Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Peter2016

ART-Filter Menü vs. Live Monitor Anzeige

Empfohlene Beiträge

Hallo, liebes Forum! Lese mir gerade intensiv die "Art-Filter" Kapitel von Reinhards Handbuch Olympus E-M1 V.4.1 durch. (Danke für das Update des Buches und Respekt vor deiner Arbeit, Reinhard!) Wenn ich nun an der E-M1 übers Anwendermenü/(D) Disp…/Kontrolle Einst/ART die Ansicht "Art Filter Menü" einstelle, dann kann ich ja Effekte hinzufügen bzw. bestimmte Filtertypen einstellen. Tolle Sache! Ich nutze aber lieber die "Live Monitor Anzeige", da es mir besser gefällt, die Auswirkungen der ART-Filter direkt am Live Objekt beurteilen zu können. Meine Frage: Gibt es einen Weg (Tastendruck, Schalter etc.) aus der "LiveMonitor Anzeige" heraus, direkt auf die Möglichkeit Effekte hinzufügen bzw. bestimmte Filtertypen auswählen, umzuschalten? So könnte ich mir den erneuten Weg übers Menü und die Umstellung wieder aufs ART-Filter Menü" ersparen. Ich hoffe, ich habe das verständlich beschrieben. Bitte nur ein einfaches "geht nicht" oder "geht". Im letzten Fall natürlich bitte auch das "Wie". Vielen Dank! Gruß Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bert! Danke für das "Nichteinhalten" der "geht-geht nicht" Maßgabe. Kein Problem. Hab mich über deine Erklärungen sehr gefreut. Waren mir allerdings insofern geläufig, dass dann genau gestern Abend und heute Morgen beim Ausprobieren mein Wunsch entstand, "direkt auf die Möglichkeit Effekte hinzufügen bzw. bestimmte Filtertypen auswählen," umzuschalten zu können. Und genau das beinhaltet dankenswerterweise ja auch dein Resümee: "Ideal wäre es tatsächlich, wenn hier alle Unterfilter aufgereiht würden und mit den Pfeiltasten (nach oben/unten) dann auch noch die Zusatzeffekte auswählbar wären, wie bei der PEN-F. Vielleicht kommt das in einem weiteren Firmware-Update." Und genau die Einstellungen für diesen Idealfall hatte ich gesucht. Geht also nicht. Vielen Dank für deine Hinweise und natürlich hast du dich sehr verständlich ausgedrückt. War ein Vergnügen, deine Erklärungen zu lesen. Lieben Gruß Peter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast bertk212

Hallo Peter, "geht" oder "geht nicht", so einfach ist die Frage m. E. nicht zu beantworten, denn verständlich ist mir aufgrund deiner Darstellung tatsächlich nicht, was du wirklich möchtest. 1. Die "Live Monitoranzeige" ist ja (in der Menübegrifflichkeit) nichts anderes, als das große, übersichtliche Einstellungsmenü. Das hat nichts damit zu tun, dass man die Auswirkungen der ART-Filter-Einstellungen direkt auf dem Bildschirm sehen kann. Das wäre im Menü D (wiederum Menübegriff) der "Art Liveview Modus", der auf Modus 1 stehen muss. 2. Wenn aber tatsächlich die Möglichkeit gemeint ist, zwischen "Art Filter Menü" und "Live Monitoranzeige" hin und her wechseln zu können, dann müssen ja nur beide im Menü D, "Kontrolle Einst. - ART" angehakt sein und man kann zwischen den beiden mit der Info-Taste hin und her schalten. 3. Gibt es sehr wohl eine Möglichkeit, zumindest zwischen den im "Art Filter Menü" vorgewählten Einstellungen für die Art-Filter auch in der "Live Monitoranzeige" zu wechseln und so im Liveview deren Wirkung beurteilen zu können. Man kann allerdings nicht die Untereinstellungen der Art-Filter ändern, also z. B. nicht von dem voreingestellten Vintage I auf Vintage II springen oder Effekte hinzufügen, das geht eben ausschließlich im "Art Filter Menü". Ist die "Live Monitoranzeige" im Art-Filter-Modus aufgerufen, dann wird der eingestellte Art-Filter sowohl an der üblicherweise den Bildmodus zeigenden Stelle im Menü angezeigt (Rechteck rechts oben) wie auch ganz unten links in der Ecke, beide Anzeigen mit Nummer des Art-Filters, nicht mit klarschriftlichem Namen. Tippt man nun links unten auf die Anzeige des Art-Filters (oder navigiert mit den Pfeiltasten dorthin, geht merkwürdigerweise), so wird diese aktiviert (farbliche Änderung auf Gelbgrün). Man kann dann mit dem vorderen Einstellrad die Art-Filter direkt durchlaufen (nur mit Nummer), besser ist aber m. E. einmal OK zu drücken und dann erscheinen die Art-Filter als waagerechte Leiste unten auf dem Monitor und man kann sie wunderbar mit den Drehrädern (sowohl vorn als auch hinten) durchscrollen und deren Wirkung auf das Motiv im Display begutachten. Dabei erscheinen auch die klarschriftlichen Namen der Filter. Für die Auswahl nochmal OK, ist klar denke ich. Ideal wäre es tatsächlich, wenn hier alle Unterfilter aufgereiht würden und mit den Pfeiltasten (nach oben/unten) dann auch noch die Zusatzeffekte auswählbar wären, wie bei der PEN-F. Vielleicht kommt das in einem weiteren Firmware-Update. Ich entschuldige mich für die umfangreiche Darstellung, die Maßgabe "geht" oder "geht nicht" habe ich ja definitiv nicht eingehalten. Vielleicht ist die Darstellung aber doch etwas hilfreich. Falls ich mich möglicherweise nicht verständlich ausgedrückt habe, dann bitte auch gern nachfragen. Grüße, Bert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung