Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Thomas S.

PEN-F: Ein Traum wird wahr

Empfohlene Beiträge

Als ich jetzt im letzten OLYMPUS Newsletter erstmals von der neuen PEN-F las, interessierte mich zuerst, ob sie denn nun einen integrierten Sucher hat. Die Spannung war groß. Ja, sie hat! Die Begeisterung und Vorfreude ist jetzt natürlich groß. Danke, OLYMPUS! Ihr habt nun genau das umgesetzt, was ich mir damals vor einem Jahr gewünscht hatte (siehe Beitrag unten). Das wird wohl meine nächste OLYMPUS, am 3.2. werde ich sie erstmals in den Hamburger Deichtorhallen live erleben können. Fehlen dann nur noch ähnlich gute Testergebnisse wie für die Mark II Modelle und noch ein gewohnt gutes Profi-Handbuch von Reinhard Wagner zur neuen F. Dies schrieb ich übrigens vor etwas über einem Jahr hier im Forum: So gerne ich einerseits den hervorragenden Aufstecksucher VF-2 an meiner PEN benutze und ihn auch keinesfalls missen möchte, so „stört“ mich andererseits, wie dieser große, klobige Klotz das eigentlich doch elegante Design der PEN-Kameras brutal „versaut“. Nicht nur, dass die Kamera mit dem Sucher über ganze 4 cm(!) höher wird (das ist mehr als die Hälfte der normalen Gehäusehöhe) und auch noch über 2,5 cm dicker, nein, zum Überfluss klappt das Teil noch oft beim Einpacken hoch oder rutscht gar ganz leicht aus dem kleinen Blitzschuh (man ist immer am „Nachdrücken“, dass er auch ja richtig „drin“ ist und nicht verlorengeht). Die Handlichkeit der Kamera wird deutlich reduziert, der Klotz sorgt für ständigen Verdruss und sieht einfach (pardon) nur „besch…….“ aus. Also, Konnichiwa, liebes OLYMPUS Produktmanagement, bietet bitte eine OLYMPUS PEN E-PL8 an, die die elegante Design-Linie der legendären PEN-Kameras fortsetzt und einen guten, voll integrierten Sucher besitzt. Mein Arigatou ist Euch sicher. Der Wettbewerb schafft es doch auch, siehe hier Gruß Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Thomas S. said:
So gerne ich einerseits den hervorragenden Aufstecksucher VF-2 an meiner PEN benutze und ihn auch keinesfalls missen möchte, so „stört“ mich andererseits, wie dieser große, klobige Klotz das eigentlich doch elegante Design der PEN-Kameras brutal „versaut“.
Mit meiner design technisch versauten E-P5 (VF-2/4) kann ich ganz gut leben. Und weil sei mir nicht hässlich genug war habe ich noch einen LB-EP5 L-Winkel mit Handgriff darunter geschnallt. Quasi als Überrollbügel. Immer wieder erstaunlich wie man mit so einer vermurksten Kamera gute Bilder hin bekommt :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich mag meine Pen mit VF-4. Sieht so schön nostalgisch aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ob nun die lifestyle PEN E (ohne oder mit VF), die neue PEN-F oder die klassische OM-D, das Gute ist doch, dass jetzt (eher) fast jeder seine Variante im OLYMPUS-Programm (von der Technik und vom Design her) auswählen kann, die ihm am meisten Freude bereitet. DAS sollte doch am Ende das Entscheidende sein (und verhindert so auch, dass Leute vielleicht zum Wettbewerb abwandern). Gruß Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe ich das eigentlich richtig in den technischen Daten: Die PEN-F hat die identische EVF-Auflösung wie die E-M1? André

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 AK77 said:
Sehe ich das eigentlich richtig in den technischen Daten: Die PEN-F hat die identische EVF-Auflösung wie die E-M1?
Pixelanzahl ja, Vergrößerung leider nur wie die E-M10 II. Gruß Niels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das wünsche ich dir. Ich bin kein PEN-Kenner ! Aber als ich sie live sah, war da für mich nichts vom "eleganten Design der PEN-Kameras" zu sehen. Das ist für mich mehr ein "Leica lässt grüssen". Ist ja auch beeindruckend, aber irgendwie nicht PEN .... Aber ich bin kein PEN-Kenner. Als OM-Dler kam sie mir vor wie die E-M5II im anderen Kleid. Somit war ich auch sofort vertraut mit Allem, leider auch mit den Mängeln. User-Feedbacks scheinen nicht in der Entwicklungsabteilung zu landen. Die Leistungen sind gewohnt gut, aber das Kribbeln ist bei mir weg ! Mehr dazu später. Ich möchte noch ein 3.mal zum Testen gehen um sicher zu sein, dass meine Emotionen und Eindrücke stimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 fdr said:
 AK77 said:
Die PEN-F hat die identische EVF-Auflösung wie die E-M1?
Pixelanzahl ja, Vergrößerung leider nur wie die E-M10 II.
Oh das habe ich glatt übersehen. Ohnehin nicht so optimal, daß, wenn man die Funktion "Produktvergleich" auf der Oly-Homepage bemüht, keinerlei Informationen zum EVF gegenübergestellt werden. Meine Neugier zielt natürlich darauf ab, was im Hinblick auf die "E-M1 Mk.II" zu erwarten ist … einiges soll die PEN-F ja schon vorwegnehmen, den Sucher dann wohl eher nicht. ;-) André

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eigentlich hatte ich schon in der PEN-F einen Sucher wie in der Leica SL erhofft. 4,4 Megapixel und 0.8 fache Vergrößerung. Mal sehen, wie es ist, wenn ich die Kamera selbst in die Hand genommen habe. Gruß Niels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, Andreas. Der VF-4 wurde im Sommer 2013 vorgestellt und geliefert. Die E-M1 wurde im September 2013 vorgestellt. Zwischenzeitlich habe ich einen Vergleich des VF-4 mit meiner E-M5 gemacht. Das war ein Grund mit, mir die E-M1 schon frühzeitig zu bestellen. Die E-M10 II habe ich auch u.a. wegen des kleineren EVF nicht gekauft und bin bei einer Pen E-P5 gelandet. Ein direkter Vergleich in der nächsten Woche wird es zeigen. Gruß Niels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist wirklich für mich fast ein Traum: Der eingebaute Sucher, weiter verbesserter Stabi, das Drehrad um den Auslöser (aber NICHT an dieser meiner Meinung nach ungeschickten Stelle vorne dran), Klappdisplay (gerade bei einer PEN für unauffällige (Street-)Fotografie),Belichtungskorrektur bei M und Spotmessung auf dem Fokuspunkt, dazu wetterfest(!) und den [i]Griff ohne Bodenplatte[/i] (damit die Kamera nicht höher wird) an der Seite angeschraubt, wie es das an der PEN schon mal gab. .... das wäre es gewesen. Am meisten stört MICH das Rad vorne dran! Nachdem ich mir das Design noch einige Male angesehen habe, verstehe ich die Anordnung der beiden Räder (das vorne dran und den Ein-Aus-Schalter) überhaupt nicht mehr. Der große Ring um den Auslöser würde sich doch ganz ausgezeichnet als Ein-Aus-Schalter und zusätzlich als Abblendschalter eignen (wie es beispielsweise an der DSLR Pentax "*ist Ds" mal gemacht wurde). Da, wo jetzt das Ein-Aus-Schalter-Rad sitzt, wäre das Color-Mono-Art-Rädchen bestens untergebracht. Die Denkweise der Olympus-Designer-Entwickler ist für mich manchmal schwer zu verstehen. Vielleicht gibt es ja mal eine PEN-F II (mit meinem immer wieder gewünschten Global-Shutter), zumal solche Änderungen ohne sonstige große Modifikationen am Body möglich wären. Dann wäre sie auf meiner Liste. Mir gefällt das Design mit der weitgehend geraden Oberseite ansonsten nämlich gut. AABER.... ich will sie erst noch in der Hand halten und damit "spielen". Kann sein, dass ich doch noch schwach werde.... zunächst warte ich aber noch die Nachfolgerin der E-M1 ab. Gruß Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke man kann eine Kamera bzgl. Ergonomie und Funktion erst beurteilen wenn man eine zeitlang damit gearbeitet hat. Ich war von der Bedienung der Fuji XT-1 nachdem ich die ersten Bilder sah sehr angetan. Nachdem ich eine Weile mit ihr fotografiert habe war das gar nicht mehr der Fall. LG Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 higate said:
...Dass das "Spar-Display" aus der E-M10 II verbaut wurde, finde ich auch enttäuschend...
Das "Spar-Display" hat dieselbe Auflösung wie alle Top-Spiegellosen außer der Leica Q und Leica SL, nämlich 2,36MP und befindet sich damit auf Augenhöhe mit der alpha7-Reihe, Fuji X-T1 und den beiden M1 und M5 II. MfG Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier mal ein Foto von der Präsentation in den Hamburger Deichtorhallen. Reges Interesse (relativ viele Besucher), interessantes Publikum (vermutlich überwiegend OM-D Besitzer), viele wohlwollende Kommentare, ein edles Teil. Gruß Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Thomas S. said:
...vermutlich überwiegend OM-D Besitzer
Thomas, wie erkennt man OM-D Besitzer? Was unterscheidet den vom Pen Besitzer? Gruß Hans

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, gute Frage, Hans. ;-) Nein, ich glaube (und hoffe) nicht, das man OM-D-Besitzer von PEN-Besitzern auf den ersten Blick unterscheiden kann, oder? Aber mir fiel schon auf, dass etliche Ihre OM-D mitgebracht hatten resp.mit dem netten Dozenten der OLYMPUS Academy sich fast nur ausschließlich über die neue PEN-F mit Bezug auf die OM-D austauschten. Daher meine Vermutung. Ich habe sonst keinen mit einer PEN entdeckt; war da wohl in dem Moment der Einzige. Gruß Thomas p.s.: Mir fiel auf, dass der Sucher der F leicht flackerte (bei Kunstlicht). Mein VF-2 tat dies nicht. Trotzdem war das Bild des integrierten Suchers der F um Welten besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nach den ersten Fotos tendierte ich schon etwas zum schwarzen Body. In natura sagt mir aber inzwischen doch das silberne Gehäuse etwas mehr zu. Wirkt, finde ich, in dem chrome-silver look noch minimal wertiger. Und erinnert auch an die Leica M. Aber da steht die letzte Entscheidung noch aus; da sind die Geschmäcker sowieso verschieden. Ich habe danach aber mal vergleichend das Gehäuse der Panasonic GX8 in die Hand genommen; wirkte irgendwie alles etwas "grobschlächtiger" (Oberflächen/Haptik), nicht so elegant und fein wie die F. Gruß Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Hansel said:
 Thomas S. said:
..., wie erkennt man OM-D Besitzer? Was unterscheidet den vom Pen Besitzer?
An der Körperhaltung. Pen und EM1-Besitzer mit geklappten Aufstecksucher brauchen mit ihrem Gepäck auf dem Rücken nicht so tief in die Hocke gehen. ;-) LG Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Panomatic said:
Thomas, das ist doch einfach zu lösen: Nimm beide...
Tja, das müssten meine Liebste und ich wohl auch machen... *gnigger*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Thomas S. said:
... Und erinnert auch an die Leica M. ...
eher noch an die Leiga III f. Ich war auch da, habe sie auch "befummelt" - der "Haben-Wollen-Reflex" hat sich bei mir nicht so richtig eingestellt; aber mit E1, Pen1 und M1 bin ich ja auch "leidlich" versorgt :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die PEN-F MkII hat dann hoffentlich auch wieder einen mechanischen Selbstauslöser ;-)) Wenn schon retro, dann richtig ! Gruß, Erk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Wenn schon retro, dann richtig !
Genau, wo hinten noch ein richtiger Film eingelegt werden muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 fidibold said:
 Thomas S. said:
... Und erinnert auch an die Leica M. ...
eher noch an die Leiga III f. Ich war auch da, habe sie auch "befummelt" - der "Haben-Wollen-Reflex" hat sich bei mir nicht so richtig eingestellt; aber mit E1, Pen1 und M1 bin ich ja auch "leidlich" versorgt :-)
Darf ich fragen, was Dich an der Cam gestört hat ? Oder war es mehr ein Gefühl ? Oder kaufst Du nur X-1 er ? :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 McGandolf said:
 fidibold said:
 Thomas S. said:
... Und erinnert auch an die Leica M. ...
eher noch an die Leiga III f. Ich war auch da, habe sie auch "befummelt" - der "Haben-Wollen-Reflex" hat sich bei mir nicht so richtig eingestellt; aber mit E1, Pen1 und M1 bin ich ja auch "leidlich" versorgt :-)
Darf ich fragen, was Dich an der Cam gestört hat ? Oder war es mehr ein Gefühl ? Oder kaufst Du nur X-1 er ? :-)
Gestört hat mich eigentlich nichts - aber ich muß sie (angesichts des Preises) nicht noch zusätzlich haben: Für meine Pfoten etwas zu zierlich für Dauereinsatz und solange ich die M1 noch nicht ausgereizt habe ... Und wenn ich analog fotografieren will, dann hab ich noch jede Menge "Altgeräte" und die Tiefkühltruhe voller Filme; aber dafür reicht selbst meine Zeit derzeit nicht :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung