst Du das habe ich mich eigentlich auch schon gefragt :) ... naja kaum hattest Du es, war es ja auch schon Thema von 2 Threads, ob seiner extremen Verzeichnung. Es könnte natürlich sein, dass Du einfach ein Mensch bist, der immer ein bischen unzufrieden mit seinen Sachen ist und das nur in provokativen Worten verbreitet ... Allerdings lese ich Dich nun schon ziemlich lange, vor allem im DSLR Forum und irgendwie hast Du auch nie auf meinen Rat gehört, einfach was anderes zu nutzen, wenn Du damit unglücklich bist .... trotzdem Du immer wieder auch hilfsbereite Züge hast und definitiv einer der umgänglicheren Vertreter dieses Genres bist, habe ich Dich dann irgendwann in die Schublade der Trolle einsortiert. Ich überlege immer wieder mal, ob ich Dir unrecht tue ... aber immer wieder lese ich dann diese harmlosen, aber unterschwellig provokativen Beiträge mit den zufälligen Formulierungsunachtsamkeiten, wie "Bug" , "extrem"und ähnliches ... naja und dann bleibst Du eben nochmal in der Schublade drin. Aber vielleicht überzeugst Du mich ja in diesem Forum, ich bin ja durchaus lernbereit. Auf Deine Frage: Ich denke Olympus macht sich auch so seine Gedanken, einer davon könnte sein, dass jemand, der für Strand oder Schnee ein Motivprogramm braucht, wohl kaum gesteigertes Interesse daran hat wo seine AF Punkte genau liegen. Ob es so ist? Keine Ahnung ;)
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung