Jump to content
Die PEN, OM-D & E-System Community
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Nobymuki

Weitwinkel

Empfohlene Beiträge

Ich habe die m1 mit dem 14-42,f2,8 und das 45f1,8 und würde gern ein leichteres Weitwinkelobjektive haben. Ist so ein Pancake eine Alternative zum 14-42? Außerdem würde ich gern etwas über konverter wissen für diese objektive und ob das etwas taugt um die Brennweiten somit zu erweitern. Vielen Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

welches Pancake meinst du ? Ist das 14-42 nicht schon ein Pancake ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bedeutet "leichter" weniger Gewicht oder weiterer Bildwinkel? Was ist "so ein" Pancake? Konverter gibt es nicht für diese beiden Objektive. Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn wir wüssten was Du vor hast könnten Viele Dir vielleicht besser helfen. Kurze Vorstellung, das ist hier im Forum fast Pflicht, könnte helfen. VG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok dann probier ich es nochmal, Mein Name ist Bernd und ich habe eine OMD-M1 mit dem teuren 14-40 f2,8 Objektivsowie dem 35mm f1,8 Möchte im Urlaub ein bezahlbares lichtstarkes kleines,leichtes,weitwinkliges Pancake nutzen, da ich auf dem Schiff nicht so gern mit der grösseren Ausrüstung rumlaufen möchte. Ausserdem würde ich auch gern mehr Brennweite haben als 40mm, gibt es da converter die gut sindund das können oder bin ich da auf dem Holzweg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mmh. Irgendwie hat deine Tastatur ein paar Schwierigkeiten. Ein 14-40 f2.8 ist mir ebenso unbekannt wie ein 35 f1.8. Ich denke, Du meinst ein 12-40 f2.8 pro und ein 45 f1.8. Als lichstarke WW im mft Bereich fallen mir das 12mm f2.0 und das 17mm f1.8 von Olympus sowie von Panasonic das 14mm f2.5 (Pancake), das 17mm f1.7 und das 20mm f1.7 (Pancake) ein. Von der Bildqualität her betrachtet, ist Dein 12-40 mindestens genau so gut wie die o.g. Festbrennweiten. Der Vorteil der FBs liegt in einer um eine Blende größere Anfangsöffnung, in der Kompaktheit und im Gewicht. Einen Telekonverter für mft entwickelt, gibt es mit dem MC-14 bisher nur für das 40-150 f2.8 PRO und das neue 300 f4.0 von Olympus. Wenn Du etwas mehr Brennweite suchst, kann ich Dir da Olympus 75mm f1.8 oder als Zoom (gut zu Deinem 12-40er passend) das Olympus 40-150 f2.8 PRO. Es ist aber immer die Frage nach den eigenen Fotografiergewohnheiten, dem Platz und dem Gewicht für die Ausrüstung als auch vom Gledbeutel. Gruß Niels

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ok dann probier ich es nochmal, Mein Name ist Bernd und ich habe eine OMD-M1 mit dem teuren 12-40 f2,8 Pro Objektiv sowie dem 45mm f1,8
Ich habe mal versucht zu reparieren. Schau mal drüber ob es passt. Die beiden von dir erwähnten Objektive gibt es nicht. Schau dich mal hier um was die Pancakes angeht. 9-18er wurde ja schon erwähnt und scheint mir zu passen, ansonsten halt 7-14, aber dann wirds ein dicker Pancake... Oder halt Festbrennweiten.... http://www.hennigarts.com/micro-four-thirds-objektive.html Ansonsten für mehr Brennweite wäre das 40-150er 4,5-6 interessant, klein leicht und preiswert. Gibts auch als 2.8er in groß, schwer und ebenfalls preiswert. Konverter kenne ich mich nicht aus. Aber du hast doch ne Kamera zum Objektive wechseln, warum nen Konverter? Jedenfalls bei einer "normalen" Brennweite. Gruß Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, also du hast das 12-40mm 2.8 Pro Objektiv und das 45mm 1.8. Du sucht was kleineres, da nicht so auffallend sein soll im WW Bereich und etwas mehr Brennweite als 40mm, dann auch größer. zum ersten: Im WW gibt es das 12mm2.0 und das 17mm 1.8. Beide nicht Pancake, aber nicht so auftragend, etwa in der Größe deines 45mm. (von Pana gibt es dann noch ein zwei in den Bereich, die kenn ich aber nicht, nur das 20mm 1.7, das ist zwar Pancake, aber schon etwas zu lang für WW und etwas langsamer im AF, ansonsten gehts) Ansonsten wenn es mehr WW sein soll das schon vorgeschlagene 9-18mm zum zweiten: Bei mehr Tele stellt sich die Frage, was du fotografieren willst und welche Lichtstärke du brauchen wirst. Kandidaten sind 40-150 entweder Pro 2.8 (lichtstark, groß und teurer) oder Standard 4-5.6 (mittlere Lichtstärke, dafür klein leicht und günstig) lass uns mal wissen, was du vor hast, dann werden dir schon gute Vorschläge gemacht. Bis dahin ist es halt stochern im Nebel... PS. und nein Konverter für das 12-40mm oder 45mm gibt es nicht. und ja wenn dir es auf das Pancake also klein ankommt, gibt es da noch das 14-42mm EZ. so long Der Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reinhard du unterschlägst das Panaleica Summilux 15mm 1.7, das sehr gute Abbildungsleistungen hat und vom Bldwinkel 6° mehr als das 17mm 1.8 Oly hat. Ich habe beide. Die 6° mehr Bildwinkel machen sich deutlich bemerkbar Gruß Schappi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

drrado es geht um Leicht. also was ist hier vom TO gefragt 1. leicht im Gewicht? 2. Leicht von der Brennweite? Das 7-14mm ist alles und eine super Linse, aber nicht leicht ;-) Gruß Schappi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Reinhard, das hätte ich mir nie gedacht, das ich dir einmal Nachhilfe geben würde ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leicht, viel WW = Olympus 9-18 mehr Brennweite + Spritzwassergeschützt: Olympus 14-150 II Das wäre die Kombi, die ich vorschlagen würde. Das 9-18 ist zwar kein Pancake, aber das ist an der M1 auch nicht notwendig. In Ruhestellung ist es etwa so groß wie das 45er. Das 14-150 ist etwa so groß wie das 12-40, aber mit 3x mehr Tele. Wegen Spritzwasserschutz gut für Aufnahmen am Wasser geeignet. Beide Objektive sind natürlich recht lichtschwach, daher solltest du das 45er für Abendstimmungen auf jeden Fall mitnehmen. Roger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sobald Du irgendetwas an das Auge hälst, ob es eine E-M1 oder eine Wegwerfkamera ist, fällst Du auf. Da hilft auch kein Tarnanzug. Geht nicht und wird nicht funktionieren -mit keinem Objektiv der Welt. Empfehlung: Schulterkamera, Cop-Kamera. Gruß imago somnium

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sobald Du irgendetwas an das Auge hälst, ob es eine E-M1 oder eine Wegwerfkamera ist, fällst Du auf.
Hähä..... http://www.digitalkamera.de/Meldung/Smartphone-Kamera-Zwitter_Panasonic_Lumix_DMC-CM1_im_Bildqualitaetstest/9236.aspx aktuell ca. 470 € Grüße Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Nobymuki said:
Ich habe die m1 mit dem 14-42,f2,8 und das 45f1,8 und würde gern ein leichteres Weitwinkelobjektive haben. Ist so ein Pancake eine Alternative zum 14-42? Außerdem würde ich gern etwas über konverter wissen für diese objektive und ob das etwas taugt um die Brennweiten somit zu erweitern. Vielen Dank
Da ja anscheinend nicht ausdrücklich der Wunsch nach Lichstärke aufkommt, würde ich noch als WW das 17mm f/2.8 in Raum werfen. Es ist sehr klein, leicht und günstig. Ich habe mir ansonsten auch erst kürzlich eine Kombi aus Pana 20mm 1.7 und dem evtl häufig unterschätzten (weil so selten erwähnt) 9mm f/8 Body Lens Cap geholt. Letzteres ist das günstigste und leichteste WW. Macht sehr viel Spaß und meine em5 m ii sieht damit aus wie ne kleine Knippse :-) also sehr unauffällig. Beste Grüße Benni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke an das Sigms 19 mm 2.8 - leicht, klein und preiswert. Gotti Nachtrag; der 9mm Staubeindringverhind....mitBildeinfangfunktion ist toll, aber doch auch recht ..mhm "Speziell" ... ich liebe ihn ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube für Dich ist das mft 9-18/4-5.6 die günstigste Lösung. Es passt zu Deinen vorhandenen Gläsern und verlängert Deine Brennweiten auf 9 - 42mm mit einem Sprung zu 45/1.8. Gewicht und Größe passen in Dein Sortiment. Das geht ja schon fast alles in die Hosentaschen. Der Kick ist dann noch das Samyang 7.5. Alles kannst Du gebraucht schon , entweder jetzt oder nach Ostern, ganz günstig kaufen. Gruß Uli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 Gotti said:
Ich denke an das Sigms 19 mm 2.8 - leicht, klein und preiswert. Gotti Nachtrag; der 9mm Staubeindringverhind....mitBildeinfangfunktion ist toll, aber doch auch recht ..mhm "Speziell" ... ich liebe ihn ;)
Ja, sehr speziell, keine Frage. Aber manche Fotos benötigen eben spezielle "Gläser" aka Staubeindringver... wir haben uns zwar erst kürzlich kennengelernt, deswegen fällt es mir noch schwer von Liebe zu sprechen, aber verknallt bin ich auf jedenfall ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Wer ist Online   0 Benutzer

    Keine registrierten Benutzer online.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie den Community-Regeln zu. Wir haben Cookies gesetzt, um die Bedienung des Forums zu verbessern. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass du damit einverstanden bist. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung