Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Rudolf Waleczka

TG2 Problem mit GPS Bildern

Empfohlene Beiträge

Hallo ! Ich möchte bei einer Schiffsreise ( Indonesien - Sydney )die Reiseroute mit Fotos und GPS Daten mit meiner TG2 Olympus aufzeichnen und im Anschluss mit window movie maker darstellen. Zur Probe habe ich einige Fotos in meiner jetzigen Umgebung gemacht und mit Picasa in einer Map dargestellt. Kann den Weg und die Map nicht speichern bzw in einem Foto darstellen. Wie soll ich weiter vorgehen. Bin mit dem Umgang mit dem Computer ( Window 8 ) nicht so gut. Ersuche um möglichst detaillierte Hilfe. Mit freundlichen Grüßen R.W.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um eine Karte mit einem Weg/Pfad aus GPS-Daten zu erstellen, eignet sich hervorragend die Website Bikemap.net Hier kannst du entweder selbst eine Route erstellen oder aber fertige gpx-Dateien hochladen. Ist das was du meinst? Gruß Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Rudolf Für die Aufzeichnung eines Tracks eignet sich am Besten ein GPS Logger, alternativ mit einem Smartphone. Ein Smartphone hält jedoch nicht so lange durch, um einen ganzen Tag aufzuzeichen. Wenn Du einen 2. Akku hast, gehts. Das Eintragen der Koordinaten in die Bilder machst Du am Einfachsten mit GeoSetter, eine Geotagging Freeware. Der Abgleich der Uhrzeit geht damit auch recht einfach. Besser die Foto stimmt. Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Helfer ! Danke für die Hilfe. Das speichern und erfassen der Koordinaten möchte ich mit der Kamera machen. die hält mindestens zwei tage durch. Den geosetter kenn ich noch nicht. werde ich mal in wien ausprobieren. Schade das es offenbar wenige Leute schon gemacht haben. Wie kann man die Koordinaten von der Kamera ( ohne Bilder ) von der Kamera in den Computer laden ? MFG R.W.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schade das es offenbar wenige Leute schon gemacht haben.
Kommt drauf an, was du genau meinst ;-) (Was ich übrigens auch immer noch nicht richtig verstanden habe). Ich zeichne schon seit zig Jahren meine Fahrradreisen mit einem Garmin eTrex auf und speichere sie hinterher u.a. auf der schon erwähnten Website. Wo ich meine Bilder gemacht habe, weiß ich allerdings (zumindest im ersten Jahr nach der Reise) auch noch aus dem Kopf ;-).
Wie kann man die Koordinaten von der Kamera ( ohne Bilder ) in den Computer laden ?
Ich bin mir recht sicher, dass das direkt nicht geht. Du wirst in jedem Fall die SD-Karte herausnehmen und in einem Computer auslesen müssen. Ich kenne Geosetter nicht, denke aber, dass diese Software dann problemlos die GPS-Daten auslesen und möglicherweise sogar zu einem "Track" zusammenfassen kann. Viel Glück :-) Gruß Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es hat mich doch gepackt ;-) Wenn ich mich nicht sehr irre, bist du da auf eine Funktion gestoßen, die bisher nicht direkt und/oder nur von ganz wenigen Programmen unterstützt wird. Das Ganze ist auch nicht trivial, wenn man bedenkt, dass sowohl gpx-Dateien nicht nur aus den puren Koordinaten bestehen und dann auch noch Bilder damit verknüpft werden müssen. Zur Sache: Ich kenne nur ein Programm, was das kann und das ist "GPS-Track-Analyse.NET 6", eine Freeware, die allerdings sehr mächtig ist. Ich benutze sie zur Verwaltung und Bearbeitung meiner gpx.Daten. Hier kannst du Folgendes machen, ich zitiere aus der Hilfe:

Track aus geokodierten Fotos erstellen Erstellt aus den EXIF-Informationen bereits geokodierter Fotos im Format *.jpg einen Track mittels Waypoints. Markieren Sie im Dialogfenster EXIF-Daten aus Fotodateien importieren die Fotodateien, aus denen ein Track erstellt werden soll. Die Fotodateien müssen in ihrem Namen alphanumerisch in der Reihenfolge benannt sein, in der die Waypoints erstellt werden sollen. GTA liest die EXIF-Informationen der Fotos aus und erstellt für jede gefundene neue Position einen Fotopunkt. Die Fotopunkte enthalten im Kommentar die Zeitstempel der ausgelesenen Fotos. Löschen oder verändern sie diese Angaben nicht, wenn Sie den Track wie im Folgenden beschrieben weiter bearbeiten wollen. GTA benötigt diese Daten, um die Fotos später wieder zuordnen zu können. Mit den folgenden Schritten können Sie mit Hilfe von MapSource einen detaillierten Track erstellen: 1. Den Track in eine Route konvertiert nach MapSource exportieren. 2, In MapSource die Route mit der Einstellung Autorouting neu berechnen lassen und evtl. mit zusätzlichen Waypoints korrigieren. 3. In MapSource die nun berechnete Route im Format *.gpx speichern. 4. In GTA diese GPX-Datei mit dem Dateityp Garmin MapSource Route (*.gpx) wieder öffnen, wobei den Waypoints aus den ehemaligen Kommentaren die Zeitstempel zugewiesen und die übrigen Zeitstempel zwischen den Waypoints autom. auf die von MapSource erstellten, detaillierten Routenpunkte interpoliert werden. 5. Dem Track SRTM-Höhendaten zuweisen. 6. Auf der Registerseite Fotos einbinden die Fotos wieder autom. zuweisen lassen.
Hier kommen, wenn man "alles" will, eigentlich sogar zwei Programme zur Ausführung, einmal GPS-Track-Analyse.NET 6 (kurz GTA) selbst und zum anderen "Mapsource", das ist eine leicht veraltete Software von Garmin. Es kommt eben darauf an, was du eigentlich möchtest. Vielleicht solltest du erst einmal GTA herunterladen und installieren und dann schauen, wie weit du kommst. Wenn du dann auch noch Mapsource installieren willst, schreib mir eine PN, da gibts einen Trick, wie man als nicht-Garmin-Besitzer das Programm trotzdem installieren kann. Ich hoffe, das hilft dir weiter :-) Gruß Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bringst hier 2 Dinge durcheinander: deine Kamera dürfte kaum den Track aufzeichnen, d.h. z.B. alle 10 s eione Koordinate speichern. Sondern sie verknüpft die Koordinate mit einem jeweils gemachten Bild. Für Tracks brauchst Du einen GPS-Logger, d,h. ein Gerät, das alle 10s o.ä. einen Punkt speichert. Wenn Du Deine Bilder aus der Kamera in Geoetter lädst erhälts Du eine Google maps-Karte mit den Punkten, wo Du fotografiert hast, mehr nicht. Würdest Du das mit einem Logger machen, erhieltest Du eine Fahrtroute, auf der dann die Bildpunkte liegen. Deine ganze Route mit dem Schiff aufzuzeichnen wird aber kaum gelingen, weil Du ja z.B. nachts mit welchem Gerät auch immer irgendwo innerhalb des Schiffes dich aufhältst. Ob da das Signal (hinter viel Metall) empfangbar ist, wage ich zu bezweifeln. Bei einem Logger braucht man hfg. zusätzlich GPS-Babbel (freeware), um das Aufzeichnungsformat passend zu wandeln, z.B. in GPX. Horst Als Beispiel mal so eine Darstellung z.B. meiner letzten Reise nach Andalusien vor ca. 1 Monat, das Titelbild zeigt einen Screenshot aus Lightroom, das dann jeweils die Fotopunkt und die Anzahl der Fotos an jedem Punkt darstellt. So ähnlich hast Du es Dir wahrscheinlich gedacht, ggf. würdest Du noch die Fahrtroute haben wollen: Andalusien im Herbst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt Horst, ist mir auch gerade aufgefallen. Er bekommt nur Koordinaten, wenn er ein Foto macht! Übrigens heißt das Programm nicht "GPS-Babbel", sonder GPSBabel, es hat nämlich nichts mit babbeln zu tun sondern eher mit dem Turmbau zu Babel ;-)) Obwohl sie da alle möglichen Sprachen durcheinander gebabbelt haben, das dann doch wieder :-) Lieben Gruß Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die div. Hilfen ! Die Olympus TG" Kamera hat eine Funktion, die alle 30 Sek. den Standort speichert., oder Fotokoordinaten. Die von Olympus müssen sich doch etwas gedacht haben wenn sie solch eine Funktion gemacht haben. Man wird beim ausschalten der Kamera darauf aufmerksam gemacht, dass die Kamera auch im abgeschalteten Modus alle 30 sek. den Standort speichert. Somit sollte man doch auch den Weg darstellen können. Ich habe nun Geo Setter , PICASA und Olympus Image Share gespeichert , den Weg konnte ich noch nicht darstellen. Mit freundlichen Grüßen R.W.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kamera kann das schon. Sie speichert alle 30 Sek einen Standort. Kann die dasten nur nicht aus der " verdammten " Kamera herunterladen. Trotzdem vielen Dank Und deine Reise in Andalusien war sicher schön. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung