Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
blitz

August Sander im WDR aktuell im TV

Empfohlene Beiträge

http://www1.wdr.de/fernsehen/wdr-dok/sendungen/das-vermaechtnis-des-august-sander-100.html Grüße Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... sehr schön - danke, werde mir das gleich mit Mediathek-View 10 auf die HD laden und später in Ruhe ansehen! LG Gerd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Gerd, ich danke auch Dir, Mediathek View kannte ich noch nicht. Das habe ich mir jetzt auch installiert. HG Robert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich danke auch Dir, Mediathek View kannte ich noch nicht.
Das Programm ist gut und arbeitet legal. Grüße Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er war im Grunde der erste Street-Fotograf. ;-) Er ging nämlich mit seinen "Kunden" in die Natur und fotografierte sie dort, oder auch am Arbeitsplatz. Viele Bilder sind im Westerwald entstanden, so auch ein Bild von meinem Vater mit seinen zwei Geschwistern, was ungefähr 1910 aufgenommen wurde. Mein Vater konnte sich noch gut erinnern. Ich habe noch das Original in Postkartengröße mit Sander-Aufdruck auf dem Passepartout. Es ist sehr lebendig und natürlich, anders als die Atelierfotos der damaligen Zeit, und es hat natürlich einen Ehrenplatz im Wohnzimmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
und es hat natürlich einen Ehrenplatz im Wohnzimmer.
Eine schöne Geschichte in der Familien Chronik. Grüße Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, sehr interessant. Stammt aus unserem Nachbarort. lg, Matthias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir danke für die Hinweise (August Sander und Mediathek-View). Das Programm habe ich schon instlliert, den Film werde ich mir heute Abend anschauen.

Eine schöne Geschichte in der Familien Chronik.
Das sehe ich genauso. Viele Grüße Schimi Nachtrag: Toller Bericht über einen tollen Fotografen. Wirklich sehenswert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Vater war da ca. 5 Jahre alt und seine beiden Geschwister etwas jünger und etwas älter. Sie lebten in Puderbach, und die Eltern hatten eine Bäckerei. Aber natürlich waren sie, wie alle damals im Westerwald, ziemlich arm. Das Bild selbst ist nicht herausragend, hat aber für mich einen großen Wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beitrag gelöscht. Hat sich erledigt. Es handelt sich um ein anderes Bild, nicht dieses ;) Drei Bauern

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Mit Sicherheit. Der Wert solcher Fotos lässt sich mit Geld nicht beziffern. Ein Foto, wie eine Zeitkapsel hält sie ein Stück eigene Identität fest, aus einer Zeit zu der man selbst nicht existierte...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Osmi said:
Mein Vater war da ca. 5 Jahre alt und seine beiden Geschwister etwas jünger und etwas älter. Sie lebten in Puderbach, und die Eltern hatten eine Bäckerei. Aber natürlich waren sie, wie alle damals im Westerwald, ziemlich arm. Das Bild selbst ist nicht herausragend, hat aber für mich einen großen Wert.
Ja, das glaube ich. Meine Mutter hat ein Gemälde von sich, als sie 3 oder 4 Jahre war, das ist für uns natürlich auch sehr wertvoll. Aber wenn dein Vater Jahrgang 1905 war, war er entweder ein alter Vater oder du schon um die 80?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Osmi said:
Mein Vater war da ca. 5 Jahre alt und seine beiden Geschwister etwas jünger und etwas älter. Sie lebten in Puderbach, und die Eltern hatten eine Bäckerei. Aber natürlich waren sie, wie alle damals im Westerwald, ziemlich arm. Das Bild selbst ist nicht herausragend, hat aber für mich einen großen Wert.
Ja, das glaube ich. Meine Mutter hat ein Gemälde von sich, als sie 3 oder 4 Jahre war, das ist für uns natürlich auch sehr wertvoll. Aber wenn dein Vater Jahrgang 1905 war, war er entweder ein alter Vater oder du schon um die 80?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

(Konnte nicht so schnell reagieren wegen Umzugsarbeiten) Das Interesse an meiner Geschichte hat mich sehr gefreut. Also: Mein Vater war für die damaligen Verhältnisse ein alter Vater, und ich bin Jahrgang 48. Meine Mutter kam aus Köln (ausgebombt, wie Sander) in den Westerwald und lernte dort meinen Vater kennen. Das Foto habe ich bei einer Tante (auch auf dem Bild) gefunden, als ich meinem Vater irgendwann in den Achtzigerjahren von Sander erzählte und der dann ganz cool sagte: "Den kenn ich. Der hat uns als Kinder mal fotografiert." Aber das Bild war ganz in Vergessenheit geraten, bis ich es dann fand. Ich vermute, es gibt noch eine ganze Menge Sander-Fotos im Westerwald, die in irgendwelchen Schuhkartons schlummern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung