Jump to content

Die OM System Community
Ignoriert

Apple hat Aperture 3 fertig


Empfohlene Beiträge

Heute hat Apple Aperture 3 vorgestellt. Eine erweiterte Unterstützung für Olympus-Kameras ist nicht dabei. So werden weiterhin keine Kameras der Olympus PEN-Serie nativ (.ORF) unterstützt. Aber jetzt kann Aperture Geodaten verwalten und eine Gesichtserkennung wie in iPhoto gibt es nun auch. Somit ist Aperture nun auch für die Leute eine feine Sache, die vergessen haben wo sie im letzten Urlaub waren oder wie Tante Frieda aussieht. Für alle anderen Aperture News – http://www.apple.com/de/aperture/ Außer, dass nun die Hardwareanforderungen weiter gestiegen sind, kann ich auf den ersten Blick nur eine weitere Annäherung an die freie Consumer-Software iPhoto erkennen. Es sind aber sicher auch noch weitere Verbesserungen mit eingeflossen, die ich bislang nicht vermisst habe. Grüße Enrico

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

iPhoto ist nicht frei zu haben, nur mit einem neuen Mac ist es dabei. ;-) Die 3er Version hört sich jetzt nicht allzu spektakulär an, aber den 64 Bit Krams kann ich vielleicht gut brauchen. Habe die passende Maschine dazu. Weiß noch nicht ob ich mir das leisten werde... und wenn, sicher nicht ganz so schnell. Erst mal ein paar Erfahrungen abwarten.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Erste Erfahrungen von der Trial: Also die neuen Features find ich gut, naja GEO-Tagging brauch ich nicht unbedingt. Mit dem MacBook Pro find ich läufts einiges schneller vor allem scheinen nun Anpassungen wirklich in Real Time zu passieren wenn man am Schieber schiebt. Was ich gerne sehe sind solche Sachen wie die neue Darstellung der EXIF Grunddaten im Meta Tab (siehe Bild) Alles in allem find ich aber die neue Oberfläche zu hell und (siehe Bild 2) die Icons zu gross und Farbenfroh, wo doch für Aperture 2 für das dezente Layout geworben wurde, sieht die 3 viel zu sehr verspielt aus, find ich sehr schade! Das Design der GUI der Version 2 hätte besser gehalten werden sollen. Auch find ich die extrem breite minimale Breite der Browserspalte, die frisst zuviel Platz vom Viewer! Aperture 3 bietet eine menge neue coole Features, hat aber seinen professionellen Look und auch sein Gefühl damit verloren. Schade das mich die neuen Features nicht genügend überzeugen um das neue Design zu akzeptieren.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Was auch klasse ist, Nachbelichten & Abwedeln wurde jetzt verlustfrei gemacht (direkt aufs RAW anwendbar und wieder entfernbar) sowie direkt im Hauptviewer (statt wie früher wie ein Plugin) verfügbar, also so wie bis anhin das retuschieren. Plus neue Features wie Hautglätten, welches die umrisse der Haut selbst erkennt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja Ja, diese unsinnigen Gedanken kenn' ich auch... doch dann starte ich den neuen iMac und freue mich des Lebens ;-) Ich benutze nicht Aperture, doch ich frage mich warum iPhoto mit .orf klar kommt und Aperture nicht? (ich bearbeite meine RAW's allerdings mit Photoshop)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 el-loco62 said:
Ja Ja, diese unsinnigen Gedanken kenn' ich auch... doch dann starte ich den neuen iMac und freue mich des Lebens ;-) Ich benutze nicht Aperture, doch ich frage mich warum iPhoto mit .orf klar kommt und Aperture nicht? (ich bearbeite meine RAW's allerdings mit Photoshop)
iPhoto kommt mit den gleichen Oly RAW's zurecht wie Aperture. Nur eben nicht mit denen der PEN's. Das Problem ist wenn es eines ist Mac OS X systemweit. Also Icon-Vorschau, iPhoto, Aperture,… Wenn ein Camera RAW Update das Manko behebt, dann gilt das für alle Apple Apps. Grüße Enrico
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Marcello: Vielen Dank für Deine schöne erste Rezension, die erleichtert mir das lange Warten, während sich die Daten mit knapp 30 KB/s von den wohl überlasteten Servern auf meine Pladde quälen! Immerhin habe ich noch ein Core2Duo MacBook zum antesten... Wenn ich ja definitiv wüsste, dass Oly auch 2010 in Sachen E-? niX Neues bringt würde ich ernsthaft erwägen demnäXt in einen "Achtzylinder" zu investieren - oder sechzehn... mal sehen was noch kommt! ;-) Mein G5 Quad reicht mir eigentlich von der Leistung durchaus noch, aber immer mehr Software läuft nur noch auf den intel Maschinen - was ja auch irgendwann zu erwarten war. Mit CS5 wird dann auch bei PS das Ende für die PPCs da sein. So - jetzt "nur" noch 4h 55min... LG Olyver

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Marcello: vielen Dank für Deinen ersten Erfahrungsbericht. Überlege auch schon seit ein paar Monaten, ob ich mir Aperture endlich anschaffen soll. Allerdings befürchte ich, dass mein altes 1st Gen. MacBook Pro da wohl nicht mehr ganz mitmachen wird. Außerdem schmeckt mir die Tatsache, dass Apple die RAW-Unterstützung für aktuelle Kameras von Olympus, aber auch für aktuelle Kameras einiger anderer Hersteller immer erst Monate später (wenn überhaupt jemals) nachzieht, überhaupt nicht. Ich denke, ich werde mich doch nach anderen Alternativen (Lightroom?!) umsehen müssen. LG Harald

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    • Keine registrierten Benutzer online.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung